69BBs in 3 Jahren - Sucht oder Mangel?

  • Ich hab just mal mein Beobachtungsbuch der letzten drei Jahre durchgeblaettert und gezaehlt, dass ich 69 Beobachtungsberichte niederschrieb. Das bedeutet, dass ich ueber diesen Zeitraum durchschnittlich etwa alle 14 Tage Gelegenheit zum etwas ausfuehrlicheren Beobachten hatte. Nun mag es sein, dass ich nicht jede Beobachtung aufzeichnete, aber so in etwa kommt das wohl hin.


    Habt ihr aehnliche Daten?


    Gruss,
    Guido
    (der hofft heute noch auf 70 zu kommen)

  • Ja .... ist bei mir recht ähnlich.


    Wenn man also mal davon ausgeht, dass man ca. DM 5000 für'n Mittelklasse - Scope hingeblättert hat ... das Gerät dann, naja, sagen wir mal 10 Jahre benutzt ... kostet ein Beobachtungsabend, wenn man alle 2 Wochen mal guckt, ca. 20 Mark <img src="http://www.astrotreff.de/images/icon_Smile_big.gif" border=0><img src="http://www.astrotreff.de/images/icon_Smile_big.gif" border=0><img src="http://www.astrotreff.de/images/icon_Smile_big.gif" border=0>.


    Grübelnd







    --
    Matthias, Besitzer von DICKMOPS


    <img src="http://www.sternkieker.de/rkn/images/CassLogo01.jpg" border=0>

  • Hi zusammen,


    mit dem Schreiben hab ich's nicht so, auch mit dem "Rüberbringen" visueller Eindrücke einzelner Objekte tu ich mir manchmal schwer, vor allem wenn man eine ganze Latte beobachtet hat, deshalb mach ich lieber eine Aufnahme wenn mir was vor die Linse - ähem Spiegel kommt. Ein Bild sagt halt mehr als tausend Worte.
    Ob man mit 20 Mark pro Beobachtungsabend noch hinkommt wage ich in meinem Fall mal zu bezweifeln, dafür bekommt man aber fürs Geld was geboten und sehe Sachen die 99.9% nicht sehen werden <img src="http://www.astrotreff.de/images/icon_Smile_big.gif" border=0>


    Grüße


    --
    Roland
    http://www.videoastronomie.de/


    <img src="http://www.videoastronomie.de/Divers/15er.gif" border=0>

  • Jo ... ich denke, Dein KPO-Wert (Kosten pro Beobachtung) liegt locker über fuffzich Maak <img src="http://www.astrotreff.de/images/icon_Smile_cool.gif" border=0>


    meint


    Matthias,


    dessen KPO-Wert (wenner den Dickmops mal freilässt und die Nikons/ Objektive mitnimmt) bei ca. .... nee, das schreib ich lieber doch nicht, liegt.

  • Das mit den € pro Beobachtungsabend ist gut!
    Erinnert mich an einen Freund, der immer ausrechnete, was ihn der Kilo mit seiner High-Tec Ausrüstung selbstgefangener Fisch kostete....


    Tja, sein Fisch stinkt irgendwann; wir hingegen sollten länger von unseren Eindrücken zerren.


    Guido

  • Moin, moin,


    eigendlich ein interessanter Gedankengang. Da stellt sich die Frage, ob man das Ding nicht firmenmäßig nutzt, und über die Laufzeit linear oder degressiv bei bei Herrn Eichel abschreibt <img src=icon_smile_big.gif border=0 align=middle>. Nee, aber jetzt im Ernst, jeder hat da so seine Richtung. Ich gehe da auch eher mit Roland kondom, ääähh, konform!, immer diese Versprecher <img src=icon_smile.gif border=0 align=middle>. BB's sind bei mir eher selten. Aber das will nichts heißen: jeder nach seinem Geschamck.


    Gruß, Kalle.

  • Hi,
    Auf die Qualität der BB s kommst an , nicht auf Quantität


    Viele haben doch arg Berufstreß( äh wenig Zeit fürs Hobby ), verdienen dafür gut und können sich so manch Luxus leisten .


    Andere haben weniger Berufsstreß, kriegen dafür entsprechend weniger Lohn- müssen ihre Träume (sind keine Schäume ) in die Schublade einsperren -alles selber bauen(kann ja auch Spaß bringen )
    ( Will hier keine Neidgefühle lostreten !!)
    Was ,Matthias -dein Cassegrain hält nur 10 Jahre ?!

  • Hi Guido,


    Mangel?
    Wenn es hier auf Beobachtungswert ankomt?
    Meine Berechnung macht diese Ergebnis:


    7 Monaten = 19 BB's = 43 Beobachtngsstunden = 43 Stunden Glück
    Glück = Unbezahlbar


    Sucht?
    Meine letzte Beobachtung war genau 11 Tage,1 Stude und 38 minuten her.
    Und Heute Nacht wieder Regen <img src=icon_smile_sad.gif border=0 align=middle>


    Guido, Viel Glück zum 70sten Beobachtung


    Gruss,
    Annet

  • <font face='Arial'></font id='Arial'>Tach Leute,
    bei schriftlichen BB´s komme ich auf lächerliche 3 in den letzten 5 Monaten.
    Reicht aber für nen Anfänger aus, denke ich.. (man bedenke das Muffensausen!)
    Aber fragt mich bloß nicht wieviele Stunden/Tage/W... ich undokumentiert mit skurrilen Webcam-Test´s an einer 13cm-Spiegel-Optik "verschwendet" hab! Das ist schon fast lächerlich, aber ich bin halt hartnäckig. Fotos sind, äh wären mir auch lieber. In dieser Hinsicht kann ich mich auch Roland´s Meinung anschließen..
    Trotzdem stehe ich wohl im Vergleich zu Euch mit Euren doch recht teuren Maschinen mit einer sehr billigen Beobachtungsnacht da! <img src="http://www.astrotreff.de/images/icon_Smile.gif" border=0>
    Sobald sich ein halbwegs brauchbarer Himmel zeigt, muß ich nur meinen Arsch heben und einen Meter nach vorne treten, das dachfenster aufmachen und spechteln. Eingeschränkt auf SO-SW, aber da gibt´s ja auch genug Objekte für Kurzbeobachtungen.
    Wenn dann die Sterne in´s Wohnzimmer funkeln kann ich meistens nicht widerstehen. Besser als TV, oder?


    Mal gespannt, auf wieviele BB´s ich bis zum Jahresende komme!


    Gruß
    Reiner


    kj vom kabu

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!