HTT-Astrowettbewerb

  • Liebe Sternfreunde,
    liebe Besucher des 13. HTT,



    wie schon tradtionell in jedem Jahr werden wir auch 2012 mit Unterstützung der Händlerschaft - dafür schon mal besten Dank vorab - die besten astronomischen Ergebnisse des HTT 2012 würdigen.
    Dabei möchten wir diesmal ALLEN Teilnehmern die Möglichkeit bieten, einen Preis zu gewinnen, Es sollen also ausgezeichnet werden:
    auf dem 13. HTT entstandene
    - Astrofotos
    - Astrozeichnungen
    - Stimmungsbilder + Videos (Nacht, Morgen- Abenddämmerung)
    - Beobachtungsberichte


    Die Preise in einer Gesamtübersicht werden wir noch nachreichen, da noch mir noch nicht alle Details vorliegen - aber man in jedem Fall jetzt schon sagen: es lohnt sich, mitzumachen!


    Teilnahmeberechtigt wie immer alle HTT-Besucher, außer Vereinsmitglieder des AstroTeam Elbe-Elster e.V.


    Hier zum Start einige Ergebnisse (außer Konkurrenz) aus unseren Reihen
    sowie einige Bilder von Besuchern, die mir zugemailt wurden:




    Zodiakalband von der Venus bis zum Gegenschein, extrem lange belichtete Einzelaufnahme von Stefan Simon - währenddessen wir beim einem Talk im Jeßnigker Jugenclub waren und nicht mehr dran dachten, dass draußen in der beginnenden (Nautischen!) Morgendämmerung immer noch die Canon auf der Nachführplattform stand... [8D]






    Sonnengranulation und strukturreicher Sonnenfleck, aufgenommen von HTT-Stammgast René Radant.




    Die Original HTT-H-alpha-Bar zur nächtlichen Sehnervenversorgung...[8D]




    Alle die bereits in -&gt; diesem Thread <b>Astro</b>fotos... nächtl., abendl. Stimmungsbilder... Videos ... gepostet haben, bitte ich, ihre Bilder nochmals hier reinzusetzen, damit wir wie in den vergangenen Jahren an dieser Stelle einen wunderschönen HTT-Astro-Gesamtüberblick haben.
    Und besonders gespannt sind wir natürlich auf die bislang noch nicht veröffentlichten Bilder, Berichte usw.
    Danke allen Mitmachern im voraus.

  • Hallo in die Runde,


    das klingt ja sehr interessant, da werde ich mal die Chance nutzen. [:)]
    Muss man die Bilder per Mail zusenden um teilzunehmen oder reicht das "posten" in diesem Thread?



    Infos:
    Newton 130/650 f/5
    Celestron Advanced GT (CAM, CG5)
    Canon EOS 550D (nicht modifiziert)
    keine Filter
    kein Koma-Korrektor (leider)
    ohne Guiding



    M 45 - Plejaden
    126x30s - 1h 3m

    Größer http://uploads.square7.ch/astro2/2012_09/m45_a3m.jpg



    M 31 - Andromedagalaxie
    68x30s - 34m

    Größer http://uploads.square7.ch/astro2/2012_09/m31_c3m.jpg



    M 42 - Orionnebel (mit NGC 1977)
    44x30s - 22m

    Größer http://uploads.square7.ch/astro2/2012_09/m42_b3m.jpg



    NGC 6960 - Sturmvogel
    311x30s - 2h 35m 30s
    Trotz einer unmodifizierten DSLR war etwas H-Alpha in den Rohdaten. Nach strecken des Rotkanals sind die H-Alpha-Fäden nun (grob) sichtbar.

    Größer http://uploads.square7.ch/astro2/2012_09/sv_d1m.jpg




    Viele Grüße und viel Glück allen Teilnehmern,
    Patrick

  • Hier mal meine 1. Deep-Sky-Aufnahmen überhaupt. Entstanden sind diese mit der Canon EOS 1000D (mod.) und der AstroTrac. Verwendet wurde außerdem das 70-300 mm Tamron-Zoom...



