Statistik
Besucher jetzt online : 117
Benutzer registriert : 20134
Gesamtanzahl Postings : 991636
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Kontakte und Treffen
 ATT 2017 - offizieller Thread
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Richthofen
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
50 Beiträge

Erstellt am: 03.01.2017 :  19:07:37 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Richthofen's Homepage  Antwort mit Zitat
Liebe Sternfreunde,

wir hoffen, dass Sie angenehme Feiertage verbracht haben und gut in das neue Jahr gestartet sind. Es ist wieder an der Zeit den offiziellen ATT Thread zu starten.

Unsere Homepage wurde aktualisiert; hier finden Sie alle Informationen: www.att-essen.de

Ich möchte auch noch einmal auf unsere Facebook Seite aufmerksam machen: www.facebook.com/attessen

Haben Sie Fragen / Anregungen / Kritik? Wir freuen uns auf Ihr Feedback!


Grüße & CS
Torsten Mörke
ATT Team

-
Is a dream a lie if it don't come true?
www.torstenmoerke.de

Bearbeitet von: am:

Richthofen
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
50 Beiträge

Erstellt  am: 02.03.2017 :  14:41:03 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Richthofen's Homepage  Antwort mit Zitat
Liebe Sternfreunde,

wir haben inzwischen auch das Vortragsprogramm auf unserer Homepage online.


Grüße & CS
Torsten Mörke
ATT Team

-
Is a dream a lie if it don't come true?
www.torstenmoerke.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Richthofen
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
50 Beiträge

Erstellt  am: 06.04.2017 :  19:45:12 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Richthofen's Homepage  Antwort mit Zitat
Liebe Sternfreunde,

wir haben eine Ergänzung zum Vortragsprogramm: Christoph Gerhard - Und sie bewegt sich doch!

Astronomie und Glaube, passt das zusammen? Ja, sagt der Mönch und Hobby Astronom Christoph Gerhard, Cellerar der Abtei Münsterschwarzach und Autor des o.g. Buches.

Im Buch werden astronomische Phänomene vorgestellt und ihre kulturgeschichtliche Bedeutung erklärt. Pater Christoph vertritt die Meinung, dass sowohl die Naturwissenschaft wie auch der Glaube das Fundament unserer Gesellschaft bilden sollten.

In Zeiten christlicher Radikalisierung einerseits und kaltem Rationalismus andererseits setzt sich Pater Christoph für ein ausgewogenes Miteinander ein. Ein Plädoyer für den Mut über den Tellerrand hinaus in die Weiten des Universums zu schauen. Für ein Miteinander und gegen Fundamentalismus.

Wir freuen uns, dass Pater Christoph uns auf dem diesjährigen ATT, am 13. Mai 2017, sein Buch persönlich vorstellen wird. Einige Aspekte werden vertieft behandelt und natürlich bleibt genügend Zeit für eine anschließende Diskussion.

Aufgepasst: Die Veranstaltung findet um 14 Uhr im Seminarraum statt!

Grüße & CS
Torsten Mörke
ATT Team

-
Is a dream a lie if it don't come true?
www.torstenmoerke.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Richthofen
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
50 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2017 :  19:08:06 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Richthofen's Homepage  Antwort mit Zitat
Liebe Sternfreunde,

Die Liste der Aussteller ist nun auf unserer Website verfügbar. Wir freuen uns berichten zu können, dass der ATT 2017 der größte ATT aller Zeiten werden könnte :)

www.att-essen.de

Grüße & CS
Torsten Mörke
ATT Team

-
Is a dream a lie if it don't come true?
www.torstenmoerke.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Richthofen
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
50 Beiträge

Erstellt  am: 27.04.2017 :  17:35:47 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Richthofen's Homepage  Antwort mit Zitat
Liebe Sternfreunde,

ein paar Hinweise zum Parken beim ATT 2017:

Wir haben wieder die gleichen Parkplätze wie im Vorjahr. Zunächst der große Parkplatz an der Zeche Zollverein. Von hier aus sind es ca. 650 Meter zum ATT Gelände:

Parkplatz bei Google Maps

Weitere Parkplätze am Straßenrand sind an den Straßen "Im Mühlenbruch", "Arendahl's Wiese" und im östlichen Bereich der "Kapitelwiese" zu finden. Bitte benutzen Sie nicht die Parkplätze der am ATT angrenzenden Kleingartenanlage!
Lassen Sie sich nicht von den Halteverbotsschildern in den Straßen irritieren; das Halteverbot gilt am Samstag erst ab 22 Uhr.

