Woran hast du heute gebastelt?

  • Platinenfreies Elektronikbasteln - sieht schon viel aufgeräumter aus als auf dem Steckbrett, das Selbstbau-SQM:



    Nächstes Mal nehm ich den Arduino ohne Füsschen...


    Herzliche Grüße, Holger

  • Ich lasse heute meinen Drucker basteln... Ich war vorgestern schon am Zeichenbrett.


    Es wird ein Okularhalter, der an die Rockerbox gesteckt wird und als zweite Ebene ein kleines Fach für Krimskrams bietet... Bin schon gespannt :beaming_face_with_smiling_eyes:


    Grüße Markus



    Er wächst....



    ... und wächst...


  • Hi Holger,


    ich hab lange überlegt, ob schwarz oder weiß... Dass ich die Okus aber Nachts besser finde, hab ich mich für weiß entschieden. Die Buchstaben werden mit "nachleuchtender" Farbe noch ausgemalt... Das kleine Stück (4,7 - 13mm) läuft 2 Tage und 1 Stunde, das große Stück 2 Tage 11 Stunden.


    Grüße Markus

  • Hab mir sowas auch mal gedruckt. Natürlich in weiß.... :D


    Hab die Dinger mal nach Thingi hochgeladen: https://www.thingiverse.com/thing:4628118

    Wer Fusion360 nutzt, kann sich die Teile auch abändern, da ich die f3d Files mit hochgeladen habe.


    Grüße

    Hartmut

    Images

    EQ6R-PRO | OMEGON PUSH+ | SW Allview | Unistellar eQuinox | Seestar S50 |  ASKAR FMA 135

    SW 200PDS/1000 | SVBONY 503 80/560 (448) | SkyMax 102/1300 MAK | TS 61EDPH II

    ASI 120MC-S & MM-Mini | veTEC533c / 571c | N.I.N.A.

    METEORCAM (RPi4) (https://globalmeteornetwork.org/weblog/DE/index.html) DE000Q

  • Hallo Zusammen!


    Kurze Vorgeschichte: einige von Euch haben evt. meine Postings im Chat mitbekommen - ich habe zur Zeit massive Probleme mit meiner AllSky-Kamera. :/

    Jeden Morgen sieht die Plexiglaskuppel so aus:


    dreck.jpg


    Nachdem ich die ersten Tage an Sahara-Staub geglaubt hatte, habe ich schliesslich den Täter erwischt: :cursing:


    amsel2.jpg


    Dieses possierliche Tierchen hat sich dazu entschieden meine Kamera als Klo zu verwenden. :cursing: :cursing: :cursing:


    Zuerst habe ich einen Plastikraben "montiert" in der Hoffnung, dass der Raubvogel das Viech vertreibt:


    rabe.jpg


    DAS war leider ein Fehlschlag, denn die beiden haben sich ineinander verliebt: :rolleyes:


    amsel3.jpg


    Frechheit! Ich habe viel über Vergrämungsmethoden nachgedacht, weil ich es satt habe, jeden Tag auf die Leiter zu steigen und die Kuppel zu putzen.

    Im Chat wurden auch schon der Einsatz schwerer Artillerie (Panzerhaubitze) vorgeschlagen, ich wollte es aber erstmal "im Guten" versuchen. :saint:

    Und dieser ganze Ultraschall-Krams den es im Netz zu kaufen gibt, soll wohl überhaupt nichts helfen - die Vögel hören so hohe Frequenzen gar nicht.


    Ich habe mir also folgende McGyver-Lösung einfallen lassen und komme somit zum Kernthema dieses Threads: an der habe ich heute gebastelt! :)


    Man nehme eine KFZ-Motorantenne und montiere diese in einem Stück DN125 Sanitär-Rohr. Plus Doppelmuffen, Verschlußstopfen, Snüffelstück und zölligem Schieber:


    as1.jpg


    Ans Ende der Antenne kommt ein Kinderfahrrad-Wimpel:


    as2.jpg


    ..und ab damit an den Mast - kein wirkliches Vergnügen, bei dem Schietwetter:


    as3.jpg


    Damit der Wimpel stramm im Wind flattert, habe ich einen Plastik-Strohhalm aufgeschnitten und an die Unterseite des Wimpels geklebt.