    Nordamerika- und Pelikannebel im Schwan



    Die Plejaden



    Die Andromedagalaxie


    Und dann wurden mit dem Fisheye-Objektiv noch einige Stimmungsbilder aufgenommen.



    Aufgang des Orion mit der beeindruckenden Herbstmilchstraße



    Die "Südkurve" am Samstagmorgen



    Venus, Jupiter und der Zodikallichtkegel bei etwas zugetautem Objektiv [:D]

    Gruß & cs

    Andreas


    Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | TS PHOTOLINE 3" f/7 Apo | Fujinon 10x70 FMT-SX2 | Fujinon 16x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600Dfs / 6D

  • Na dann will ich auch mal:



    und in groß:
    http://www.deep-sky-lab.com/Bilder/IC5146_14.09.2012.jpg


    Datum: 14.09.2012 (HTT) und 17.08.2012 (Berlin Kaulsdorf)
    Objekt: IC5146 Cocoon Nebel
    Optik: 250/1250mm Newton
    Kamera/Filter: Moravian G2 8300 FW HaRGB
    Bilddaten: 22x600SekHa (Berlin) 6x900Sek R, 7x900Sek G, 5x900Sek B (HTT)
    Montierung: Losmandy G11 (selbstbau GOTO Steuerung Cybernetes)
    Guiding: VGuider OffAxis



    und in groß:
    http://www.deep-sky-lab.com/Bilder/ngc281_15.09.jpg


    Datum: 15.09.2012
    Objekt: NGC281
    Optik: 250/1250mm Newton
    Kamera/Filter: Moravian G2 8300 FW H-Alpha,OIII
    Bilddaten: 9x900 HA (15.09.12 HTT), 13x900 OIII (am 16.09.12 aus Berlin) Bi-Color, die Sternfarben stammen aus meiner Aufnahme von NGC281 vom 12. HTT.
    Montierung: Losmandy G11 (selbstbau GOTO Steuerung Cybernetes)
    Guiding: VGuider OffAxis


    Viele Grüße
    Daniel

  • Hallo Ralf!


    Da mach ich auch mal wieder mit.


    IC1318 vom 15.09.2012
    4x1200sek. Halpha 7nm
    3x 900sek. IDAS (RGB)
    Durch ED80 per 1000D-A:


    M45 vom 17.09.2012
    4x1200sek. und 2x1800sek.
    EOS1000D-A per IDAS-Filter
    8" Fotonewton f/5


    M33vom 16.09.2012
    6x800sek. ASA800
    EOS1000D-A per IDAS-Filter
    8" Fotonewton f/5


    Sculptorgalaxie (NGC 253) im Bildhauer vom 17.09.2012
    7x900sek.
    EOS1000D-A per IDAS-Filter
    8" Fotonewton f/5


    2m-Aufnahme reiche ich noch nach.


    CS & CU bis zum nächsten Jahr...


    M.f.G.
    Thomas

  • Wow, die Sculptorgalaxie von Jeßnigk aus gibt's auch nicht alle Tage... [:D]

    Gruß & cs

    Andreas


    Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | TS PHOTOLINE 3" f/7 Apo | Fujinon 10x70 FMT-SX2 | Fujinon 16x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600Dfs / 6D

  • Hallo Patrick und alle zusammen,
    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Cordon</i>
    <br />Hallo in die Runde,


    das klingt ja sehr interessant, da werde ich mal die Chance nutzen. [:)]
    Muss man die Bilder per Mail zusenden um teilzunehmen oder reicht das "posten" in diesem Thread?
    ...
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Bilder per e-Mail sind nicht nötig.
    Sowie Du sie hier reingesetzt hast, ist das eigentlich optimal:
    Bild üblicher Größe + möglichst Link mit größerer Auflösung, sowie bitte Aufnahme-Zeit, Kamera- und Fernrohrdaten dazuschreiben.


    Viele Beiträge werden wir wie immer auf der HTT-Homepage in den Rückblickseiten veröffentlichen, dort bleiben sie zur allg. Erinnerung und Anregung ständig sichtbar.


    Die Jury werden wie immer Dr. Erhard Hänßgen, Stefan Simon u. Ralf Hofner bilden.
    Alle Astrotreff-user können - auch wie jedes Jahr - gern diesbez. Hinweise und Vorschläge unterbreiten!


