Statistik
Besucher jetzt online : 153
Benutzer registriert : 22074
Gesamtanzahl Postings : 1088453
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Antikes und Klassiker
 Klassiker-Angebote im Netz
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 41

memento
Senior im Astrotreff

Deutschland
115 Beiträge

Erstellt  am: 16.07.2018 :  21:34:50 Uhr  Profil anzeigen  Besuche memento's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Franjo, ja mich reizt das Vixen 80er schon, zugegeben. Aber jetzt hab ich ja mittlerweile den 80/1200er, der optisch vermutlich auch besser ist :) bei einem Vixen 80L würde ich eher noch schwach werden ...

Hier noch ein interessantes Angebot, Kosmos E68. Sowas sieht man (ich) sehr selten? Da weiß ich auch überhaupt nicht, was das Ding wert ist, steht nur VB dran. Außerdem ist es irgendwie verbastelt, vor allem die "Rohrschellen" :p ...

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/fernrohr-kosmos-e68-sterne-profi-teleskop/901558278-187-6819

Bearbeitet von: memento am: 16.07.2018 21:36:12 Uhr
Zum Anfang der Seite

hasebergen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3258 Beiträge

Erstellt  am: 17.07.2018 :  06:28:08 Uhr  Profil anzeigen  Besuche hasebergen's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: memento



Hier noch ein interessantes Angebot, Kosmos E68. Sowas sieht man (ich) sehr selten? Da weiß ich auch überhaupt nicht, was das Ding wert ist, steht nur VB dran. Außerdem ist es irgendwie verbastelt, vor allem die "Rohrschellen" :p ...

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/fernrohr-kosmos-e68-sterne-profi-teleskop/901558278-187-6819



Moin Thomas & all,

also mal ganz ehrlich; wenn ich mir den Tubus und vor allem die Taukappenabdeckung vorn so ansehe, erinnert mich das Ganze eher an einen 70er Jahre Japaner. Nicht, dass die schlecht sind, aber - man korrigiere mich, wenn ich falsch liege - ich habe den alten Kosmos irgendwie anders in Erinnerung. Okay, die Montierung, das kann schon sein. Aber der Tubus ... und die "Rohrschellen" aus dem Gartencenter ... ;-) M.M. nach wäre n Hunni wäre drin, darüber würde ich die Segel streichen ...

Greetz Hannes

Diverses klassisches Zeugs - Klassikerseite: http://amateurastronomie.com/index.htm - Bereich Klassiker

--> 07-2019: Erstellung eines Einsteigerbüchleins: Was ist zu bedenken beim Einstieg - welches Teleskop ist wirklich ein "Einstiegsgerät" etc.

Facebook - Gruppe Klassische Teleskope https://www.facebook.com/groups/1101191130018058/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

asyx77
Senior im Astrotreff

Österreich
144 Beiträge

Erstellt  am: 17.07.2018 :  07:57:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo in die Runde,

Ich bin bezüglich des Kosmos E68 ganz bei Hannes, ich denke nicht, dass der Tubus zur Montierung gehört, der Okularauszug, Taukappe, Sucher, etc sind mit Sicherheit nicht original und schaut sehr nach japanischer Fertigung aus.

Viele Grüße
Ernst Christian

Bearbeitet von: asyx77 am: 17.07.2018 07:58:02 Uhr
Zum Anfang der Seite

Astrofranze
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
99 Beiträge

Erstellt  am: 17.07.2018 :  21:44:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Unitron Montierung für den 3 Zöller bei Ebää..

von mir ist sie nicht, sieht ziemlich sauber und ungebraucht aus...
wer also noch eine sucht, mitbieten :-)

Grüße
Astrofranze

Unitron 102/1500, Weltblick 75/1200, C8 orange, Intes Micro Alter 150/1500,TMB 115/805

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

wambo
Altmeister im Astrotreff

Vatican City
3894 Beiträge

Erstellt  am: 29.07.2018 :  18:13:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

hier gibt es einen braven Vixen NP 80L, sogar mit Motorisierung.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/vixen-np-80l-teleskop-refraktor-fernrohr/914594198-187-1428

LG Michi

Astronomie mit klassischen Gerätschaften und deren Reparatur und Restaurierung.
Ein paar meiner Restaurierungen findet man hier :

http://www.amateurastronomie.com/klassikerrestaurationen/index.htm

Man kann vieles ausprobieren - am Ende landet man wieder bei Märklin. M-Gleis for ever !

