ZWO SEESTAR S50 SMART-Teleskop



  • Ich bin auch erst seit 2 Jahren dabei, habe bis vor kurzem die Livestacks in Lightroom bearbeitet. Das war einfach und zum Reinkommen ganz gut. Wenn das Ausgangsmaterial gut genug war, bin ich auch mit den Ergebnissen zufrieden gewesen. Der Gamechanger war vor etwas über einem Monat für mich Pixinsight. Ich hab mich lange dagegen gewehrt, aber die Software ist gar nicht so schwer. Auch da hat mir YouTube geholfen. Ich nutze vielleicht nur 10% der Software, aber das reicht schon, um ein neues Level zu erreichen, das mir zumindest vorerst reicht. Weitere Fortschritte kann man sich dann nach und nach in der Software erschließen. Leider ist das Programm recht teuer, aber es lohnt sich.


    Freie Software, die ebenfalls sehr zu empfehlen ist, ist Siril. Auch hierzu gibt es YouTube Tutorials. Mit Siril kann man sehr gut und sehr schnell stacken, auch weitere Bearbeitung ist möglich, ansonsten Weiterbearbeitung in Lightroom oder doch Photoshop. Wenn Du das schon kennst, ist das ein Riesenvorteil. Mir ist es einfacher gefallen, mich in Pixinsight zurecht zu finden. Ich war aber auch völlig unvorbelastet, was das Thema angeht.


    LG Olaf

  • Eigentlich anschalten, verbinden und ausprobieren.

    Z.B. über das integrierte Planetarium auf Suche und dann auf Best of Night gehen.

    Die Liste ist viel länder als die kurze auf der Hauptseite.


    Einfach mal ein bisschen mit der App spielen.


    Gruß Play

  • Kaum schreit das Baby nicht mehr geht es... M42...krass...jetzt M101..noch krasser.
    Mir steht ein 21" zur Verfügung aber das kleine Ding zeigt einiges.

    Nils

  • So hier dann mal die Ergebnisse der letzten 2 Tage


    NGC2403 670x10sec NGC 4151 368x 20sec


         


    Hier ist doch gestern noch einer durchs Bild gelaufen

      ^^ ;)


    Hatte parallel noch das C8 am Start mit ASI Kamera


    CS Ceule


    Heute ist mal Ruhe :sleeping:

    Celestron C8 Orange

    Celestron Evolution

    Dobson 10''

    Bader Morpheus , 3 x Pentax 7-40mm

    Baader Mark IV

    Sony Alpha 6000

    ASI 462MC Color

    SeeStar

  • wie kommt man mit der pfeffermühle eig einfach an die rohdaten?

    per usb an einen rechner?

    jpg geht ja direkt über die app


    hatte ich vorhin keine zeit zu in der app zu gucken, trage wieder kind 3 umher daher bin ich so frech und frage hier nach. ;)


    nils

  • Stellarium da muss ich noch mal nachfragen

    SeeStar Einstellungen habe ich alle von Hartmut übernommen um jetzt das realistisch ein zu schätzen was mit dem SeeStar machbar ist muss ich da noch was einstellen :?:


    Denn mit dem Scrollrad kann ich ja vergrößern ohne Ende das hilft dann auch nicht wirklich um Objekte ein zu schätzen was mit dem klein Sinn macht .


    Ok habe es rausbekommen , die Okularansicht grenzt das ganze dann schon deutlich ein , das macht dann Sinn


    CS Ceule

    Celestron C8 Orange

    Celestron Evolution

    Dobson 10''

    Bader Morpheus , 3 x Pentax 7-40mm

    Baader Mark IV

    Sony Alpha 6000

    ASI 462MC Color

    SeeStar

    Edited once, last by Ceule ().

  • Quote

    Wobei ich das integrierte Planetarium der Seestar App extrem gelungen und grafisch auch ansprechend und schön finde.

    Das Seestar ist wirklich schon eine Komplett-Lösung.


    Gruß Play


    Das fand ich auch, lässt sich auch gut per Touch benutzen. Da haben andere Programme mehr Probleme mit.

    Wenn ich jetzt noch was wie das Seestar mit mehr Brennweite hätte....



    Quote


    Per USB Kabel an den PC. Man muß die Speicherung der Einzelbilder aber in der App aktivieren.


    Dann suche ich das mal raus. :)
    Die Orderübersicht finde ich aber gut.


    Ich nehme an Download sind die "Handybilder" und Seestar ist dann die "orginalen" bzw. wenn man es aktiviert auch die Einzelbilder.

    Grüße Nils

  • Hallo Play


    Man hat aber auch manchmal ein Brett vorm Kopf , habe mal nach einem Video gegegoogelt Planetarium mit der Seestar App so habe ich das noch nie genutzt

    Das ist ja noch einfacher ^^ schlimm man hat denn so seine Benutzer Schiene die sie sich dann abspielt und man schaut nicht nach rechts und links 8|

    Wieder was gelernt . :saint: Dank Play


    CS Ceule

    Celestron C8 Orange

    Celestron Evolution

    Dobson 10''

    Bader Morpheus , 3 x Pentax 7-40mm

    Baader Mark IV

    Sony Alpha 6000

    ASI 462MC Color

    SeeStar

  • Die Okularansicht stellt die Objekte so da, wie sie durch ein Okular zu sehen wären.

