Statistik
Besucher jetzt online : 356
Benutzer registriert : 22889
Gesamtanzahl Postings : 1123625
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Coma Galaxienhaufen (1.LRGB)

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
karsten bader Erstellt am: 23.03.2020 : 23:43:59 Uhr
Moinsen ,
nach einer gefühlten Ewigkeit möchte ich auch mal wieder ein kleines Ergebnis zeigen . Letztes Jahr war ich etwas faul bezüglich der Astrofotografie und habe mir vorgenommen das zu ändern.
Nachts einsam auf dem Acker in den Sternenhimmel zu schauen beruhigt die Seele doch ungemein .
Ziel war der Coma Galaxienhaufen ,weil ich solche Ansammlungen von Milchstrassen faszinierend finde und für mich im Grunde die Unendlichkeit darstellt.
Desweiteren sollte es auch mein erster Versuch mit Farbfiltern werden .Drei Nächte musste ich hierfür investieren .
FR / SA aufbauen zu windig abbauen
SA / SO 12V Stecker nicht in die ASI gesteckt , falsches Aufnahmeformat
SO / MO Konzentriert und es hat geklappt
Ich weiss , nix weltbewegendes und keine Details , aber auf jedenfall den Aufwand wert.

Aufnahmedaten :

HEQ5 , PHD
152 RC , 0.67RE
ASI183mm, Gain450, 60x120s L , 20x90sR,G,B , Darks und Flats
DSS, FW, LR

Ich hoffe es gefällt ein wenig , Kritik immer gern .
bleibt gesund und Grüsse
Karsten

Gross : https://flic.kr/p/2iHAxdf


Ich habe nochmal den verkorksten Samstag dazu gemischt (2Std 8bit png) gecropt und stärker bearbeitet

Gross : https://flic.kr/p/2iHDeV3

D I E    2   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
karsten bader Erstellt am: 25.03.2020 : 18:12:41 Uhr
Moinsen Reinhardt,
Danke für Deinen Kommentar und es freut mich , dass Dir die mageren 2Std Belichtungszeit für dieses Objekt gefallen .
Morgen ist sehr wahrscheinlich M106 dran .
Grüsse
Karsten
Reinhard Fu Erstellt am: 24.03.2020 : 20:23:15 Uhr
Hallo Karsten
Ist doch schön, dass du durchgehalten hast und jetzt ein Ergebnis präsentieren kannst.

Mir gefällt dein Blick in die tiefen des Alls recht gut!

Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.51 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?