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

wambo
Altmeister im Astrotreff

Vatican City
3894 Beiträge

Erstellt  am: 29.07.2018 :  18:22:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: memento

Hallo Franjo, ja mich reizt das Vixen 80er schon, zugegeben. Aber jetzt hab ich ja mittlerweile den 80/1200er, der optisch vermutlich auch besser ist :) bei einem Vixen 80L würde ich eher noch schwach werden ...

Hier noch ein interessantes Angebot, Kosmos E68. Sowas sieht man (ich) sehr selten? Da weiß ich auch überhaupt nicht, was das Ding wert ist, steht nur VB dran. Außerdem ist es irgendwie verbastelt, vor allem die "Rohrschellen" :p ...

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/fernrohr-kosmos-e68-sterne-profi-teleskop/901558278-187-6819




Dieses Angebot ist wirklich kurios. Interessant ist allenfalls die Montierung, die augenscheinlich noch eine Tremel'sche Version ist.

Leider aber auch schon verbastelt. Immerhin ein echtes Klassiker-Stück !
Könnte man zur Komplettierung gebrauchen, wenn jemand z.B. einen ECHTEN E68 OTA hat.

Das, was auf diese Montierung aufgeschnallt ist, ist ein Billig-Japaner, den man überall für 30€ als OTA bekommt...

LG Michi

Astronomie mit klassischen Gerätschaften und deren Reparatur und Restaurierung.
Ein paar meiner Restaurierungen findet man hier :

http://www.amateurastronomie.com/klassikerrestaurationen/index.htm

Man kann vieles ausprobieren - am Ende landet man wieder bei Märklin. M-Gleis for ever !

Bearbeitet von: wambo am: 29.07.2018 18:26:32 Uhr
Zum Anfang der Seite

memento
Senior im Astrotreff

Deutschland
115 Beiträge

Erstellt  am: 01.08.2018 :  12:58:48 Uhr  Profil anzeigen  Besuche memento's Homepage  Antwort mit Zitat
Ja, das macht Sinn mit dem Billig-Japaner, da ja auch japanische Okulare dabei sind.

Hier ein schöner originaler Vixen 90/1000 auf Super Polaris, Standort Schleswig-Holstein. Hab den Verkäufer schon angemailt, einen Versand kann er sich aber (noch) nicht vorstellen :) Preis finde ich jedenfalls sehr fair für den Zustand, auch wenn er kleinen Reparaturbedarf angibt. Ich hab das Teleskop gerade gekauft ... Das ist womöglich schlecht für meinen (ex Wambo's) 80/1200, denn ZWEI von diesen Refraktoren möchte ich nicht auf Dauer behalten ... das wird wohl auf ein Duell in der Nacht rauslaufen:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/vixen-astro-stellaris-90m-japanische-qualitaetsmarke-/916840318-187-734

Dazu auch gleich mal eine Frage: Das Teleskop ist doch noch aus den 80er Jahren, sonst stünde bei dem Händlerschild auf dem Tubus nicht "West Germany". Aber wieso ist es denn dann nicht von Vehrenberg ? Ich dachte, zu der Zeit wären die in Deutschland die einzigen Vixen-Händler gewesen ...

LG
Thomas

Bearbeitet von: memento am: 01.08.2018 17:44:47 Uhr
Zum Anfang der Seite

hasebergen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3258 Beiträge

Erstellt  am: 02.08.2018 :  11:14:47 Uhr  Profil anzeigen  Besuche hasebergen's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: memento



