Seriennummern Zeiss Jena

Fragen zum neuen Astrotreff =>

· FAQ - Liste häufig gestellter Fragen · FAQ - Forum und Diskussionen ·

Hinweis ausblenden =>

  • Hallo in die Runde,


    mir war neulich aufgefallen, dass mein Notarem eine deutlich niedrigere Seriennummer als mein Jenoptem hat.
    Nämlich Notarem 10x40B mc mit Seriennummer 228xxxx und Jenoptem 10x50W mit Nummer 478xxxx.
    Da komme ich aber mit meiner Seriennummernliste nicht klar. Das Notarem müsste demnach deutlich älter als das Jenoptem sein und zudem noch aus dem Jahr 1944. Was definitiv nicht stimmen kann.
    Weiß jemand, wie das zusammenhängen kann? Wurden die Notarems anders nummeriert?


    Gruß Hans-Jürgen

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: selenograph</i><br />Bist du der Erstbesitzer, oder könnte da jemand etwas manipuliert haben?<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">Hallo Ralf,
    das ist ein entscheidender Hinweis. Danke!
    Nein, ich bin nicht der Erstbesitzer. Das Glas ist ein restauriertes Gerät, was ich von Geräte-Service und Montage Harald Ros gekauft hatte.
    Es handelte sich um ein aufgegebenes Kundengerät - dem Kunden erschien die Reparatur zu teuer.
    Das Glas war wie ladenneu. Es wurden sämtliche Teile ausgetauscht, die irgendwelche Gebrauchsspuren hatten (Wahrscheinlich auch das Abdeckplättchen mit der Nummer). Auch der Köcher sah unbenutzt aus, die Lederriemen kamen als unbenutzte Wickel mit.


    Das Abdeckplättchen der Knickbrückenachse hat aber einen etwas größeren Durchmesser als die von Deltrintem und Dekarem.
    Insofern stellt sich die Frage, wo dieses mit der recht frühen Nummer her stammt.


    Das versuche ich dort einmal zu erfragen.


    Gruß Hans-Jürgen

  • Hallo Hans-Jürgen,


    der "Lebenslauf" deines Notarems klingt spannend. Harald Ros war ja praktisch am Produktionsort in Eisfeld und lange selbst bei Zeiss Jena. Ein einfaches austauschen der Seriennummer kann ich mir bei ihm nicht so recht vorstellen. Ich bin gespannt, was du herausfindest.

  • Hallo Ralf,


    das wird wohl immer ein Geheimnis bleiben.
    Die Rufnummer der Fa. ist offensichtlich nicht mehr erreichbar.
    Eine eben abgesendete E-Mail konnte nicht zugestellt werden.


    Weißt du, ob der Geräte-Service Harald Ros seine Geschäftstätigkeit eingestellt hat?


    Gruß Hans-Jürgen


    Übrigens: Die Nummer weist laut der mir zugänglichen Tabelle auf das Herstellungsjahr 1944 hin, steht aber in schöner Eintracht mit dem Kürzel 'DDR' und dem Qualitätszeichen 1Q.[?]

  • Hallo Hans-Jürgen,


    Harald Ros (Geräte-Service & Montage Harald Ros Eisfeld) ist seit Mitte 2015 im verdienten Ruhestand, daher gibt es die Firma auch nicht mehr.

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Kerringa</i>
    <br />Hallo Ralf,


    Gruß Hans-Jürgen


    Übrigens: Die Nummer weist laut der mir zugänglichen Tabelle auf das Herstellungsjahr 1944 hin, steht aber in schöner Eintracht mit dem Kürzel 'DDR' und dem Qualitätszeichen 1Q.[?]
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Moin Hans-Jürgen, wie kann man denn an diese Tabelle mal kommen? Ich habe ja auch noch ein Zeiss-Jena Glas da ... Seriennummer 605....


    GReetz Hannes

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: hasebergen</i>
    <br /><blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Kerringa</i>
    <br />Hallo Ralf,


    Gruß Hans-Jürgen


    Übrigens: Die Nummer weist laut der mir zugänglichen Tabelle auf das Herstellungsjahr 1944 hin, steht aber in schöner Eintracht mit dem Kürzel 'DDR' und dem Qualitätszeichen 1Q.[?]
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Moin Hans-Jürgen, wie kann man denn an diese Tabelle mal kommen? Ich habe ja auch noch ein Zeiss-Jena Glas da ... Seriennummer 605....


    GReetz Hannes
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    http://www.europa.com/~telscope/zeissbin.txt

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!