Grosse Deep-Sky-Tour in Reinsehlen

  • Hallo an alle,
    nach unserem 13. Astrostammtisch hatten wir endlich mal super Wetter zum
    Beobachten ... also zogen wir nach kurzem Plausch und kleinem Imbiss gemeinsam
    zum Beobachten in die finsteren Ebenen von Reinsehlen ...


    <b>Datum:</b> 16.02.2002
    <b>Uhrzeit:</b> 20:30
    <b>Instrumente:</b>
    - GAT / DISCOVERY 15" PDHQ - Dobson
    (Besitzer: Ullrich)
    - Refraktor 5" f/20 Eigenbau
    (Besitzer: Marc)
    - C8
    (Besitzer: Uwe)
    - Newton 114/900
    (Besitzer: Charlie )


    <b>Standort:</b>
    Reinsehlen
    53° 09' 00" Nord
    09° 48' 41" Ost
    (ca. 500 m nordwestl. vom Standort des IHT)
    <b>Sichtbedingungen/ Temperatur:</b>
    zu Beginn 5.5m, gegen Ende 6.3m / -5°C



    <font size="1">Der Hamburger Astrostammtisch in Reinsehlen (Foto: Ullrich, besitzer vom Dobson "Ursus", im Foto rechts)</font id="size1">


    Eingefunden hatten sich 7 Beobachter vom Stammtisch - als 8. stattete uns Christian H. einen Besuch ab ... dank seiner mitgebrachten Filter gelang uns diesen Abend so manch genialer Blick in die Welt der Gasnebel ...


    Weiterhin danken möchte ich auch Stefan F., dessen ausgezeichnete Kenntnis aller beobachteten Deep-Sky-Objekte uns manchen Blick in den Karkoschka erspart hat.
    Auch die unten folgende Liste der beobachteten Objekte hat er mir freundlicherweise zur Verfuegung gestellt.


    Für alle Neueinsteiger habe ich mal von den meisten der beobachteten Objekte Bilder von http://stdatu.stsci.edu heruntergeladen ... der Anblick der Objekte im Teleskop entspricht zwar meist NICHT den Aufnahmen - dennoch sind sie eine gute Hilfe für die Einordnung der beobachteten Objekte. Die Größe der abgebildeten Fläche entspricht immer 10 x 10 Bogenminuten.


    Die Objekte:


    <ul><li>M 74 und SN 2002 ap: trotz Mond ist die Galaxie sehr gut zu sehen, mit Spiralarmen. Die SN ist schnell gefunden, etwa 13.5m – 14 m hell.

    </li>
    <li>NGC 869/884: eine wahre Augenpracht, in jedem Teleskop

    </li>
    <li>Andromedanebel: tolle Staubkante im 15“ Dobson, dort ist neben den Begleitern M 32 und NGC 205 auch die HII-Region NGC 206 zu sehen
    </li>
    <li>Merope-Nebel: nur im 15“ zu erkennen, dort groß, strukturlos
    </li>
    <li>M 42/M 43: eine Wucht ! In jedem Teleskop ein toller Anblick. Mit den unterschiedlichen Filtern werden die Strukturen unterschiedlich betont. Besonders auffallend ist eine Struktur südlich, die ohne Filter nicht weiter auffällt, im Hß aber regelrecht heraussticht.
    </li>
    <li>NGC 1973-5-7: im Hß sehr gut zu sehen
    </li>
    <li>IC 434/B 33: ohne Filter ist nur der Nebel zu sehen, mit Hß aber deutlich der Pferdekopf; jedoch ohne Schnauze
    </li>
    <li>NGC 2174-5: mit OIII ist der Gasnebel eindrucksvoll, reich strukturiert

    </li>
    <li>IC 443: sehr groß, nur mit OIII zu erkennen, strukturlos
    </li>
    <li>NGC 2392: Eskimonebel - sehr hell, aber wenige Strukturen heute

    </li>
    <li>NGC 2359: ohne Filter nur schwach und diffus, mit OIII lockt er Entzückungsschreie hervor: reich strukturiert, eine große Blase mit überlagerten Armen
    </li>
    <li>NGC 1985: sehr schwacher kleiner Gasnebel, mit kleinem Stern in der Mitte

    </li>
    <li>NGC 1931: deutlich heller als NGC 1985, aber auch klein, mit Stern in der Mitte

    </li>
    <li>M 37: unglaublich sternreich, in jedem Teleskop schön

    </li>
    <li>M 36 / M 38, nicht so spektakulär wie M 37, aber immer noch schön

    </li>
    <li>M 1: herrlich strukturiert, wie gestern

    </li>
    <li>NGC 2419: bei 150x reicht „körnig“; hübsch mit den beiden Zeigersternen 9m

    </li>
    <li>M 44: im 15“ eigentlich langweilig, dafür hübsch im 4.5"
    </li>
    <li>NGC 2647: elendiglich schwache Galaxie am Rande von M44, an der Wahrnehmungsgrenze im 15“; die schwächere NGC 2643 war nicht zu finden

    </li>
    <li>Rosettennebel: ohne Filter bereits zu sehen, mit OIII sind sogar einige „Rüssel“ zu erkennen ! Eines der Highlights des Abend
    </li>
    <li>NGC 2261: nicht so hell wie letzte Nacht, auch etwas kleiner??