Hier ein schöner originaler Vixen 90/1000 auf Super Polaris, Standort Schleswig-Holstein. Hab den Verkäufer schon angemailt, einen Versand kann er sich aber (noch) nicht vorstellen :) Preis finde ich jedenfalls sehr fair für den Zustand, auch wenn er kleinen Reparaturbedarf angibt. Ich hab das Teleskop gerade gekauft ... Das ist womöglich schlecht für meinen (ex Wambo's) 80/1200, denn ZWEI von diesen Refraktoren möchte ich nicht auf Dauer behalten ... das wird wohl auf ein Duell in der Nacht rauslaufen:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/vixen-astro-stellaris-90m-japanische-qualitaetsmarke-/916840318-187-734

Dazu auch gleich mal eine Frage: Das Teleskop ist doch noch aus den 80er Jahren, sonst stünde bei dem Händlerschild auf dem Tubus nicht "West Germany". Aber wieso ist es denn dann nicht von Vehrenberg ? Ich dachte, zu der Zeit wären die in Deutschland die einzigen Vixen-Händler gewesen ...

LG
Thomas



Moin,

Uups, und da hat der Kollege gleich mal 50€ draufgeschlagen ... Da läuft dann wohl die Giersabberei wieder ...

Wenn ich interessiert gewesen wäre - spätestens jetzt wäre ich raus.

Greetz Hannes

Diverses klassisches Zeugs - Klassikerseite: http://amateurastronomie.com/index.htm - Bereich Klassiker

--> 07-2019: Erstellung eines Einsteigerbüchleins: Was ist zu bedenken beim Einstieg - welches Teleskop ist wirklich ein "Einstiegsgerät" etc.

Facebook - Gruppe Klassische Teleskope https://www.facebook.com/groups/1101191130018058/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

JSchmoll
Altmeister im Astrotreff

United Kingdom
3546 Beiträge

Erstellt  am: 02.08.2018 :  11:37:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Dazu auch gleich mal eine Frage: Das Teleskop ist doch noch aus den 80er Jahren, sonst stünde bei dem Händlerschild auf dem Tubus nicht "West Germany". Aber wieso ist es denn dann nicht von Vehrenberg ? Ich dachte, zu der Zeit wären die in Deutschland die einzigen Vixen-Händler gewesen ...


Von Vehrenberg hiessen sie "Polaris". "Stellaris" war die gleiche Linie vom Astro-Versand, die ebenfalls Vixen vertrieben. Zuerst unter dem Polarislabel, spaeter dann unter "Stellaris". Da koennte es wohl hinter den Kulissen Knatsch gegeben haben. Die Geraete daselbst sind aber identisch.



Best wishes,

Juergen

Wenn Du als Sterngucker keine Freunde hast, besorge Dir eine Drehbank und die Dinge aendern sich.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

memento
Senior im Astrotreff

Deutschland
115 Beiträge

Erstellt  am: 02.08.2018 :  16:05:00 Uhr  Profil anzeigen  Besuche memento's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Uups, und da hat der Kollege gleich mal 50€ draufgeschlagen ... Da läuft dann wohl die Giersabberei wieder ...

Wenn ich interessiert gewesen wäre - spätestens jetzt wäre ich raus.


Hallo Hannes,

da kann ich jetzt nicht ganz folgen, was Du meinst? Hab ich jetzt was Falsches gekauft? Ich fand den Preis von 250 Euro zzgl. Versandaufwand eigentlich auch fair ... hab das Gerät gestern gekauft und hatte auch einen netten Kontakt zum Verkäufer per Mail, der auch noch einiges Zubehör gefunden hatte, was ich jetzt dazu bekomme. Bin jedenfalls auf kommende Woche gespannt!

LG, Thomas

PS. ... oder vielleicht meinst Du, weil weiter oben im Thread der Wambo noch einen Vixen 90er gepostet hatte, der für 200 (bzw. mittlerweile 190) Euro zu haben ist? Das ist aber insgesamt ein anderes Angebot, andere Montierung usw.

Bearbeitet von: memento am: 02.08.2018 17:31:18 Uhr
Zum Anfang der Seite

wambo
Altmeister im Astrotreff

Vatican City
3894 Beiträge

Erstellt  am: 02.08.2018 :  21:47:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Thomas,

Du hast nix falsches gekauft, sondern eigentlich was gutes !

Ich verstehe Hannes' Einwand eher so, dass das Teleskop evtl. ursprünglich für 200€ angeboten wurde ?