Damit Sie schwere Einkäufe nicht weit tragen müssen, wird es am Haupteingang spezielle Parkplätze zum beladen von Pkw geben. Ebenso werden wir wieder "Einweiser" vor Ort haben, die Ihnen gerne beim finden eines Parkplatzes behilflich sind. Die Anfahrt zu den Parkplätzen wird mit großen P-ATT Schildern ausgeschildert sein.

Grüße & CS
Torsten Mörke
ATT Team

-
Is a dream a lie if it don't come true?
www.torstenmoerke.de

Bearbeitet von: Richthofen am: 27.04.2017 17:41:21 Uhr
Zum Anfang der Seite

Richthofen
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
50 Beiträge

Erstellt  am: 06.05.2017 :  19:57:35 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Richthofen's Homepage  Antwort mit Zitat
Liebe Sternfreunde,

nur noch eine Woche und es ist wieder soweit; der ATT öffnet seine Türen im Herzen des Ruhrpotts.

Damit Sie sich gut bei uns zurechtfinden, haben wir einen Übersichtsplan für Sie erstellt. Hier finden Sie alle privaten- und gewerblichen Aussteller, die Vortrags- Musik- und Tagungsräume, sowie den von uns vorgeschlagenen Rundgang. Ab sofort zum downloaden oder ausdrucken als PDF auf unserer Homepage verfügbar:

http://att-essen.de/news.html

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Essen!

Grüße & CS
Torsten Mörke
ATT Team

-
Is a dream a lie if it don't come true?
www.torstenmoerke.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mettling
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
4825 Beiträge

Erstellt  am: 14.05.2017 :  08:39:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo ATT-Reisende,

Na, wie war es? Hat vielleicht jemand ein paar Bilder?

Neugierig:
Marcus

16" f/3,7 Dobson, 6" Reisedobs, C8, ED 80/560, Sunlux (Skylux/PST-Mod)
Vixen SP-DX und Porta, Star Adventurer
Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

D_SPITZER
Meister im Astrotreff

Deutschland
646 Beiträge

Erstellt  am: 14.05.2017 :  09:12:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Marcus,
ich habe zwar keine Bilder gemacht, aber ein paar Eindrücke kann ich dir schildern: Hier und auch auf facebook wurde ja noch geschrieben, dass
Zitat:
der ATT 2017 der größte ATT aller Zeiten werden könnte :)

Naja... "könnte"... in den Klassenräumen sind sogar Tische frei geblieben! Ich komme seit 2004 jedes Jahr nach Essen und dieses Jahr war der ATT mit Abstand der schwächste, den ich erlebt habe! Nach ca. 1 Stunde bin ich nur noch rumgelaufen, da ich schon alles gesehen hatte. Ich mache mir echt Gedanken, ob ich 2018 nochmal da hin muss...
Besonders ist mir der winzige Stand von TS aufgefallen, die nur ein paar Refraktoren mitgebracht haben. Der Stand glich (nur meine subjektive Meinung) eher einer Ausstellung als einem richtigen Stand an dem was verkauft wird (vergleiche etwa Baader).

viele Grüße + CS,
Daniel
---------------------------
www.deepskyjournal.com

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Fintel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1667 Beiträge

Erstellt  am: 14.05.2017 :  11:44:00 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo Leute,

Marcus:
Na, wie war es?

verkaufstechnisch sehr gut !
Ich habe mich sehr erleichtern können,
Bücher gingen dieses Jahr nicht nur bei mir sehr gut weg.
Als ich gegen 12h meine 2te Runde kurz drehte waren viele Tische
bei den Privatanbietern schon 1/2 leer gekauft !

Ich persönlich nahm mehr ein als ich ausgab. Das kam bisher in meiner nun rund 20jährigen ATT Anbieter Zeit nur höchst selten selten vor. Zum einem lag es daran das man mit den Jahren satt wird (ja tatsächlich...)Ok, wenn nicht zufällig gerade eine Bestellung eines 21" Spiegels am laufen hätte und der neue Explorer 20" f 3.6 mit einem Messeschnäppchenpreisschild (er war zB. was mich störte nicht ausgepreist dargeboten worden) beworben worden wäre, wäre ich ev. spontan schwach geworden... Platz im Wagen hatte wir ja nun für die Rückfahrt.

Zum anderen habe sich die Anbieter sehr zurückgezogen, wie Daniel schon am Beispiel TS zuvor beschrieb. OK TS ist und war nicht DAS ATT, aber wenn ich an die damaligen Grabbeltisch"schlachten" bei Vehrenberg und Baader zurück denke noch bevor überhaupt TS aufkam, sowie bei APM (habe ich allerdings immer aus Prinzip boykottiert) oder später auch bei ICS so ist es vorbei mit der guten alten Zeit...
Wenn wir schon dabei sind, es fing ja schon diesmal damit an das erneut kein kleines Präsent mehr am Eingang gab.