    </li>
    <li>M 97: heller runder Klecks, mit 2 Höhlen. Eben „Eulennebel“

    </li>
    <li>M 108: helle längliche Galaxie mit sternförmigem Zentrum

    </li>
    <li>M 51: bereits im C8 ist die Spirale deutlich zu sehen, im 15“ umwerfend

    </li>
    <li>M 101: wunderbare Spirale mit vielen HII-Regionen (diese besitzen auch meistens NGC-Nummern)
    </li>
    <li>NGC 5474: strukturloser heller großes Klecks

    </li>
    <li>M 81: eine riesig große Spiralgalaxie. Das schwache Halo läuft deutlich in die Arme aus

    </li>
    <li>M 82: reich strukturiert, mit vielen dunklen Bereichen

    </li>
    <li>M 94: große, unheimlich helle Galaxie, leicht „körnig“

    </li>
    <li>NGC 4485/90: sehr hübsch; NGC 4490 schaut aus wie „ein Becher körniger Frischkäse“ (Beobachterzitat)

    </li>
    <li>NGC 4618/25: eine kleine Ausgabe von NGC 4485/90; nur wenig schwächer

    </li>
    <li>NGC 4565: eine der schönsten Galaxien am Himmel: geht bei 150x durch das gesamte Gesichtsfeld

    </li>
    <li>NGC 2403: sehr groß, aber etwas schwach, mit vielen Sternen in oder um die Galaxie

    </li>
    <li>NGC 2683: schöne edge-on Galaxie, helles Zentrum

    </li>
    <li>NGC 2841: linsenförmige Galaxie, ebenfalls hell

    </li>
    <li>M 106: sehr groß, hell, mit etlichen Strukturen, aber ohne Spiralarme

    </li>
    <li>M 64: helle Galaxie, mit sternförmigem Zentrum; das „Blackeye“ ist deutlich zu sehen

    </li>
    <li>M 84/M86: insgesamt passen 10 Galaxien ins bei 60x Gesichtsfeld. Oder sind es mehr?

    </li>
    <li>M 102: sehr helle linsenförmige Galaxie, etliche Sterne drumherum

    </li>
    <li>NGC 5907: ein unheimlich langer, dünner Strich, gut auszumachen

    </li>
    <li>NGC 6543: „Katzenaugen-Nebel“; knallgrün und blau, schaut wie eine größere Ausgabe von Uranus aus

    </li>
    <li>M 13: leidet unter der Horizontnähe und dem schlechten Seeing, aber auch bei 200x hübsch

    </li>
    <li>M 57: na ja ! sehr horizontnah, aber hell im 15“; kein Zentralstern

    </li>Jupiter: leidet auch unter dem schlechten Seeing; aber der dunkle Fleck im SEB ist nach wie vor deutlich
    <li>Saturn: Cassini ist nicht umlaufend zu sehen, aber viele Monde (5 ?)
    </li>


    </ul>


    Kurz nach 3 Uhr verliess unser Konvoi das Gelände ... müde, fast erfroren aber glücklich über diese grossartige Beobachtungsnacht.


    Allen weiterhin viele klare Nächte wünscht



    --
    Matthias, Besitzer von DICKMOPS


  • Moin Matthias,


    toller BB, dann gings dir ja wie mir, ich verbrachte mit Kurt Schreckling und weiteren 6 Sternfreunden eine wunderbare Nacht der "offenen Galaxienhaufen" im oberbergischen Nähe Gummersbach. Die Bedingungen waren vergleichbar, aber mehr dazu in meinem Bericht


    Cu


    --
    Roland
    http://www.videoastronomie.de/


    <img src="http://www.bunt.com./~rherrman/Divers/15er.gif" border=0>


    Edited by - Roland on 19/02/2002 00:40:57

  • Moin Matthias,


    das war ja ein wahrer Marathon. Toller Bericht. Nach so langer Zeit ist so was doch mal wieder ein Erfolgserlebnis. Habe auch einiger Serien gemacht, nichts spektakuläres. Muß die nur noch bearbeiten.


    Gruß, Kalle.

  • Kleine Berichtigung zum Bild von NGC 4565:


    So sieht sie richtig aus...


    <img src="http://stdatu.stsci.edu/cgi-bin/dss_search?v=1&r=12+36+21.07&d=%2B25+59+13.5&e=J2000&h=10.0&w=10.0&f=gif&c=none&fov=NONE&v3=" border=0>



    <img src=icon_smile_big.gif border=0 align=middle><img src=icon_smile_big.gif border=0 align=middle><img src=icon_smile_big.gif border=0 align=middle>


    Und das entspricht auch eher dem Anblick im 15", weshalb das auch mein Favorit (neben M82) ist.


    - - - -
    Ullrich
    Wenn Einstein albert, krümmt sich der Raum vor Lachen

  • ... womit Du latürnich Recht hast, lieber Ullrich.


    Ich muss gestehen, dass ich die oordinaten der Objekte nich von Hand, sondern per Script an die Website uebergeben habe ... da war wohl 'n fieser Fehler drin <img src=icon_smile_blush.gif border=0 align=middle>


    meint


    --
    Matthias, Besitzer von DICKMOPS


    <img src="http://www.sternkieker.de/rkn/images/CassLogo01.jpg" border=0>

  • Tja Matthias -
    Du oller Script-Man *g*


    aber nu haste das ja richtig gebogen <img src=icon_smile_big.gif border=0 align=middle><img src=icon_smile_big.gif border=0 align=middle>


    - - - -
    Ullrich
    Wenn Einstein albert, krümmt sich der Raum vor Lachen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!