Online

JSchmoll Fernrohr-Schrauber

  • Male
  • from West Cornforth
  • Member since Jun 20th 2005
Posts
5,796
Images
3
Map Entry
yes
Reactions Received
2,870
Points
128,903
Profile Hits
3,238
  • Hallo Jürgen,


    die 3. Überarbeitung ist schon wesentlich besser. Du hast so ein Hammer-Ausgangsmaterial produziert. Es fehlt m. E. nach immer noch an der Farbe (es fehlt das Blau! für diese Galaxie). Und es fehlt noch an Tiefenschärfe im Bild. Deine 3. Variante (allerdings als pdf und mit Sternen) habe ich noch geringfügig "gequält". Angefangen bei HLVG (damit der

    letzte Grünstich raus kommt), bis hin etwas die Kalibrierung , Sättigung und Farbton angepasst. In Camera Raw Filter geringfügig schärfen und entrauschen und fertig.

    Leider kann ich in einem Kommentar zum Bild Dir meine Variante posten. Deine eMail-Adresse habe ich nicht gefunden. Wenn Du daran Interesse an meiner Veränderung hast,

    schicke mir eine PN.


    Viele Grüße

    Klaus

    • Hallo Klaus,


      danke fuer Deinen Kommentar! Ich bin sehr intereesiert daran, Dein Bild zu sehen, und meine Emailadresse ist jurgen.schmoll@durham.ac.uk .


      Ich habe insbesondere das Blau hervorgehoben, die Histogrammkurve im Blauen etwas nach rechts gezogen (zu weit rechts und der Himmel wurde blau, also definitiv die richtige Richtung). Beim Canon DPP klappt das immer - alle drei Kurven so gut es geht aufeinander und fertig. Keine Ahnung, warum das hier nicht so ist. Aber gut, neue Kamera und neue Software. Halt noch viel zu lernen.

  • Hallo Herr Schmoll,


    danke für diesen astrotreff-Beitrag, den ich grad fand:

    astrotreff.de/forum/index.php?…ostID=1450946#post1450946


    Ludwig Erhard ist daheim in Gmund in seinem Glas-Bungalow, und er hat dies Teleskop wohl besessen.

    Gab 1963 in SuW Artikel dazu mit ihm auf Titel drauf.


    Mai 1965 Jahre später wurde dem englischen Königspaar ein solches Heidenhain-Teleskop in Berlin überreicht.

    Ob es Identische ist, oder das Baugleiche, das wär mal interessant rauszufinden.


    Siehe Berlin Schloss Charlottenburg

    https://www.spiegel.de/geschic…-die-queen-a-1040599.html

    ab 3:00, links Erhard, rechts das Teleskop


    und Bild in

    https://www.deutsche-digitale-…MBBQLBRUGGRWLH54IFOVRQ5X5

    • Hab dann noch gehört, das Gerät wäre wie bei Staatsbesuchs-Geschenken üblich weitergeschenkt worden, an ein Waisenhaus. Da wird es hoffentlich viele Kinder begeistert haben.

    • Hallo Alfred,

      ich habe Deine Nachricht erst heute Nacht zufaellig gefunden. Ich muss mir angewoehnen, mal oefter auf meine Pinwand zu schauen. Interessante Quellen. Das Heidenhain 100/1000 muss wohl das Brot- und Butterteleskop gewesen sein, das sich in den besten Stueckzahlen verkaufen liess.

      Eine kleine Anekdote in diesem Zusammenhang: Ich war 2018 auf einer SPIE-Konferenz in Texas (SPIE ist eine Organisation, die hauptsaechlich optikbezogene Netzwerke unterstuetzt und aller zwei Jahre eine Konferenz ueber astronomische Instrumentierung abhaelt), und es gibt auf diesen Konferenzen auch einen Messeteil, wo kommerzielle Anbieter ausstellen. Heidenhain war dort, mit ihren Encodern. Ich kam mit ihnen ins Gespraech und erwaehnte, dass ich ein Heidenhainprodukt privat zuhause haette. Die Aussteller haben sich sehr darueber gefreut und auch gleich erraten, was es sein koennte. Das Geraet war ihnen bekannt, obwohl sie altersbedingt wohl kaum bei Heidenhain gearbeitet haben konnten, als diese Geraete produziert wurden.

  • Hello Jürgen, congratulations on your new job as a moderator - great !


    Liebe Grüße, Michael ;)

    • Danke, Micha!


      Ich habe die Pinwand erst jetzt entdeckt, daher meine spaete Reaktion ... :)

  • Gutes Gelingen und eine weise Hand bei deiner neuen Tätigkeit hier, lieber Juergen! :)

    Like 1
    • Danke auch Dir fuer Deine lieben Wuensche. Ich habe die Pinwand gerade erst gefunden, deswegen meine spaete Reaktion ...


      ;)