Wer hat diesen Boliden auch gesehen?

  • Hi!
    ich war heute um 4 uhr draussen
    es war keine einzige wolke am himmel und orion thronte schon hoch am himmel. gleich daneben dass paar mond und saturn.
    ich schwenkte gleich mal auf m42 was wie immer ein sehr schöner anblick war... später nachdem ich m42 gleich mal zum genau scharfstellen (am trapez) benutzt hatte schwenkte ich zu saturn.
    leider waren doch recht große luftunruhen und die cassini teilung blieb mir verborgen.
    ich probierte verschiedenste kombinationen mit barlow und okus um sie vielleicht doch zu sehen.
    während ich so probierte zog plötzlich ein extrem helles objekt das ich aus dem augenwinkel sah meine aufmerksamkeit auf sich
    ich schaute schnell hin und sah einen rießigen weiss leuchtenden boliden er war um klassen heller als der mond. seine bah fing im drachen (bei menkar) an und zog scih richtung andromeda (zu alpheratz). es war mir als könnte ich eine art rauschen hören.
    aber vielleicht wars nur die aufregung das schauspiel dauerte 1-2 sekunden und es war noch einige sekunden später eine dicke rauchspur sichtbar. es war da zimlich genau 4 uhr 10
    danach schaute ich nochmal kurz nach saturn wo sich leider nichts gebessert hatte und ging dann wieder ins bett.
    das war ein athemberaubendes erlebnis


    Hat einer von euch das auch gesehen?
    oder weiss einer etwas genaueres darüber?


    mfg michael


    hier stehen noch ein paar infos
    http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=5508

  • Hallo Michael!
    Ich kann dir zwar nicht genau sagen, was du da gesehen hast, aber ich war in derselben Nacht ab 4.30 mit meinem Teleskop draußen. In der einen Stunde in der ich beobachtete, konnte ich erstaunlich viele, (besonders) helle Sternschnuppen beobachten. Die hellste von ihnen hat mir richtig Angst gemacht. Für ca. 1,5sec zog ein sehr helles und großes "Etwas" seine Bahn am Himmel. Sowas habe ich nie zuvor gesehen. Zum Glück habe ich im richtigen Moment am richtigen Ort geschaut, konnte die Sternschnuppe also "voll" beobachten. Sie war ungewöhnlich langsam.
    Ich könnte mir vorstellen, dass es bei dir etwas Ähnliches war. Da du das Objekt nur aus dem Augenwinkel sehen konntest, kam es dir wahrscheinlich größer und heller vor als es wirklich war - davon gehe ich jedenfalls aus. Das Rauschen musst du dir eingebildet haben.


    Gruß
    graisn

  • Hallo Michael!
    Ich kann dir zwar nicht genau sagen, was du da gesehen hast, aber ich war in derselben Nacht ab 4.30 mit meinem Teleskop draußen. In der einen Stunde in der ich beobachtete, konnte ich erstaunlich viele, (besonders) helle Sternschnuppen beobachten. Die hellste von ihnen hat mir richtig Angst gemacht. Für ca. 1,5sec zog ein sehr helles und großes "Etwas" seine Bahn am Himmel. Sowas habe ich nie zuvor gesehen. Zum Glück habe ich im richtigen Moment am richtigen Ort geschaut, konnte die Sternschnuppe also "voll" beobachten. Sie war ungewöhnlich langsam.
    Ich könnte mir vorstellen, dass es bei dir etwas Ähnliches war. Da du das Objekt nur aus dem Augenwinkel sehen konntest, kam es dir wahrscheinlich größer und heller vor als es wirklich war - davon gehe ich jedenfalls aus. Das Rauschen musst du dir eingebildet haben.


    Gruß
    graisn

  • hi!
    danke für dein posting
    ich hatte zum glück genug zeit um es nicht nur aus den augenwinkel zu beobachten
    ich konnte es schön sehen (sozusagen mittig)
    schade dasss ich um 4:30 grad reingegngen bin
    hatte eh kurz überlegt ob ich auf weiter warten soll a´ber wollte dann doch nicht
    mit dem rauschen war ich mir beim reingehn schon nichtmehr sicher ob da wiklich was war
    ich schau heute wieder um die selbe zeit raus und mal seh vielleicht sind nochwelche unterwegs!!
    mfg michael

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!