8" Politur frage

  • Hallo liebe Spiegelschleifgemeinde,


    nachdem ich nun mit meinem Erstlingswerk 8 Zoll f/6 ohne grosse Schwierigkeiten bei der Politur angelangt bin, habe ich nun bemerkt dass ich doch von der Sphäre noch einiges entfernt bin. Besser gesagt, ich habe Angst nicht darauf zuzuarbeiten, oder mir einen abgesunkenen Rand und Kante einzuhandeln. Die Kante habe ich wohl schon.
    Momentan habe ich ca. 60% auspoliert, und mal einen Foucaulttest gemacht um zu sehen wo ich stehe. Zwischen den beiden Bildern liegen etwa 1,5 bis 1,7 mm. Außerdem ist mir noch unklar ob ich eigentlich ein Loch oder einen Berg habe, ich schätze aber es kann sich nur um ein Loch handeln? Klinge kommt von rechts. Erstes Bild wurde näher am Spiegel gemacht als das Zweite.
    Was man auch sieht, ist, dass ich zu faul war den Spiegel ordentlich zu reinigen :)
    Ich habe bis jetz ca. 40% TOT gemacht, schätze mal ich sollte mehr TOT machen oder? Strichführung:1/3 W
    Nun meine Frage: was empfehlt ihr mir bezüglich der weiteren Vorgehensweise ?


    Danke im Voraus,
    Stefan



  • Hallo STefan,


    Erstmal würde ich den Spiegel fertig auspolieren! Danach kannst Du Dich um die Korrektur des zurückgebliebenen Rand kümmern. Ich persönlich poliere TOT 1/3 überhang bei 1/3 Strichen. Ich würde auch erstmal nur TOT weitermachen, weil das den Rand stärker bearbeitet.


    Gruß
    Michael

  • Hallo Michael und Bernd,
    danke erstmal für die Tips!
    Werde jetzt erstmal nur TOT machen. Hoffentlich kommt noch alles zurück in die Sphäre.
    ===> Bernd: Er stand schon mindestens 2h trocken bevor ich die bilder gemacht hab, naja ich poliere erstmal ein bisschen und dann mache ich noch mal saubere Bilder.


    Also vielen Dank erstmal für die Ratschläge, werde sie befolgen und mich wieder melden wenn neue Probleme auftauchen, was sicher passieren wird :)


    Grüße, Stefan

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!