Statistik
Besucher jetzt online : 267
Benutzer registriert : 22905
Gesamtanzahl Postings : 1124134
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Was es sonst noch gibt ...
 Einsteigerforum
 Montierung Spiegelreflex an Skywatcher

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
Spielkindle Erstellt am: 15.09.2020 : 16:18:20 Uhr
Hallo,

hoffe ich bin jetzt nicht im falschen Forum...
Was benötige ich um eine DSLR Canon EOS200D an ein Skywatcher 200-1000BD anzuschließen?

Bei so viel Zubhör auf den div. Shopseiten bin ich echt überfragt.

Der Auszug am Newton ist 2Zoll, Reduzierstück auf 1,25Zoll hab ich. Okulare habe ich 2 Zoll 28mm, und 1,25 Zoll 3,2/5/9mm

Bei der Kamera selbst (gehört meiner Frau ) ist nur ein 18-55 Objektiv dabei.

Ziel wäre damit mal an Jupiter und Saturn etwas zu versuchen, und danach über den Winter evtl. Deepsky... da mache ich mir aber wenig Hoffnung (Lichtverschmutzung).

Grüße, Daniel
D I E    1   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
woddy Erstellt am: 15.09.2020 : 18:05:54 Uhr
Hallo Daniel
Hast du schon mal versucht ob du, z. B. beim Mond, überhaupt mit der EOS un den Fokus kommst.
Wenn ja dann brauchst du eunen Adapter T2 auf EOS (TS1-EOS) . Da kannst du auch einen 2" Anschluss einschrauben.
Das mit den Planeten kannst du direkt abhaken, das ist mit einer DSLR zwar möglich aber der Planet wird winzig auf dem Bild erscheinen. Das mit DeepSky wird gehen wenn deine Montierung gut eingenordet ist. Dann kannst du es ohne Guiding mit Bel.Zeit bis etwa 60s schaffen. Kommt auch auf die Montierung und deine persönlichen Fähigkeiten an.
Ich würde zum Start einfach mal das 18/55 Objektiv nutzen.
Beste Grüße
Andreas

Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.25 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?