    Es sind ja schon einige wirklich atemberaubende Bilder hier zu sehen, ein dickes Lob an Renè, Andreas, Patrick, Daniel, Tom...


    Einige sind ja noch am Bildbearbeiten, ich bekomme jedenfalls täglich noch e-Mails und Cds vom HTT zugesandt...
    ... DESHALB:
    <b>Einsendeschluss</b> hier: <b>30. November 2012</b>.
    (Klingt spät, aber mancher hat eben zwischendurch Dienstreisen u.ä. Stress - und jeder soll in Ruhe arbeiten können, Qualität geht bekanntlich vor Geschwindigkeit...).


    Und bitte nicht vergessen:
    auch
    - Zeichnungen,
    - Videos,
    - Stimmungsbilder und
    - Beobachtungsberichte
    werden in diesem Wettbewerb berücksichtigt.


    Wer keinen eigenen Astrotreff-Account hat, kann seine Beiträge auch an
    <b>info[at]herzberger-teleskoptreffen.de</b>
    senden. Bitte mit den Daten (siehe oben), sie werden dann hier reingesetzt (ggfs. mit etwas Zeitverzug, da ich zwischenzeitl. 2 x über gewisse Zeit nicht anwesend bin, aber alle werden natürlich veröffentlicht und berücksichtigt).


    Gut und nun freuen wir uns auf viele weitere Beiträge.

  • Hallo Ralf,
    ich möchte mich nochmals für die herzliche Aufnahme in Euren Reihen als "Händlerneuling" hier im Osten der Republik bedanken. Bei Euch in Herzberg konnte ich einen wunderschönen Nachthimmel erleben und viele neue Bekanntschaften knüpfen


    Vielen Dank


    H.-J. Becher
    Teleskop-Shop-Ost in Chemnitz

  • Hallo Ralf


    Dann sind hier meine Bilder nocheinmal


    Sonne im Weislicht mit 600mm Teleobjektiv und Baaderfilter


    Nächtliche Stimmung auf dem HTT trotz Wolken viel Betrieb



    Mit 8mm Suiperweitwinkel 5 Stund in Richtung Pol


    Vielen Dank für die gute Organisation, bis zum nächsten HTT
    Karsten aus Berlin

  • Liebe Freunde der Nacht und des HTT,


    wunderschöne Bilder bis jetzt. Besonders gefällt mit der Schmetterlingsnebel von Thomas. Genial.
    Und Andreas, wenn das Deine ersten Deepsky-Aufnahmen sind, dann Hut ab. M31 und der Nordamerikanebel sind schon richtig gut. Da habe ich mehrere Versuche gebraucht, bis ich soweit war. Bei den Plejaden... da geht nochwas ;-).


    Dann will auch ich meinen Beitrag zu diesem wieder sehr gelungenen HTT leisten.


    Ich habe nicht nur Stimmungsaufnahmen gemacht, sondern ab und zu auch mal meine Astrotrac für Astrofotos angeworfen:

    <font color="orange">NGC 1499 </font id="orange"> California-Nebel (Perseus) + <font color="orange">M45</font id="orange"> Plejaden (Taurus) Aufnahmen am 15.09./16.09.2012
    Canon 1000Da + Canon EF 70-200 mm f/4.0 L - Nachführung mit Astrotrac
    70 mm - f/4.0 - ISO 800 - 28 x 8:00 Minuten - 3:44 Stunden Gesamtbelichtung

    <font size="1">größer: http://www.flickr.com/photos/m…8013105302/in/photostream</font id="size1">


    <font color="orange">Orion widefield</font id="orange">
    Aufnahmen am 16.09.2012
    Canon 1000Da + Canon EF 50 mm f/1.8 - Nachführung mit Astrotrac
    50 mm - f/4.0 - ISO 800 - 9 x 8:00 Minuten - 1:12 Stunden Gesamtbelichtung

    <font size="1">größer: http://www.flickr.com/photos/m…8033543286/in/photostream</font id="size1">


    Dann doch noch ein paar Stimmungsaufnahmen. Der Photonenlaser für den künstlichen Stern ist gezündet.


