M51 mit und ohne Graxpert Beta3.0

Im Versuch mit GraXpert 3.0 Beta ist dies eine Variante aus dem Autostacking mit der Seestar App und mit Siril 2x resample mit Lancos und aufbereitet und . Danach wurde das fertige TIFF über Darktable verbessert... Mit den Filtern Schärfen/Astrofotografie-Entrauschen/Flächenweichzeichner. M51 wurde dabei mit allen drei Filtern Maskiert.


Das zweite Bild ist mit GraXpert 3.0 beta vorher bearbeitet worden und im weiteren schritten fast genauso nachbearbeitet worden.

Comments 2

  • Hi,

    ich werde nicht ganz schlau aus Deiner Benamung. Du sprichst von 2 Bildern, es sind aber 3 zu sehen. Welches ist nun die Variante mit GraXpert?

    Was mir auffällt, da ich gestern erst Franks Video zum Thema angeschaut habe: Du hast das Bild schon VOR der Nutzung von GraXPert gecroppt, oder?

    Solche Randbereiche wie bei den obigen beiden Bilder zu sehen sind, bringen GraXpert wohl völlig durcheinander.


    CS
    Volker

    • Es sind nur zwei und diese zwei wurden unten nochmals eingefügt zur Beschreibung.


      Es irritiert das weis ich und werde es ändern denn vorher haben die User nicht weiter geblättert.