Erstes Deep Sky Fotos mit 102/500 und Vesta SC

  • hallo


    gestern abend habe ich das erste deep sky foto mit meinem refraktor und der Vesta SC gemaht.


    M5
    <img src="http://www.ebeseder.at/astromike/DeepSky/m5ref050402.jpg" border=0>


    für den ersten versuch ist es eigentlich recht gut geworden, man muss auch berücksichtigen, dass m5 genau "über" wien stand und die aufhällung wirklich recht störend ist.


    cu and clear sky's
    michi



    http://www.nepp.at/astromike


    Bearbeitet von: astromike am: 06/04/2002 13:44:06

  • Moin Michael,


    tolles Foto. Da wollen wir gerne mehr von sehen. Wie waren denn so Deine Cam-Einstellungen? Ich glaube, ich muß auch mal Sternhaufen ausprobieren. Jetzt geh' ich aber erst mal wieder löten.<img src=icon_smile.gif border=0 align=middle>



    Gruß, Kalle.

  • Recht gut ? Ausgezeichnet finde ich die Aufnahme !!!


    Wieviele Einzelbilde à wieviele Sekunden hast Du denn aufaddiert ?


    fragt sich


    --
    Matthias, Besitzer von DICKMOPS


    <img src="http://www.sternkieker.de/rkn/images/CassLogo01.jpg" border=0>

  • hallo


    thnx für das lob.


    @ kalle


    was lötest den schönes?


    die einstellungen waren: gewinn nicht ganz voll, hell. etwas weiniger als mittel.


    die belichtungszeit war 20sec. und 20 bilder. addiert mit giotto.


    auf meiner homepage sind die einzelheiten zu jeden bild angeführt.


    cu and clear sky's
    michi


    http://www.nepp.at/astromike

  • Hi Michi,


    tolles Foto, vor allem bemerkenswert wegen der relativ kleinen Öffnung u kurzen Brennweite.
    Versuch dich doch mal an M3, da er wesentlich höher steht sollte die Aufhellung der Großstadt nicht so störend sein. Und wenn du noch etwas wartest kommt dir ev in der zweiten Nachthälfte noch M13 vor die Linse, der ist noch viel heller.


    Gruß




    --
    Roland
    http://www.videoastronomie.de/


    <img src="http://www.bunt.com./~rherrman/Divers/15er.gif" border=0>

  • Hallo Michael,


    >@ kalle


    >was lötest den schönes?


    Ich bin gerade dabei, eine ToU Cam umzumodeln. Diesmal nach Steve Chambers' "advanced modification". Also mit (wenn man will)Abschalten des Vorverstärkers auf dem CCD-Chip. Mindert das Rauschen auch noch. Zudem können gleichzeitig zwei Frame-Signale an den PC geleitet werden. Eines für die Aufnahme und das Andere zur Nachführsteuerung (wenn ich das richtig verstanden habe). Außerdem soll diesmal eine Peltier-Kühlung des Chips integriert werden. Peltier-Element hab' ich schon da, ein irres Teil. Innerhalb von wenigen Sekunden ist das Ding auf -5°C runter. Jetzt kommt das Schönste: habe eben gerade die Cam an den PC angeschlossen. Vollkommen "jungfräulich", also die Platinen mit fliegenden Kabeln ohne Gehäuse vor mir liegen, der CCD-Chip natürlich ohne Objektiv davor, vollkommen nackt. Astrosnap gestartet (die letzte Version), bisschen rumprobiert mit den Einstellungen: scheint zu funktionieren. Obwohl, es kommt ja noch kein richtiges Bild ohne Objektiv. Aber das Ding reagiert offenbar in allen Bereichen. <img src=icon_smile_big.gif border=0 align=middle> Dabei sah ich vorhin schon fast meine Felle wegschwimmen, Pin 8 abgebrochen, Schock. Mit Schweißperlen auf der Stirn habe ich ihn, mit Wegkratzen am Chipkörper, wieder freigelegt und konnte noch ein Kabel anschließen. Ein Wahnsinnsglück. Aber Du hast ja die Vesta auch umgebaut, insofern kannst Du das sicher nachvollziehen. Ich bin der Meinung, daß zu dem Umbau immer noch eine gewaltige Portion Glück dazugehört. Hoffendlich freue ich mich nicht zu früh, fertig ist das Ding ja noch nicht und bis dahin kann noch viel passieren. Sie wird zwar wie ein rohes Ei behandelt, aber wer weiß.


    Gruß, Kalle.


    PS.: "Matze", für diese Aktion mußte Reinsehlen einfach warten.

  • hallo


    Kalle


    da hast nochmal glück gehabt, mit dem pin. ich habe für den umbau der vesta ca 4 stunden gebraucht. ich glaube alleine für die pins anheben 3,5 stunden <img src=icon_smile_big.gif border=0 align=middle> ne aber im ernst das war echt die hölle. aber ich hatte eben glück und es funkte. werde mir auch in den nächsten wochen ne toucam zulegen und sie nach der "neuen" methode umbauen.


    cu and clear sky's
    michi


    http://www.nepp.at/astromike

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!