    Nur die Harten kommen in den Garten. Respekt Roland. Ich hatte in der gleichen Nacht glaube ich 4 Jacken und drei Hosen an. Aber der Blick durch Kai´s 28"-Dobson hat vielen vielleicht das Herz gewärmt...


    Wer Ausdauer oder (Auf)stehvermögen hatte, wurda auch am Sonntag Morgen ab 2:30 Uhr mit einem fantastischen Himmel belohnt und es wurde wieder fleißig bis zum letzten sichtbaren Planeten beobachtet und fotografiert.


    Ein Startrail darf nicht fehlen.


    Na gut, noch einer.


    Zum Schluß noch der guten Ordnung halber zwei Zeitrafferfilme von Kay Thriemer und mir.
    http://www.flickr.com/photos/m…8012884220/in/photostream
    http://www.flickr.com/photos/m…8009069406/in/photostream


    Ralf, alles Gute. Ich freue mich schon aufs nächste HTT und auf das Wiedersehen mit vielen liebgewonnenen Freunden.


    Beste Grüße


    Rene

  • Hallo zusammen,


    zunächst ein persönliches Dankeschön für eure gute Wünsche.
    Wenn ich all diese Bilder hier sehe, denke ich: der Stress des Orga.Teams hat sich wieder mal gelohnt. Auch an dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankeschön allen, die mitgeholfen haben, diese Sternparty zu gestalten - incl. all derer, die es jetzt im Web mit ihren tollen Bildern für uns alle noch einmal nacherleben lassen.


    Bei Renés [mikunekos] Bildern, insbes. den ersten beiden, blieb sicher nicht nur mir förmlich die Spuke weg!
    Einfach genial !
    Ganz großes Kino, lieber René - Gratulation!


    Ich freue mich auf weitere schöne Beiträge!
    Auch Berichte, Fotos, Zeichnungen...
    Machen wir gemeinsam diesen Thread zu einer Werbung nicht nur für das HTT, sondern vor allem für unsere wunderschöne, erlebnisreiche, romantische Wissenschaft Astronomie!

  • Hallo!


    Ich habe auf dem HTT diesmal nur ein Bild gemacht, NGC 7094, für mehr war irgendwie keine Zeit.



    (C9.25; EQ6; DL658M; LRGB, L: 1500x5 sec (UHC) RGB: 3x500x5 sec)


    Für dieses Bild habe ich erheblich mehr Zeit investieren müssen als sonst, NGC 7094 hat nur eine kleine Flächenhelligkeit.


    Grüße,
    Carsten

  • Hallo Carsten,


    Glückwunsch zu Deinem NGC 7094: eine gute, kräftige Aufnahme eines recht schwierigen Objekts!



    Hallo alle zusammen,


    hier nun die im HTT-Astrowettbewerb 2012 zu gewinnenden Preise:


    <b><font color="yellow">1. Platz</b>:
    ein Einkaufsgutschein im Wert von <b>125,-- € </b></font id="yellow"> der Firma -&gt; Gerd Neumann jr.
    Besonders bemerkenswert:
    Gerd Neumann konnte durch seinen Firmenumzug nach Hamburg leider nicht zum 13. HTT kommen - trotzdem sponsert er wieder den Hauptpreis - das ist fantastisch - lieber Gerd, ganz herzlichen Dank dafür!