Aber ich muss nach der nun dritten ATT in der neuen Schule erneut ein durchweg positives Fazit ziehen und den Veranstaltern SEHR danken :
Nette Einweisung, Parkplätze und 2.Eingang sehr nah am Verkaufsraum somit kurze Wege mit dem Gerödel.
Entspannte Athmosphäre nicht zuletzt Dank der großzügigen, luftigen Verteilung. lediglich die Halle mit den Oberlichtern war stickig warm.
Anbieter und Publikum waren angenehm entspannt.
Ok, als weltgrößte ATT habe ich das ganze beim herrumstreifen nicht emfunden aber ich kann mich auch irren !?

Ich denke das ATT hat sich grundlegend von der Händlerseite her wenn ich heute mal ICS und Baader sowie die aufgekommene Holländerfraktion ausklammere von einer tollen Astrobörse zur "sterilen" Messe( was die picko bello aalglatten Stände a la APM und TS betrifft) gewandelt!
Man zeigt nurmehr was man hat und gibt den selben Messerabatt
auch für Daheimgebliebene (!?)- dann muss man sich auch nicht wundern das der ein oder andere Bequemliche gar nicht erst hinfährt.

Grabbeltsiche und echte Schnäppchen findet man nun nur noch bei den Vereinen und Privatanbietern. Gegen den Trend kann man nichts machen.
Ich hoffe das in Zukunft noch mehr Private kommen, damit die "Börse" die "Messe" überwiegt, denn mit beiden Bezeichungen wird die ATT ja schließlich von offizeller Seite her beworben.

Gruß
Christian


Bearbeitet von: Fintel am: 14.05.2017 11:47:55 Uhr
Zum Anfang der Seite

K.Heinz
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1819 Beiträge

Erstellt  am: 14.05.2017 :  14:04:59 Uhr  Profil anzeigen  Besuche K.Heinz's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Markus,
hallo Sternfreunde,
hier findet Ihr viele schöne Bilder zur ATT:

http://astronomie-teilen.de/?p=588

Nutzt bitte dann auch den Link zur Galerie.....
Feedback kann gerne auf unserer Site gegeben werden ;-) natürlich auch hier.....
beste Grüße und schönen Sonntag
K.Heinz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AstroRider
Meister im Astrotreff

Deutschland
646 Beiträge

Erstellt  am: 14.05.2017 :  14:27:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

hmmm.... sie können einem fast leid tun die Händler.

Da wird jahrelang über die Grabbeltische geschimpft, dass
man kaum an den Stand kommt, keine Neuheiten ausgestellt werden,
das Personal nicht für ein Gespräch zur Verfügung steht,...

Jetzt haben die Anbieter sich auf diese Wünsche eingelassen,
jetzt ist alles zu steril, die Grabbeltische fehlen,...

Grüße
Volker

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

uwe_66
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
38 Beiträge

Erstellt  am: 14.05.2017 :  16:11:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

ich habe mich nie über die Grabbeltische der Händler beschwert.
Die waren eigentlich immer der Hauptgrund warum ich zur ATT gekommen bin. Da ich das letzte Jahr nicht auf der ATT war, bin ich diesen Jahr mal wieder nach Essen gefahren um mir ein paar Schnäppchen zu ergattern. Was soll ich sagen, ich bin mit fast leeren Händen zurück gefahren. Nun ja, ob ich das nächste Jahr komme weis ich noch nicht.
Mir hat die ATT am alte Standort besser gefallen, ist aber nur meine persönliche Meinung. Die Zeiten ändern sich halt.

Uwe

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AstroCarsten
Altmeister im Astrotreff


1405 Beiträge

Erstellt  am: 14.05.2017 :  17:36:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

ich fand ebenfalls, dass der Besucheransturm im Vergleich zu den Vorjahren geringer war. Das haben mir auch ein paar andere Besucher und Aussteller bestätigt.

TS hat wohl einen Stand nach dem Motto "Hauptsache dabei" gehabt. Viel zu sehen gab es dort nicht. War anderswo aber nicht viel anders. Wo sind die Zeiten, als 20 Kisten mit 10" Dobsons dort lagen und direkt gekauft werden konnten...

Generell scheint der Trend dahin zu gehen, wenige, aber teure Geräte zu zeigen und den Massenmarkt über die Webshops abzuwickeln.

Auch den Stand vom Astrotreff habe ich wieder vermisst.

Ansonsten: Der Kaffee war gut, der Kuchen auch. Aber 6,50 Euro für ne Currywurst mit Pommes? Das sind ja fast Preise wie auf der Messe Stuttgart.