    Achtung: wer das nachbauen will - die Dinger gibt es nur noch im Darknet! :whistling:


    Ich habe ein kleines Video gemacht - so sieht das Ganze in Funktion aus:


    :film_frames: Video Amselschreck 2.0TM


    Ich werde den Wimpel jetzt erstmal tagsüber ausgefahren lassen, die Kamera ist eh nur Nachts im Aufnahmemodus und das Tierchen erleichtert sich in der Regel im Morgengrauen oder am frühen Abend.


    Außerdem werde ich die Apparatur per Relais und Schaltaktor in mein Smarthome einbinden, dann kann ich den Wimpel fernsteuern, zeitsteuern oder nach Sonnenauf- und Untergang ein und ausfahren.


    Und wenn das alles nicht hilft, bestelle ich mir doch noch eine Haubitze! :evil:


    (Hoffentlich) CS ohne Amseldreck, Jochen

  • Bei mir waren es heute nur zwei Teile, die nicht füreinander gedacht waren und zwei kleine Löcher, die aber mit Bedacht gebohrt werden wollten :D



    Eine kleine Wolkenlücke belohnte mich dann noch mit einem schnellen, aber tollen visuellen Blick auf AR3023 und AR3024 8) :thumbup:



    CS & VG

    Stefan

    :star: Deep Sky: Sky-Watcher QUATTRO 150P | TS PHOTOLINE 106/700 f6.6 | ASKAR FRA300 Pro 60mm f/5 | Samyang 135mm F2.0 ED UMC :ringed_planet: Mond, Planeten (,Sonne): Sky-Watcher Skymax Mak-Cas 150/1800 | Sky-Watcher Skymax Mak-Cas 102/1300 :sun_with_face: Sonne: Lunt LS60MT Ha B1200 :camera: Kameras: ZWO ASI533MC Pro, ZWO ASI178MM, ZWO ASI178MC, ZWO ASI585MC, QHY 5III 715C :magnet: Autoguiding: Svbony SV106 | QHY 5III 178c :telescope: Montierung: iOptron CEM26 :high_voltage: Powerbank: FOX HALO 96K Power Pack :globe_showing_Europe_Africa: Webseite: https://www.junger.net/

  • Cool, das Filament habe ich mal auf meiner Wunschliste gespeichert :D


    CS & VG

    Stefan

    :star: Deep Sky: Sky-Watcher QUATTRO 150P | TS PHOTOLINE 106/700 f6.6 | ASKAR FRA300 Pro 60mm f/5 | Samyang 135mm F2.0 ED UMC :ringed_planet: Mond, Planeten (,Sonne): Sky-Watcher Skymax Mak-Cas 150/1800 | Sky-Watcher Skymax Mak-Cas 102/1300 :sun_with_face: Sonne: Lunt LS60MT Ha B1200 :camera: Kameras: ZWO ASI533MC Pro, ZWO ASI178MM, ZWO ASI178MC, ZWO ASI585MC, QHY 5III 715C :magnet: Autoguiding: Svbony SV106 | QHY 5III 178c :telescope: Montierung: iOptron CEM26 :high_voltage: Powerbank: FOX HALO 96K Power Pack :globe_showing_Europe_Africa: Webseite: https://www.junger.net/

  • So aus meiner Gedanklichen Planung wurde ernst :)


    die Holz und Aluplatte haben einen Durchmesser von 200 und Stärke 40mm (Holz) und 6mm (Alu)


    das holz hat am ende noch einen Schönen Anstrich bekommen :)

  • Nachdem ich nun die ZEISS-Säule restauriert hatte musste ich noch eine Adapterplatte für die Astro-Physics Montierungen machen.

    Dehen und Bohren zuammen 1/2 Stunde Arbeit.



    CS Bernd

  • Weiter geht's mit dem SQM - die untere Hälfte des Gehäuses und 80% der Verkabelung sind fertig, fehlt noch der Deckel mit Sensor + Filter. Ich mach dann mal noch einen eigenen Thread auf dafür, denke ich... aber erst wenn's auch wirklich tut :)



    Herzliche Grüße, Holger


    P.S.: ist jetzt hier zu finden:

    :milky_way: 10" f/5 Newton-Bino :comet: 120mm f/5 Achromaten-Bino :hammer_and_wrench: 8" f/8 Jones-Schiefspiegler-Bino

    Edited once, last by Cleo ().