    <b><font color="yellow">2. - 6. Platz</b></font id="yellow"> - einige sehr interessante Artikel...
    ... da wir nicht wissen können, wie persönl. Interesse und Bedarf der potentielle Preisträger sind, werden wir es wir es wie schon einmal in der Vergangenheit machen:
    jeder von der Jury benannte Preisträger mailt uns seine persönliche Hitliste der nachfolgenden Preise zu und wir können sicherstellen, dass jeder etwas erhält, was er gebrauchen kann und auf das er sich freut.
    Nachfolgend die weiteren Preise:
    <font color="yellow">
    - der künstl. Stern ICS MicroStar 50" </font id="yellow"> - eine Neuentwicklung (!) des Hauses -&gt; Intercon Spacetec - zur Justierung und Qualitätsprüfung von Teleskop-Optiken
    <font color="yellow">
    - ein APM-Nebelfilter </font id="yellow">(O III oder UHC, je nach persönl. Bedarf) von -&gt; APM Telescopes Markus Ludes.
    <font color="yellow">
    - ein 80,-- EUR Einkaufs-Gutschein </font id="yellow">vom -&gt; Kunstschätze-Verlag Winfried Berberich.
    <font color="yellow">
    - eine Astro-Tischleuchte </font id="yellow"> von -&gt; Astroleuchten.de.
    <font color="yellow">
    - ein Carl Zeiss JENA 25mm Ortho. Okular </font id="yellow">- etwas ganz Spezielles aus solider alter Produktion: wie neu, ohne Gebrauchspuren
    von -&gt; Teleskopshop Ost, Hans-Jürgen Becher.
    Eine großartige Idee von Hans-Jürgen ist auch seine 10% Sonderrabatt-Aktion für jeden Besitzer einer Eintrittskarte vom 13. HTT, gültig für Einkäufe bis Treffen im nächsten Jahr.


    Nicht unerwähnt sei an dieser Stelle Wolfgang Lille. Er baut bereits seit 7 Jahren seinen Stand auf dem HTT auf und unterstützt uns gegenwärtig großzügig beim Bau eines speziellen Sonnenfernrohrs für die Elsterland-Sternwarte.


    Allen genannten Händlern ein ganz herzliches Dankeschön - für ihr Sponsoring und für ihr Kommen zu unserem Event, die meisten hatten ja einen weiten Weg zu uns - schön, dass er euch nicht zu weit war!
    Obendrein hatten viele Astroanbieter eine stressige Zeispanne in diesem September: AME, HTT und ITT lagen jeweils kurz hintereinander...



    Ansonsten sind im Web sind ja andernorts noch einige interessante Bilder, Berichte... vom diesjährigen HTT zu sehen, vielleicht stellen einige hier auf der Wettbewerbsseite noch etwas rein...
    ... teilnehmen lohnt sich, denke ich.

  • Hallo zusammen,


    ich beschäftige mich seit ca. 6 Monaten mit Spektroskopie und hatte das HTT genutzt um an meiner Technik weiter zu feilen. Die hier gezeigten Spektren wurden mit einem alten DDR-Gitterspektrographen OVA 284 gemacht, den ich mit einem 100µm Quarzlichtleiter an mein 10" LX200 ACF gekoppelt hatte. Die Kamera am Spektrographen war eine QHY8. Die Belichhtungszeiten der verschiedenen Spektren lagen so zwischen 5...30 min. Langsam geht's voran[:)]



    Grüße


    Ulrich

  • Hallo zusammen,


    das sind ja hier tolle Bilder geworden. Ich möchte zumindest die Sammlung um meine Ergebnisse erweitern :


    M33

    10" Selbstbau-Newton auf EQ6, 40D mod., Darks, Flats, 10x10Min ISO800, AstrojanTools, DSS und PS


    M42

    TS 200/800 Newton auf EQ6, 40D mod., Keine Darks, keine Flats, je 1 mal 2,3,4,5 und 6 Min., kombiniert mit einer H-Alpha Aufnahme 10 Min Astronomik Clip Filter 12nm als Luminanz, TS Komakorrektor, AstrojanTools, DSS und PS



    M31

    TS 200/800 Newton auf EQ6,40D mod., Keine Darks, keine Flats, je 2 mal 4,5,6,7,und 8 Min., TS Komakorrektor, AstrojanTools, DSS und PS

    Ich freue mich auf das nächste HTT.


