Posts from HHausHH in thread „Heute vor 20 Jahren: Sehr helles Polarlicht“

    Meine bisher einzigen Polarlichter konnte ich im Jahre 2000 bewundern. Fotos kann ich leider nicht beisteuern, weil ich beide Male keinen Film zur Hand hatte.


    Das erste war um den 7. April herum. Gesehen habe ich es nur zufällig beim späten Abendspaziergang. In Richtung Capella und der untergehenden Wintersternbilder leuchtete der Himmel deutlich rot und die Gegend bei Wega und Deneb im Osten war in grünliches Licht gehüllt. Strukturen konnte ich nicht bemerken, nur die deutlichen Färbungen des Himmels.


    Noch mehr beeindruckt hat mich das Polarlicht Mitte Juli. Da war ich auf dem Heimweg von einem Stadtfest in Harburg. Ich wunderte mich, dass die Skybeamer immer noch am Himmel rumfuchtelten, obwohl das Fest schon beendet war. Irgendwann bemerkte ich, dass das gar keine Skybeamer waren, sondern ein Polarlicht. Von Nordwesten bis Nordosten zuckten immer wieder Beamer Richtung Zenit, und sogar etwas darüber hinaus nach Süden. Etwas unterhalb von Wega und Deneb trafen sie auf einen leuchtenden Bogen, der sich weit nach Osten und Westen senkte. Allerdings konnte ich bei dem Ganzen keine Farben ausmachen, es schien für mich nur weißlich. Ich vermute, die Farben hat der tiefstehende Vollmond verschluckt, der aber glücklicherweise von einer Wolkenbank im Süden verdeckt wurde.


    Fotografisch wären beide Sichtungen sicher super gewesen.