Vielleicht hat der Verkäufer dann auf irgendeinem Wege erfahren, dass das Gerät eigentlich ein Vixen-Produkt ist und hat dann halt den Preis um 50€ erhöht.

Wie gesagt, ist nur eine Vermutung meinerseits - ich habe die Anzeige nicht von Anfang an verfolgt.

Hannes ist da zuweilen zu streng - 250 ist immer noch ein guter Preis. Viel Freude damit !

Michi

Astronomie mit klassischen Gerätschaften und deren Reparatur und Restaurierung.
Ein paar meiner Restaurierungen findet man hier :

http://www.amateurastronomie.com/klassikerrestaurationen/index.htm

Man kann vieles ausprobieren - am Ende landet man wieder bei Märklin. M-Gleis for ever !

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

memento
Senior im Astrotreff

Deutschland
115 Beiträge

Erstellt  am: 02.08.2018 :  22:25:59 Uhr  Profil anzeigen  Besuche memento's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Michi & Hannes,

aaah okay. Das kann natürlich sein; wobei das Angebot doch nur sehr kurz online war. Auch als ich mit dem Verkäufer gemailt habe, hat er quasi währenddessen noch diverse weitere Zubehörteile gefunden ... Kann sein daß er das Angebot auch einfach vorher deswegen noch preislich angepaßt hatte. Was ich dann ja auch verstehen könnte.

Egal. Ich hoffe, es kommt in gutem Zustand bei mir an, bei Versand hab ich ja immer Angst und wer weiß ob alle die Teleskope für den Versand so gut verpacken wie Michi :)

Hier noch ein sehr interessanter 80er, auch wenn ich den persönlich nicht haben will:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/vixen-teleskop-80x910-fernrohr-astronomie-refraktor-schueler/916157134-242-8068

Ein "billiger" Vixen 80/910 in einer Ausführung, die ich noch nie gesehen hab. Ich dachte erst, das sei ein relativ moderner Chinese, aber im CN Forum heißt es, der wäre definitiv aus Japan und vermutlich sogar aus den 70ern, weil da wohl entsprechende Aufkleber drauf wären.

LG
Thomas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

wambo
Altmeister im Astrotreff

Vatican City
3894 Beiträge

Erstellt  am: 03.08.2018 :  05:38:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Thomas,

das ist ein Vixen Custom 80M, so wie sie Anfang der 80er Jahre als Teleskope für Anfänger von Vixen beworben wurden.

MfG Micha

Astronomie mit klassischen Gerätschaften und deren Reparatur und Restaurierung.
Ein paar meiner Restaurierungen findet man hier :

http://www.amateurastronomie.com/klassikerrestaurationen/index.htm

Man kann vieles ausprobieren - am Ende landet man wieder bei Märklin. M-Gleis for ever !

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

memento
Senior im Astrotreff

Deutschland
115 Beiträge

Erstellt  am: 03.08.2018 :  10:27:04 Uhr  Profil anzeigen  Besuche memento's Homepage  Antwort mit Zitat
Hab das Gerät mittlerweile identifizieren können, ist kein Vixen Custom, sondern das günstigere Vixen New Icarus 80M.

Tubus, Montierung, Stativ, alles anders als bei den Customs, die letzteren sind etwas höherwertig und vor allem "richtige" Vixen Geräte. Bei dem Icarus vermute ich wieder einmal Dai-Ichi Kogaku als Lieferanten.

LG
Thomas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

wambo
Altmeister im Astrotreff

Vatican City
3894 Beiträge

Erstellt  am: 03.08.2018 :  16:20:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hast recht Thomas - ich konnte es bei den kleinen ildern auf den Kleinanzeigen-Seiten nicht genau erkennen. Kriegste in japan für 49 € Sofortkauf hinterhergeschmissen

LG Micha

Astronomie mit klassischen Gerätschaften und deren Reparatur und Restaurierung.
Ein paar meiner Restaurierungen findet man hier :

http://www.amateurastronomie.com/klassikerrestaurationen/index.htm

Man kann vieles ausprobieren - am Ende landet man wieder bei Märklin. M-Gleis for ever !

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 41 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.48 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?