Posts from astrometer in thread „Heute vor 20 Jahren: Sehr helles Polarlicht“

    Hallo Helmut,


    das muss ein tolles Erlebnis gewesen sein. Dank der 2° bis 3° weiter nördlich sind Deine Polarlicht-Chancen auch noch ein bisschen größer als bei mir. Aber die hellen Ereignisse, um die es hier geht, sind bei gutem Wetter in der Regel auch noch südlich der Alpen zu sehen.


    Mein erstes Polarlicht hab ich übrigens im Herbst 1989 gesehen – genau an dem Abend als Honnecker zurücktrat. Hab‘s hier im Forum schon mal geschrieben: Sogar der Himmel hat an diesem Tag gefeiert.


    CS

    Jörg

    Auch ich hatte damals mit meiner ersten kleinen Digiknipse von meinem Balkon draufgehalten, bei wesentlich weniger Lichtverschmutzung als jetzt.

    Hallo Frank,


    eine frühe Digitalkamera habe ich an diesem Abend auch anfangs verwendet. Es war meine Dienstkamera, eine Olympus E-20. Ich kam sehr spät von der Arbeit und wollte eigentlich erst nach Hause, um die analoge Nikon zu holen. Aber weil das Polarlicht so hell war, hielt ich unterwegs an und machte schnell ein paar Digitalaufnahmen. Hier drei Beispiele.


    1. Blick nach Westen, ganz oben das Sternbild Lyra:



    2. Blick nach Norden, rechts unten ein Stück UMa:



    3. Blick nach Osten, links die Plejaden und das Sternbild Tau:



    CS

    Jörg

    Hallo Leute,


    an das Polarlicht vom 2003 Okt. 03 hatte ich kürzlich erinnert. Heute hat das sein 20. Jubiläum, das nur 17 Tage später stattfand. Es war ebenso hell, dauerte aber länger und war noch vielgestaltiger als das erste. Hier einige analoge Aufnahmen, die ich kürzlich bearbeitet habe:






    Wer auch noch Aufnahmen davon in seinem Archiv hat, ist herzlich eingeladen, sie hier zu zeigen.


    CS

    Jörg