Meade DSI und W'98 SE

  • Hallo,
    es gelingt mir nicht, den W'98 Treiber ordnungsgemäß zu installiern.
    Gelbes Ausrufungszeichen + der DSI lässt sich nicht aufrufen.
    Wer weiß Rat? (Übliche Versuche, manuell zu installieren ohne Erfolg)
    [?]Malte

  • Hallo Malte,


    ich arbeite zwar mit Windows XP und da gab es anfangs keine Probleme. Der DSI hat einwandfrei
    funktioniert. Kürzlich wolte ich wieder damit arbeiten und da hatte ich den gleichen Effekt
    wie bei Dir jetzt. Auch manuelle Installation war nicht möglich. Ich hatte dann mit dem Meade-
    Kundendienst telefoniert und die haben mir eine ganze Reihe Tipps gegeben, die aber auch alle
    nicht zum Erfolg geführt haben. U. a. habe ich meine Festplatte vollkommen neu formatiert und
    ausschließlich AutoStar Suite bis zum Update 4 neu installiert. Es blieb leider bei dem besagten
    Effekt. Nun habe ich meinen DSI zum Meade-Kundendienst eingeschickt. Bin gespannt, was da raus-
    kommt.


    Viele Grüße


    Klaus

  • Hallo!


    Malte, betreibst Du den DSI an USB 1.1 oder an einem 2.0 Anschluß?
    Letzterer wäre notwendig, auch benötigt die Cam relativ viel Strom (mind. 500mA). Dadurch kann es schon mal zu Schwierigkeiten beim erkennen der Cam kommen.


    Gruß
    Kay

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Yaks</i>
    <br />Hallo!


    Malte, betreibst Du den DSI an USB 1.1 oder an einem 2.0 Anschluß?
    Letzterer wäre notwendig, auch benötigt die Cam relativ viel Strom (mind. 500mA). Dadurch kann es schon mal zu Schwierigkeiten beim erkennen der Cam kommen.


    Gruß
    Kay


    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    (==&gt;) Klaus - danke für die Schilderung. Laß' die Antwort von Meade mir
    dann bitte auch zukommen.


    (==&gt;) Kay - naja, natürlich betreibe ich über USB 1.1, mit extra Netzteil.
    Das Problem ist aber, dass der Treiber von Anfang an nicht ordnungsgemäß installiert wird (das "berühmte" gelbe Ausrufungszeichen !!!
    Da ist USB 1.1 oder USB 2 noch garnicht relevant.
    Mit einem ausgeborgten Laptop und Win XP SP2 geht's ja auch prächtig.
    Habe in meiner Sternwarte aber eben nur Win 98, der Prozessor etc. mit
    seinen (damals) atemberaubenden 166 MHZ lässt auch nichts anderes an sich ran ! [:D]


    CS [?]Malte

  • Hallo Malte !!


    Ich nutze den DSI unter Win XP als Autoguidercam und hatte diesen Sommer derbe Probleme mit der Cam nach dem formatieren des Rechners.
    Ich hatte erst das Framework 2.0 installiert und alles war für die Tonne. Die DSI lief absolut nicht. Ich hatte sie mit einem Repeaterkabel auf ca. 8,5 Meter länge betrieben. Der Treiber hattte auch erst so seine Probleme und musste bei jedem neuen Anschluss an den USB Port neu installiert werden. Aber irgendwann hat es geklappt und es läuft..nun auch per USB 2.0. Ich würde es an deiner Stelle einmal mit Windows ME versuchen und..wenn möglich eine USB 2.0 Karte nachrüsten. Das Autostar Update schickt ja auch eine Fehlermeldung bei USB 1.1 raus und sagt das Bilder verloren gegangen wären. Die Cam scheint sehr viel USB Performance zu ziehen. Bei meinem Barebone Rechner habe ich auch alle Mainboardtreiber geupdatet, das wäre eventuell auch noch eine möglichkeit...


    Das waren meine Erfahrungen mit der DSI. Das kann schon mal dauern eh sie läuft und manchmal weiß man dann noch nicht einmal woran es gelegen hat das sie nicht lief.


    Viele Grüße, viel Glück und CS


    André

  • Hallo André,
    mal sehen, aber ich bin mir nicht sicher, ob der Treiber für Win'98
    überhaupt funktioniert. Leider konnte ich bisher keinen anderen
    Anwender unter Win'98 finden. Meade hüllt sich da vornehm in Schweigen.[B)]


    CS Malte

  • Ich betreibe die DSI zur Zeit auch als Guidercam am Laptop unter WIndows 2000. Hatte ursprünglich XP drauf, da verlor er aber immer den Treiber. Unter 2000 ist alles bestens.
    Ob das Ding unter 98 läuft - könnte sein. .Net 1.1 läuft unter 98SE. Wichtig ist auch DirectX in der passenden Version. Das sollte eigentlich funktionieren. Die läuft ja auch mit USB 1.1.

