Verbesserungen am 10" GSO

  • Hi all,


    obwohl ich meinen charly noch garnicht auf die sterne hetzen konnte, könnte ich mir schon eine konkrete verbesserungsvorstellund am 10" GSO vorstellen: die innenseite des tubus ist zwar geschwärzt, aber dermassen glatt, dass sich schöne reflexe bilden können, die dem kontrast sicher nicht dienlich sind. hier wäre eine "stumpfere" schwärzung sicher besser.
    TS Wolfi: vielleicht wäre das auch für dich ein hinweis, den du weitergeben kannst um die "perfomance" - damit den zuspruch zu den geräten noch weiter zu erhöhen.


    do swedanja
    hannes, sowjet und charly
    <b>http://www.unitedweb.de</b>


    <img src="http://www.unitedweb.de/apo/lzos150/pics/lzos150kl.jpg" border=0>

  • zusatz:
    wenn in meinen postings so sch*** tippfehler auftauchen <img src=icon_smile_evil.gif border=0 align=middle>, ich schreibe nur mit zwei fingern... (und bin der hiesigen sprache schon mächtig...<img src=icon_smile_wink.gif border=0 align=middle>.


    do swedanja
    hannes, sowjet und charly
    <b>http://www.unitedweb.de</b>


    <img src="http://www.unitedweb.de/apo/lzos150/pics/lzos150kl.jpg" border=0>

  • hi guido,,
    stimmt!


    nenne aber das 5.2er/10.5er Pentax, das 7/20er Nagler und das 35er Panoptic "meine Flieger"


    (und ein 4er kasai ortho :-))<img src=icon_smile_wink.gif border=0 align=middle>


    do swedanja
    hannes, sowjet und charly
    <b>http://www.unitedweb.de</b>


    <img src="http://www.unitedweb.de/apo/lzos150/pics/lzos150kl.jpg" border=0> <img src="http://www.unitedweb.de/pics/gso880.jpg" border=0>

  • Moin Hannes,


    also ich verstehe unter Performance neben High-End-Okularen die in deinem Fall sicher den Preis des Fernrohrs weit übersteigen (Sinn oder Unsinn?) auch eine perfekte Kollimation, Steulichtunterdrückung, butterweiche Nachführung, saubere Fokussierung und ein generell einfaches Handling beim Transport, Aufbau u Justage. Erst die Summe dieser Eigenschaften macht eine gutes Fernrohr aus, vorrausgesetzt die optische Qualität stimmt. Ein Spiegel mit 95 % Strehl, die bei den GSO'S ja keine Seltenheit sein sollen, ist es immer wert dass sein Umfeld optimiert wird damit er seine Qualität überhaupt erst ausspielen kann.
    Ein Dob ist halt eine " ewige Baustelle" wo es immer was zu verbesseren gibt, mein 15er Discovery ist mittlerweile auch alles andere als "original".


    erfinderische Grüße


    --
    Roland
    http://www.videoastronomie.de/


    <img src="http://www.videoastronomie.de/Divers/15er.gif" border=0>

  • Hi Hannes,


    es gibt zwei einfache Möglichkeiten, den Kontrast dramatisch zu verbessern.


    1. Nimm einfach die Decefix Velourfolie (schwarzer Samt)und klebe ein Stück (ca. 40x40cm) gegenüber vom Okularauszug. Das ist eine sehr kritische Stelle, was Streulicht anbelangt.


    Du kannst natürlich den gesamten Innentubus auskleben, ist dann aber nicht ganz billig.


    2. Ich habe Schultafellack im Sortiment. Dieser Lack ist mattschwarz - Ideal für Dich. Wenn Du feinen Sand, Mehl oder Mohn in den Lack mischt, wird er rauh und verhindert Reflektionen.


    Das wäre eine perfekte Lösung und bringt Dir viel mehr Kontrast.