    Gruss
    Jan

  • Hallo Jan,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Astrojan</i>
    <br />Hallo zusammen,


    das sind ja hier tolle Bilder geworden. Ich möchte zumindest die Sammlung um meine Ergebnisse erweitern :


    M33

    10" Selbstbau-Newton auf EQ6, 40D mod., Darks, Flats, 10x10Min ISO800, AstrojanTools, DSS und PS


    M42

    TS 200/800 Newton auf EQ6, 40D mod., Keine Darks, keine Flats, je 1 mal 2,3,4,5 und 6 Min., kombiniert mit einer H-Alpha Aufnahme 10 Min Astronomik Clip Filter 12nm als Luminanz, TS Komakorrektor, AstrojanTools, DSS und PS



    M31

    TS 200/800 Newton auf EQ6,40D mod., Keine Darks, keine Flats, je 2 mal 4,5,6,7,und 8 Min., TS Komakorrektor, AstrojanTools, DSS und PS

    Ich freue mich auf das nächste HTT.


    Gruss
    Jan
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    auch Deine Bilder sind großartig, Gratulation!
    Da steckt eine Menge Arbeit drin...
    Vielleicht hast Du analog anderen Teilnehmern oben auch Links mit größerer Auflösung?
    Deren Betrachtung sicher nicht nur mich freuen...

  • Hallo Timm,
    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Timm</i>
    <br />Hallo Ralf,
    da hätte ich doch auch etwas, was passen würde, aber in einem anderen threat geschrieben wurde.
    Mein Beobachtungsbericht vom HTT:


    http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=142351


    Bis nächstes Jahr...
    cs
    Timm
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    ein sehr interessanter Beobachtungsbericht.
    Wir werden mal tüfteln, wie wir bis spätestens zum nächsten HTT den M1-Pulsar videografisch zum Flimmern bringen... [8D]

  • Hallo Ulrich,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: XRAY</i>
    <br />Hallo zusammen,


    Ich hätte da noch ein kurzes Zeitraffervideo vom Samstag früh. HD 720 bitte selber aktivieren.


    http://www.youtube.com/watch?v=L-JV5Cbz_e0


    Viele Grüße


    Ulrich
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    auch dieses Jahr wieder sehr gefällige Beiträge von Dir, auch die Spektren von der ersten Seite dieses Threads sind sehr interessant!
    Auf dem Treffen haben wir ja nun alle Genres der Astronomie vertreten:
    z.B. Radioastronomie und Beobachtung weit entfernter Quasare (Mendener Sternfreunde letztes Jahr), visuelle und astrofotogr. Beobachtungen aller Arten und Schwierigkeitsgrade, herrliche HTT-Luftbilder und nächtliche Stimmungsfotos wie auch zus.gesetzte Videos, H-alpha-Sonnenastronomie mit bis zu sagenhafter 9"Öffnung ! (Danke Markus) und nun auch Spektralanalyse...
    Wirklich fantastisch.


    Zum Video noch ein allg. Tipp:
    die höchste HD-Qualität bei Youtube läßt sich am Blumensymbol (in der Reihe unten rechts das Zeichen ganz links) einstellen, wird evtl. noch nicht jeder gewusst haben...

  • wow , soviele so geile Bilder, die sind ja fast noch besser als Livebeobachtungen am HTT :-)


    Wir freuen uns einen von euch mit einem Nebelfilter beglücken zu dürfen, damit er dies auch mal Live sehen kann :-)

  • Hallo zusammen,



    hier nun die Auswertung des diesjährigen HTT-Astrowettbewerbes.
    Die Jury unseres Teams (E.H., St.S., R.H., s. oben) vergibt den


    <b><font color="yellow">1. Preis</b>
    - einen Einkaufsgutschein im Wert von <b>125,-- € </b></font id="yellow"> der Firma -&gt; Gerd Neumann jr.
    an
    <b>René Merting</b>
    für seine spektakulären Weitfeldaufnahmen der Herbstmilchstraße und des Orions, sowie seine nächtlichen Stimmungsbilder und u.a. daraus gebastelte Video - sehr gute und umfangreiche Arbeiten - besten Dank dafür!


    den
    <font color="yellow"><b>2. Preis</b>
    - ein Carl Zeiss JENA 25mm Ortho. Okular </font id="yellow">- etwas ganz Spezielles aus solider alter Produktion von -&gt; Teleskop-shop-Ost
    an
    <b>Daniel Weitendorf</b>
    für seine hochaufgelösten und gut bearbeiteten Bilder des Cocoon- und Pacmann-Nebels.


