Posts from Marc in thread „Jupiter-in Hauptbänder mittig helle Linien“

    Hi,
    Heut-06.04.02 ab 21 Uhr- 00 Uhr 30 SAZ in Reinsehlen
    Es haben sich Matthias ( Refr. FH 150 f5) ;Hans-Ullrich(Dobson 15" f~5),Ralph ( Refr.FH 120 f 8,3) und meine Wenigkeit( Refr.FH 125 f19 )zusammengerottet.
    Durchblick durch mein Fernrohr: Saturn: bei 120x angefangen -gesteigert bis fast 500x(f=5mm) gesammte Blickfeld mit Saturn ausgefüllt -wahnsinn !Cassini ringsum mit Äquaterband-selbst bei 500x noch kein matschfleck u. Cassini sichtbar
    Jupiter: bei 120 x Hauptbänder NTB , NEB 3 geteilt ,Polkappen deutlich
    Fazit:bis mich im teleskopischen "danebenschauen " noch perfektionieren,aber erst wenn technik 100% stimmt
    Komet Zhang : 40mm okul. Schweif und koma gut zu sehen-sehr hell -ungewöhnlich gut für 2400 Brennweite-besser als im Richfield-refr.
    m.E.
    M13: sehr körnig-gut sichtbar-im refr. 150 f5 aber besser
    M 51 : im Dobson bei ~200x spiralarme deutlich sichtbar
    Venus: ohne Farbfehler -hatte leider keine Leiter zur Hand -auf zehenspitzen beobachtet
    M 42 : Trapezsterne -mehr als vier war nicht drin bei f=32mm
    nun mal hören ,was die anderen berichten




    M 13 : sehr körnig -gut sichtbar ,aber im Richfield-Refr. besser

    Hallo,
    War in Reinsehlen-leider allein <img src=icon_smile_shock.gif border=0 align=middle>
    Erst mal bischen gewerkelt- Stativbein abgebrochen<img src=icon_smile_dead.gif border=0 align=middle>-Gott sei Dank Säge und Schraubzwinge mitgehabt<img src=icon_smile_wink.gif border=0 align=middle>
    Der Vollmond hat das Gelände in ein gespenstisches Licht eingehaucht<img src=icon_smile_cool.gif border=0 align=middle>
    Jupiter : Mit Grünfilter u. 9mm Okular konnte dunkelbrauner Fleck nahe Meridian ~ 23 Uhr im NEB gesichtet werden
    Seeing 6/10 Dunst 3
    Saturn : mit Gelbfilter Cassini umlfd. 9mm Okular u. 2x Barlow mit 20 mm Okular
    Mond : mit Grünfilter u 32 mm Erfle Meere u. Krater wie im Apo-Kontrast absolut geil !!
    Ihr habt echt was verpaßt
    Sorry , das ich letzten Tage nicht da war-aber die Arbeitwar sehr antrengend,nach feierabend<img src=icon_smile_dead.gif border=0 align=middle>

    Hi,
    22 Uhr 35 :Jupiter SEB mittig helle gelbweißliche Linie wieder definiert mit Grünfilter( viel diesmal leichter ins Auge )
    allerdings im NEB keine helle Linie mittig-wahr wohl doch ne Täuschung-Fotos von Profis lassen da nichts erkennen, NTB gesichtet -eindeutig


    Mit der Nachführung hapert es noch
    Saturn -Cassini fast rundherum-nur an den Polbereichen nicht eindeutig
    Seeing war recht gut 7/10- Vergrößerung 266 x-Schott V-(grün)Filter
    mit dem APQ 130 sind weiße Flecken sicher einfacher (Testbericht S.u.W. 3/93)-aber vielleicht bringen das Zubehör des Weisheit letzten Schluß

    Hi,
    22 uhr 50 Refr.FH 5" f19 -Okular 9mm(266x)
    in Hauptbänder (NEB u. SEB)konnte ich mittig gelbweißliche Streifen erkennen -eindeutig ,aber nach mehren blicken Seeing 7/10
    ebenso NTB-aber eindeutig
    Saturn kommt noch -vermisse Zenitprisma( Eigenbau 85x85 mm kantenlänge !) schmerzlich-zwischen Wand .Fokus passt mein Kopf nicht -in~ 2 Wochen ist dann aber soweit
    Bekomme von Ransburg Vixen Plössl 7,3 und PC1-Sirus Planetary -Filter zum Testen-hoffe ,das dann der GRF kein Problem mehr darstellt