    Wolfi Ransburg
    Teleskop-service
    http://www.teleskop-service.de




    <BLOCKQUOTE id=quote><font size=1 face="Verdana, Arial, Helvetica" id=quote>Zitat:<hr height=1 noshade id=quote>
    Hi all,


    obwohl ich meinen charly noch garnicht auf die sterne hetzen konnte, könnte ich mir schon eine konkrete verbesserungsvorstellund am 10" GSO vorstellen: die innenseite des tubus ist zwar geschwärzt, aber dermassen glatt, dass sich schöne reflexe bilden können, die dem kontrast sicher nicht dienlich sind. hier wäre eine "stumpfere" schwärzung sicher besser.
    TS Wolfi: vielleicht wäre das auch für dich ein hinweis, den du weitergeben kannst um die "perfomance" - damit den zuspruch zu den geräten noch weiter zu erhöhen.


    do swedanja
    hannes, sowjet und charly
    <b>http://www.unitedweb.de</b>


    <img src="http://www.unitedweb.de/apo/lzos150/pics/lzos150kl.jpg" border=0>
    <hr height=1 noshade id=quote></BLOCKQUOTE id=quote></font id=quote><font face="Verdana, Arial, Helvetica" size=2 id=quote>


    Wolfi

  • Hallo,
    ich kann Dir auch die selbstklebende Samtfolie aus dem Baumarkt wärmstens empfehlen! Ich hab damit meinen TAL1 Tubus innen ausgekleidet, jetzt ist wirklich alles schwarz und völlig reflexfrei. Das Anbringen war ein bischen popelig, aber bei Deiner "Dicken Berta" müsste es wesentlich einfacher vonstatten gehen. Allerdings musst Du natürlich die Spinne und die Haupspiegelzelle ausbauen, eventuell auch den OAZ. Danach alles wieder neu justieren. Ist also ein ziemlicher Akt, lohnt sich aber!


    Viel Spaß erstmal beim first light und dann beim basteln!


    CS
    Andreas

  • Moin!


    Erstmal thanx for responses <img src=icon_smile.gif border=0 align=middle> Nun das mit der Samtfolie habe ich auch schon "auf dem "Zettel", aber woher nehmen? Der "Praktiker-Baumarkt" hatte sie zumindest nicht (okay, in Stückchen von 10 x 15 cm, aber da lebt man sich ja einen Wolf <img src=icon_smile_angry.gif border=0 align=middle>)
    Jetzt mal die Frage an die Düsseldorfer und "Drumherum-er": Welcher Baumarkt hier in der Gegend hat sowas? Oder gibts auch zentrumsnahe Geschäfte, die sowas führen?
    Denn nun komme ich so langsam unter "Druck": der Justierlaser ist heute da und am WE solls Wetter ja gut werden (hahaha - und woran glaubt ihr sonst noch?). Also, wenn Ihr da was wisst - wäre gut!


    do swedanja
    hannes, sowjet und charly
    <b>http://www.unitedweb.de</b>


    <img src="http://www.unitedweb.de/apo/lzos150/pics/lzos150kl.jpg" border=0> <img src="http://www.unitedweb.de/pics/gso880.jpg" border=0>

  • Moin Hannes,


    <BLOCKQUOTE id=quote><font size=1 face="Verdana, Arial, Helvetica" id=quote>Zitat:<hr height=1 noshade id=quote> Der "Praktiker-Baumarkt" hatte sie zumindest nicht<hr height=1 noshade id=quote></BLOCKQUOTE id=quote></font id=quote><font face="Verdana, Arial, Helvetica" size=2 id=quote>


    vielleicht hast du sie auch übersehen, hab meine auch vom Praktiker, nennt sich "alkor Klebefolie Velours schwarz", misst 45x100cm u kostete ca 5€


    Gruß


    --
    Roland
    http://www.videoastronomie.de/


    <img src="http://www.videoastronomie.de/Divers/15er.gif" border=0>

  • tach roland,
    das kann natürlich sein. ich hatte wohl nicht die richtige bezeichnung für das zeugs im kopf, habe nach "klebesamtfolie" gefragt. werde mal nachhorchen, thanx erstmal!


    do swedanja
    hannes, sowjet und charly
    <b>http://www.unitedweb.de</b>


    <img src="http://www.unitedweb.de/apo/lzos150/pics/lzos150kl.jpg" border=0> <img src="http://www.unitedweb.de/pics/gso880.jpg" border=0>

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!