    und
    <b><font color="yellow">4 x </b>den<b> 3. Platz</b></font id="yellow">
    an
    <b>Thomas Juszczak</b> [Disky-Tom], u.a. für die Skulptorgalaxie und den nebelsreukturreichen M45
    <b>Jan Spieske</b> [Astro-Jan], u.a. für seine M31 - und M33 - Aufnahmen
    <b>Ulrich Waldschläger</b> [XRAY], für die professionellen Spektren u. seine nächtl. Stimmungsbilder/-videos
    <b>Andreas Schnabel</b>, für die interessanten Astro-trac-Aufnahmen und seine - wie immer sehr gelungenen - nächtl. Stimmungsbilder.


    Als Preise stehen - wie oben bereits genannt - einige sehr interessante Artikel zur Verfügung...
    ... da wir nicht wissen können, wer davon was am ehesten gebrauchen kann, werden wir es wir es wie schon einmal in der Vergangenheit machen:
    jeder Preisträger mailt uns seine persönliche Hitliste der nachfolgenden Preise zu, also
    1...
    2...
    3...
    4...
    und wir hoffen sicher zu stellen, dass jeder etwas erhält, was er gebrauchen kann und auf das er sich freut.
    Nachfolgend nochmals die Preise für die gemeinsamen Drittplatzierten:
    <font color="yellow">
    - der künstl. Stern ICS MicroStar 50" </font id="yellow"> - eine Neuentwicklung (!) des Hauses -&gt; Intercon Spacetec - zur Justierung und Qualitätsprüfung von Teleskop-Optiken
    <font color="yellow">
    - ein APM-Nebelfilter </font id="yellow">(O III oder UHC, je nach persönl. Bedarf) von -&gt; APM Telescopes Markus Ludes.
    <font color="yellow">
    - ein 80,-- EUR Einkaufs-Gutschein </font id="yellow">vom -&gt; Kunstschätze-Verlag Winfried Berberich. (hier sind u.a. auch fantastische, nichtastronomische Bildbände im Programm, die sich z.B. als Weihnachtsgeschenk im Freundes-/Familienkreis gut eigenen würden...)
    <font color="yellow">
    - eine Astro-Tischleuchte </font id="yellow"> von -&gt; Astroleuchten.de.
    Ggfs. auch als Partyleuchte einsetzbar. [8D]


    Bitte die persönl. Hitliste mit Postanschrift des Preisträgers (!) an
    info(==&gt;)herzberger-teleskoptreffen.de - möglichst kurzfristig senden.


    <b>
    Auf Grund der 2012 relativ unangenehmen HTT-Witterungsbedingungen möchten wir dieses Mal keinen Teilnehmer 'leer ausgehen' lassen und deshalb auch das astronomische Engagement von</b>
    - Patrick (cordon),
    - Timm Klose,
    - Dr. Carsten Dosche (junior),
    - Frank Wächter,
    - Karsten Walzel und
    - René Radant
    mit einem kleinen Sonderpreis würdigen und <b>laden sie hiermit zu einer Brotzeit in die H-alpha-Bar ein :
    3 x B : Bier, Bratwurst, Brötchen, :-) </b> (alternatives alkohlofr. Gertränk möglich).
    Da wir diesbez. gern einen kl. Gutschein versenden würden, bitte ich Patrick (Cordon), mir noch seinen vollst. Namen per e-Mail zu zusenden:
    info(==&gt;)herzberger-teleskoptreffen.de


    Die Bilder werden wie immer in der Astrofotogalerie des HTT zu sehen sein + entspr. gewürdigt und sind - zus. mit den anderen Rücklick-Galerien -
    eine sicher für uns ALLE eine interessante Erinnerung an ein schönes, gemeinsames Astro-Wochenende sein...

  • Hallo!


    Erst mal: Glückwunsch an die Gewinner!


    (==&gt;)Ralf: Herzlichen Dank für das "Trostpflaster"! Ich wäre aber auch ohne extra Köder nächstes Jahr gekommen, egal bei welchem Wetter! [:D]
    Denn beim HTT geht es ja in erster Linie um nette Leute treffen und die Rotlichtbar genießen.


    Grüße,
    Carsten

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!