Posts from BenN in thread „Superthin Galaxy UGC 1281 im Triangulum“

    Hallo Stathis,

    Da erscheinen ja die Moonboots fast größer als der ganze Dobson :)

    Dürfte auch bisserl was damit zu tun haben, dass ihr die Fünflinge echt super minimalistisch gebaut habt ;) 8) -

    allein wenn ich die Rockerbox mit der meines alten Coulter 10" vergleiche ^^. Der sammelt auch nur ein bisserl

    mehr Licht, wiegt aber - gleichermaßen bei f/4,5 - das etwa 6-fache und erscheint daneben wie ein Trumm:




    Links 2019 auch am Auerberg mit Saad und Marine, rechts 1993 mit mir auf der Plose.


    Servus

    Ben

    Hallo Stathis,

    Es ist natürlich ein ganz anderes, für mich viel intensiveres Erlebnis, echte Photonen dieser intergalaktischen Nadeln mit dem Auge einzufangen.

    Dann füg ich noch meinen visuellen Eindruck mit dem 9,5-Zoll "Fünfling" vom November 2020 am Auerberg an:


    " Etwas östlich von M33 liegt UGC 1281, hier konnte ich mit indirektem Sehen blickweise einen ganz schmalen Lichtstreifen ausmachen; hauchzart, aber eindeutig - und der Vergleich mit der WikiSky-Aufnahme hat die richtige Orientierung bestätigt."


    Zu Anfang dieser Nacht wurde der Mond noch von Jupiter und Saturn "verfolgt" - knapp sechs Wochen bevor Jupiter den Saturn dann bei ihrer Konjunktion überholt hat:



    Servus

    Ben