    Okulare mußt Du Dir selber definieren so wie Teleskope und Kamera-Sensoren.

    Da der Seestar keinen OAZ hat, macht eine Okualransicht auch keinen Sinn.


    Du mußt in dem Menü oben rechts den "Bildsensor" auswählen.


    Damit ist dann egal, wie groß Du die Darstellung auf dem Monitor ist, das Objekt ist in Relation zum umrandeten Chip immer genau gleich groß und zeigt Dir, was auf dem Chip zu sehen ist.


     

    EQ6R-PRO | OMEGON PUSH+ | SW Allview | Unistellar eQuinox | Seestar S50 |  ASKAR FMA 135

    SW 200PDS/1000 | SVBONY 503 80/560 (448) | SkyMax 102/1300 MAK | TS 61EDPH II

    ASI 120MC-S & MM-Mini | veTEC533c / 571c | N.I.N.A.

    METEORCAM (RPi4) (https://globalmeteornetwork.org/weblog/DE/index.html) DE000Q

  • Hallo Nils


    Ich kopiere mir immer gleich den gesamten my Works Ordner den benenne ich dann um mit Datum und dann kann man ja weiter aus sortieren.

    Hinter her Festplatte S50 Formatieren fertig bin ich und die SeeStar Software sortiert das dann wieder neu .


    CS Ceule

    Celestron C8 Orange

    Celestron Evolution

    Dobson 10''

    Bader Morpheus , 3 x Pentax 7-40mm

    Baader Mark IV

    Sony Alpha 6000

    ASI 462MC Color

    SeeStar

  • Daher meinte ich. Einfach mal manuell mit dem Seestar Planetarium was aussuchen und gucken, ob es zum Stacking taugt.


    Gamer:

    Die Einzelbilder sind nur auf dem Seestar. Auf dem Handy nur die fertigen Stacks vom Seestar.


    Gruß Play

  • Mal ein Lob an die Leute hier, coole Truppe!!!

    Und endlich mich als Freund der EAA nicht mehr verstecken.
    Ich höre immer nur ähh Smart ist nicht Astro...mal im ERNST Leute.


    Bin jetzt 20 Jahre dabei..

    20 Jahre Mond, Sonne, Planeten...ich finde Mondformationen die habt Ihr alle noch nie gehört auf anhieb.
    Kann per Blick im Okular die Größe von Sonnenflecken-Gruppen verdammt gut abschätzen ohne zu messen.

    Aber bis letzte Woche hätte ich kein M82/M81 so direkt finden können...
    War ja auch nie nötig.


    Dann hatte ich das Seestar und die erste Nacht stand wie vor einer Wand...welches Objekt kann ich denn jetzt sehen...was ist wann zu sehen? Wie oft ich das Haus und kein Stern im Display hatte.


    Jetzt sitze ich mit meinem uralten Karkoschka und drehbarer Sternwarte in der Küche plane die Nacht und überlege mir was ich wann wie ablichten kann. Während das Seestar arbeitet lese ich mir die aktuellen Infos zu dem Objekt durch oder schaue was andere da so mit gemacht haben.


    Also habe ich mich DURCH das Seestar und die "bösen Smart-Teleskope" in den letzten Tage mehr mit Deep Sky beschäftigt als in den ZWANZIG Jahren davor.


    Wenn mir jemand nochmal sagt Smart sei keine Astronomie.^^


    Grüße Nils

  • So sieht das jetzt bei mir auf dem PC aus , direkt mit dem iPad und der App bestimmt noch besser .


    Ja Nils Coole Truppe hier .


    CS Ceule

    Celestron C8 Orange

    Celestron Evolution

    Dobson 10''

    Bader Morpheus , 3 x Pentax 7-40mm

    Baader Mark IV

    Sony Alpha 6000

    ASI 462MC Color

    SeeStar

  • Trio Leo, Bortle 4

    Ahoj Psion,

    hast Du jetzt etwa auch ein Seestar? Zusätzlich zur Vespera? Glückwunsch! :) :thumbup:


    Gruß, Jochen

  • Neues Makro V17 für Iffinity von

    JR Sharpening

    Vorher

    Nachher


    Kann sich sehen lassen wenn man mal so überlegt was Topaz und Co kosten


    CS Ceule

    Celestron C8 Orange

    Celestron Evolution

    Dobson 10''

    Bader Morpheus , 3 x Pentax 7-40mm

    Baader Mark IV

    Sony Alpha 6000

    ASI 462MC Color

    SeeStar

  • Danke, dann hoffe ich mal das solch eine Funktion in einem Update noch kommt.
    Fände ich gut. :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!