Gruß

Carsten


Bearbeitet von: AstroCarsten am: 14.05.2017 21:27:25 Uhr
Zum Anfang der Seite

Richthofen
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
50 Beiträge

Erstellt  am: 14.05.2017 :  19:30:54 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Richthofen's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen!

Vielen Dank für Eure Rückmeldung und Euer Lob & Tadel an uns. Traditionell haben wir eine Nachbesprechung, wo wir dieses Feedback aufgreifen und besprechen werden. Ich möchte Euch aber gerne vorher schon eine offizielle Rückmeldung geben.

Das große Thema bleibt weiterhin, dass man es leider nicht allen Recht machen kann. Dafür sind wir alle einfach zu verschieden. Das fängt schon mit dem Klima an. Während am alten Standort die Luftqualität (zurecht) bemängelt wurde, war es dieses Jahr einigen Besuchern zu luftig. Ebenso wurde in den letzten Jahren bemängelt, dass die Räume zu voll waren. Wir haben dieses Jahr daher bewusst entschlackt und besser verteilt.
Ich kann hierzu von offizieller Seite eine geschätzte Besucherzahl nennen: es wird dieses Jahr auf ~2000 Besucher hinauslaufen. Somit liegen wir im üblichen Bereich der letzten Jahre.

Ich denke, dass sich der Schwerpunkt von Messen im digitalen Zeitalter einfach verschoben hat. Während ich einfache, standardisierte Ware problemlos im Internet bestellen kann, möchte ich den guten Apo doch lieber selbst in der Hand gehabt und „erlebt“ haben bevor ich mich entscheide. Daher vielleicht auch der Trend bei den Ständen der Hersteller?
Eine „Messe bzw. Börse“ wandert heute auch immer mehr in den Bereich eines „Events“. Das reine präsentieren von Teleskopen reicht nicht mehr aus. Wir verstehen den ATT daher auch als Treffpunkt von und für Sternfreunde und bieten ein Rahmenprogramm mit Vorträgen, Seminaren und Treffen an.

Das Giveaway: wir haben uns damals bewusst gegen das Geschenk an der Kasse entschieden. Wie die Meisten von Euch vermutlich wissen, besteht das ATT Team komplett aus Amateurastronomen. Hier wird eine Menge Arbeit im Ehrenamt geleistet, aber auch wir müssen Rechnungen bezahlen und diese sind in den letzten Jahren auch bei uns gestiegen. Wir standen damit vor der Entscheidung den Eintrittspreis erhöhen zu müssen, haben uns aber dagegen entschieden. Dafür wurde das Giveaway geopfert, welches mit ca. 50-120 Cent pro Stück auf der Rechnung stand und nicht jedem Besucher gefallen hat. Hier schließt sich auch wieder der oben geöffnete Kreis, dass man es leider nicht jedem Recht machen kann.

Wir bleiben jedenfalls am Ball. Die Planungen für den ATT 2018 haben bereits begonnen und auch dieses Jahr werden wir euer Feedback mit in die Gespräche nehmen.

Grüße & CS
Torsten Mörke
ATT Team

P.S. Bilder kommen die Tage auf unsere Homepage. Ich habe diesmal auch einige 360° VR Aufnahmen gemacht; mal schauen ob die was geworden sind :)

-
Is a dream a lie if it don't come true?
www.torstenmoerke.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mintaka
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
13700 Beiträge

Erstellt  am: 14.05.2017 :  23:11:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: AstroCarsten

Der Kaffee war gut, der Kuchen auch. Aber 6,50 Euro für ne Currywurst mit Pommes? Das sind ja fast Preise wie auf der Messe Stuttgart.
Immerhin gab es dafür keine 0815-Currywurst, ich habe eine zerstückelte Rostbrühwurst in dunkler Bratensosse bekommen. Das war meine erste Currywurst ganz ohne Curry .
Ansonsten fand ich das ATT 2017 ganz okay, auch ohne Gimmick.

Munter bleiben
Heinz

Bearbeitet von: mintaka am: 14.05.2017 23:27:48 Uhr
Zum Anfang der Seite

uwe_66
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
38 Beiträge

Erstellt  am: 14.05.2017 :  23:35:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Immerhin gab es dafür keine 0815-Currywurst, ich habe eine zerstückelte Rostbrühwurst in dunkler Bratensosse bekommen. Das war meine erste Currywurst ganz ohne Curry .
Ansonsten fand ich das ATT 2017 ganz okay, auch ohne Gimmick.



Die Waffel für einen Euro war aber ok.

Uwe

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.39 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?