WW-Okulare

  • Hi Folks -
    die Nacht ist lang und ich mache mir so Gedanken über diverse Okulare, da ich sie derzeit nicht am Teleskop nutzen kann (1. Nachtdienst 2. Wolken [xx(] )
    Nun mal die Frage an die Pentax- und Nagler-Besitzer:


    An schnellen Newtons (f/5 und schneller) - zeigt sich da eigentlich Koma? mit nem Erfle ist das Erlebnis nicht so der Hit, da haben die Sterne am Rand durchaus kräftige Schwänze [:(]
    Und welche Okulare, die NICHT 600 DM und mehr kosten zeigen weniger Koma als die Erfles [?]


    Bin mal gespannt auf die Meinungen [;)]


    Bis denne


    - - - -
    Ullrich
    Clear Skies opens Your mind...

  • Moin Ullrich


    Die Erfles sind wirklich nicht der Brüller, aber für den Preis noch akzeptabel.
    Koma ist imho an Kurzbrennweitigen (f<15mm) kaum zu sehen, darüber wird ein F/5er oder gar F/4er Rohr schnell anspruchsvoll


    <BLOCKQUOTE id=quote><font size=1 face="Verdana, Arial, Helvetica" id=quote>quote:<hr height=1 noshade id=quote>Und welche Okulare, die NICHT 600 DM und mehr kosten zeigen weniger Koma als die Erfles <hr height=1 noshade id=quote></BLOCKQUOTE id=quote></font id=quote><font face="Verdana, Arial, Helvetica" size=2 id=quote>


    Hab mal ein russisches Mikroskopoku mit f 31.66mm für 30.- ersteigert,das randscharf abbildet, leider hat es nur ca 40° GF.
    Ausser den Nagler's und Panaoptik's und vielleicht noch Pentax wirst du nicht viel finden, und die haben ihren Preis...


    Gruß


    --
    Roland
    http://www.bunt.com/~rherrman/


    <img src="http://www.bunt.com/~rherrman/Divers/15er.gif" border=0>

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!