  • ZEISS-Glockensäule und Astro-Physics Montierung- passen irgendwie gut zusammen (Refraktor ist nur Beispiel)


    Nun komme ich auch endlich zu dem ERF für meinen 80mm APO (Material ist schon unterwegs)


    CS Bernd

  • Hallo und guten Abend zusammen...


    während andere den Pfingstsamstag im Stau nach Süden verbrachten, wurde am oberen Zürichsee emsig gebastelt...

    Dem massgeschneiderten und optisch auf den Taurus abgestimmten Okularkoffer wurde endlich das geplante (regulierbare) Rotlicht implementiert... passt alles perfekt, fehlt lediglich noch das richtige Wetter...



    traumhaftes Gespann...



    Logobenutzung mit Einverständnis von Taurus...



    massgeschneidertes Innenleben eines BRD-Herstellers...

    dauerte gerade mal 7 Tage von der Abgabe der Pläne bis zur Auslieferung, sensationell...!!



    wünsche Euch allen ein entspanntes, langes Wochenende und beste Grüsse aus der Schweiz, CS Peter

  • Salü Markus


    danke für die Blumen... hat auch richtig Spass bereitet wieder mal was handwerkliches zu machen...


    Individuellen Koffer-Schaumstoffeinsatz selbst erstellen (koffermarkt.com)


    Der Konfigurator bietet die Möglichkeit in 3D zu planen. Freiformen, unterschiedliche Tiefen usw. ...

    Das Material nimmt kein, oder nur wenig Feuchtigkeit auf, ist äusserst Formstabil und supergenau gefertigt. Zudem zu einem sehr annehmbaren Preis...!!

    Service, Lieferung ebenfalls top... kann ich bedenkenlos weiterempfehlen...!


    beste Grüsse aus den Bergen, Peter

  • Hallo Zusammen


    Heute konnte ich etwas Zeit aufwendem um mit meiner Meteorkamera anzufangen.

    Als erstes habe ich den IR Filter aus dem Objektiv entfernt.



    Das wieder zusammengebaute Objektiv war dann ziemlich schnell am Sensorboard befestigt:


    Das ganze sieht im Moment im großzügigen Gehäuse dann so aus:


    Leider fehlt der Montagewinkel noch, der kommt wohl bald, dann kann ich das Kamera Modul obstruktionfrei im Gehäuse montieren.

    Der Sensor ist ein img291, das Objektiv ein 4mm f0.95. Die Speisung erfolgt über POE, die Datenauswertung dann über ein Raspberry Pi4.

    Ein erster Test und grobes Fokussieren klappte jedenfalls super:



    Der timestamp ist natürlich falsch, leider ist die configpage der Kamera auf chinesisch.. den bringe ich aber sicher noch weg.


    Sobald ich die Kamera montiert habe, werde ich die Software fertig einrichten, dann wird es wohl erstmal ein paar Wochen regnen ^^

  • Eigentlich wollte ich heute mein Teleskop aufbauen, nur will das leider mein DLAN Adapter nicht, respektive nur bis Ende Kabelrolle, die Steckerleiste akzeptiert er gerade nicht mehr. Hat nun seit Monaten wunderbar funktioniert...

    Habe nun wieder abgebaut um dann bei Tageslicht mal das Problem zu untersuchen. Die Feuchtigkeit wäre wohl sowieso zum Problem geworden und das seeing eher problematisch..

    Also habe ich die Meteorkamera mal freihand aus dem Fenster gehalten um mal zu sehen was die so sieht. Die EInstellungen sind mir, mangels Mandarinkenntissen, leider nicht bekannt :)


    Dies also als mein verwackeltes first light mit der Meteor Kamera. Immerhin man erkennt Sterne (etwas vom Schlangenträger, die Schlange, Waage, Schwanz der Wasserschlange und etwas Raabe).


    CS, Seraphin

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!