Jupiterbild zum Einstand ...

  • Freunde, zum Einstand mal ein kleines Jupiterbildchen.
    Aufgenommen mit einem 102/1000mm (Vixen-FH Achromat) GP102M, Okularprojektion mit 12.5mm Ortho in 90mm Abstand vom CCD Chip. Als Kamera verwende ich die COMPRO Webcam PS39 - schon etwas aelter. Bearbeitet ist das Bild mit IRIS 3.54. Ich habe 100 Aufnahmen gemacht und 40 Aufnahmen verwendet.


    http://<br><img src="http://www.df9cy.de/image_webcam/2002-02-17_2020_jupiter-v2.jpg" width=320 height=240 border=0>


    Viell Spass damit
    Gruss Christoph


    Christoph Petermann
    http://www.df9cy.de

  • Herzlichen Glückwunsch zu der gelungenen Jupiter-Aufnahme <img src=icon_smile.gif border=0 align=middle>
    Dabei kann man wieder sehen, daß große Öffnung nicht unbedingt notwendig ist, um ein tolles Bild zu machen. Mach weiter so - dann wirst Du noch viel Freude daran haben...und wir an Deinen Bildern genauso <img src=icon_smile_cool.gif border=0 align=middle><img src=icon_smile_cool.gif border=0 align=middle><img src=icon_smile_cool.gif border=0 align=middle>
    In letzter Zeit war das Wetter ja so grottenschlecht, daß keine vernünftige Beobachtung möglich war - zumindest nicht zum Deep Sky fotofieren. Aber der Virgohaufen und der Coma-Galaxienhaufen kommen ja erst noch ins Gesichtsfeld <img src=icon_smile_big.gif border=0 align=middle> und dann wollen wir mal sehen, was der 15" zusammen mit meiner Cookbook leistet.


    Weiterhin Clear skies


    - - - -
    Ullrich
    Wenn Einstein albert, krümmt sich der Raum vor Lachen

  • Hallo Christoph,


    erstmal willkommen <b>on Board</b> <img src=icon_smile_big.gif border=0 align=middle>


    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen - super Aufnahme !!!
    Interessieren würde mich noch die Integrationszeit der Einzelbilder ... und wann die Aufnahme angefertigt wurde.


    Gruesse aus Hamburg




    --
    Matthias, Besitzer von DICKMOPS


    <img src="http://www.sternkieker.de/rkn/images/CassLogo01.jpg" border=0>

  • Moin Christoph,


    herzerfrischend, daß wir bei dem miesen Wetter einen neuen Kollegen im Board haben. Für "Astro-Webcammer" ist die Compro schon fast Kult. Habe leider nie so ein Teil bekommen können. Gib die bloß nie aus der Hand. Deine HP hatte ich vordem schon mal kurz besucht. Du arbeitest ja auch mit der OES, schaut auch gut aus. Insofern hast Du ja, auch im Deep Sky-Bereich, angenehme Erfahrung. Schätze, daß wir noch mehr von Dir sehen werden, nur zu.


    In dem Sinne, Clear Sky, Kalle.




    PS.: Oh, ich hab' da gerade gesehen Armin u. Winnie kennst Du auch; wie klein die Welt doch ist. Irgendwie kam es mir auf einem HP-Bild bei Dir vor, als ob ich durch den Kutter schon mal durchgesehen hätte. Die Dinger sind ja nicht gerade breit gestreut.


    http://kasta.bei.t-online.de/

  • Freunde,
    Danke fuer die Blumen <img src=icon_smile_big.gif border=0 align=middle>
    Noch ein paar kleine Infos zum Bild:
    Die Integrationszeiten lagen bei 1/16sec.
    Das Bild ist am 17.2.2002 / 20.20 MEZ entstanden. Die COMPRO Kamera kann maximal 1/4 sec. Aber mit den "gaengigen" Softwarepaketen wie IRIS, K3CCD etc habe ich bisher bis 256 sec (=32*32*0.25 sec) probiert, allerdings durch den Refraktor mit f=1/10. Damit erreiche ich ca 13.5 mag in ersten Tests. Mit meinem 150/750mm Spiegel (f=1/5) sollte es besser gehen. Wenn, ja wenn es mal wieder klar ist, kommt erst mal *der* Ikea Komet dran und dann will ich mal bis 1000sec belichten.
    Gruss Christoph


    Christoph Petermann
    http://www.df9cy.de

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!