Posts from Roland in thread „RGB - neuer Versuch“

    Hallo Gemeinde


    gestern abend war es wieder klar&frisch (Gh ca 4.5-4.7, -10°C) und ich nahm zwecks RGB-Aufnahme den doppelten Sternhaufen H&Chi Persei, NGC869+884 aufs Korn.
    Da der Mond mittlerweile wieder erheblich stört kamen neblige Objekte nicht in Betracht.
    Vor der Lechner MTV12 V1 EX kam diesmal das Porst 135mm F1.8 zum Einsatz, welches ich auf Blende 2.8 einstellte, hier ist die Abbildung ganz passabel.
    Als harte Nuss erwies sich diesmal der Dunkelbildabzug, der bei jeder Aufnahme etwas modifiziert werden musste um einen halbwegs ebenen Hintergrund zu erhalten, auch habe ich bei der Nachbearbeitung eher auf den gleichmäßigen Hintergrund als auf erreichbare Grenzgröße geachtet.
    Die Aufnahmedauer der einzelnen Farben betrug bei rot ca 17min, grün 22min und blau ca 30min mit Giotto, als Farbfilter benutzte ich den Astronomik RGB-Filtersatz Typ II.
    Die einzelnen Graustufenbilder führte ich mit CCDNight zu einem RGB-Bild zusammen, die Gewichtung der Farben passte ich anhand des BV-Index vom Tycho2 Sternenkatalog an bis es einigermaßen passte


    <img src="http://www.bunt.com/~rherrman/Divers/HChirgb.jpg" border=0>


    klaren Himmel u ein frohes Fest


    --
    Roland
    http://www.bunt.com/~rherrman/


    <img src="http://www.bunt.com/~rherrman/Divers/15er.gif" border=0>



    Edited by - Roland on 24/12/2001 22:28:06