  • Hallo Malte,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Hans_Malte_Krebs</i>
    <br />Hallo André,
    mal sehen, aber ich bin mir nicht sicher, ob der Treiber für Win'98
    überhaupt funktioniert. Leider konnte ich bisher keinen anderen
    Anwender unter Win'98 finden. Meade hüllt sich da vornehm in Schweigen.[B)]


    CS Malte
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    tut mir Leid, daß ich erst jetzt antworte aber ich bin erst jetzt dazu gekommen.
    Ich habe hier einen alten PII 350MHz stehen mit Win98 und vielen Spielprogrammen meiner Schwägerin drauf, also nicht frisch hochgezogen.
    AutostarSuite frisch installiert, ohne Update da kein Netzanschluß.
    Funktioniert völlig einwandfrei mit USB 1.1.[:D]


    Das manchmal die Kamera nicht gefunden wird liegt nicht an den Treibern sondern an den Steckkontakten des Kabels. Zum Auskühlen der Kamera den Anschluß zu kleben (mit Isolierband) und die Kabel erst vor dem anschließen nach draußen nehmen. Die Feuchtigkeit stört. Hatte das Problem mal mit der LPI.


    Grüße


    Klaus L.

  • Hallo Malte,


    eigentlich wollte ich gestern abend noch posten, aber als ich fertig war, ging beim Astrotreff
    nichts mehr.
    Maede hat meinen DSI recht schnell und problemlos umgetauscht. Es muss also doch ein größerer
    Fehler gewesen sein.
    Nachdem ich nun gelesen habe, mit welchem Computer Du mit dem DSI zusammen arbeiten möchtest,
    kann ich Dir nun folgende Hinweise geben:
    Meines Wissens, erfordert der DSI zwar keine besondere Taktrate des Prozessors, doch wichtig ist, dass Dein Computer mindestes 96 MB Hauptspeicher besitzt! Das ist die untere Grenze.
    Das zweite Problem ist sicher Dein USB-Anschluss. Ich gehe davon aus, dass Dein PC einen USB 1.1. Anschluss besitzt (Mein Laptop auch). Der reicht so nicht aus, da der DSI über 500 mA Strom
    zieht! Deshalb habe ich an meinem Laptop einen USB 2.0 Adapter eingeschoben und speise dort extra Spannung (5 V) ein. Eine entsprechende Buchse ist auf dem Adapter vorhanden. Und so funktioniert es auch. Prüfe bitte, ob Dein PC diese wichtigen Voraussetzungen erfüllt.


    Viel Glück!


    Klaus

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: oldman</i>
    <br />Hallo Malte,
    tut mir Leid, daß ich erst jetzt antworte aber ich bin erst jetzt dazu gekommen.
    Ich habe hier einen alten PII 350MHz stehen mit Win98 und vielen Spielprogrammen meiner Schwägerin drauf, also nicht frisch hochgezogen.
    AutostarSuite frisch installiert, ohne Update da kein Netzanschluß.
    Funktioniert völlig einwandfrei mit USB 1.1.[:D]


    Das manchmal die Kamera nicht gefunden wird liegt nicht an den Treibern sondern an den Steckkontakten des Kabels. Zum Auskühlen der Kamera den Anschluß zu kleben (mit Isolierband) und die Kabel erst vor dem anschließen nach draußen nehmen. Die Feuchtigkeit stört. Hatte das Problem mal mit der LPI.


    Grüße


    Klaus L.
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Hallo Klaus,
    die ersehnte, gute Nachricht kommt also von Dir: der Treiber ist o.k. , vielleicht der Kabelanschluss, der zickt.
    Werde mich beim nächsten klaren Himmel nach Deinem Rat mal ranmachen.
    Hauptsache, Hoffnung kommt wieder auf.
    Recht herzlichen Dank,
    Malte.

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: schimmi66</i>
    <br />Hallo Malte,


    eigentlich wollte ich gestern abend noch posten, aber als ich fertig war, ging beim Astrotreff
    nichts mehr.
    Maede hat meinen DSI recht schnell und problemlos umgetauscht. Es muss also doch ein größerer
    Fehler gewesen sein.
    Nachdem ich nun gelesen habe, mit welchem Computer Du mit dem DSI zusammen arbeiten möchtest,
    kann ich Dir nun folgende Hinweise geben:
    Meines Wissens, erfordert der DSI zwar keine besondere Taktrate des Prozessors, doch wichtig ist, dass Dein Computer mindestes 96 MB Hauptspeicher besitzt! Das ist die untere Grenze.
    Das zweite Problem ist sicher Dein USB-Anschluss. Ich gehe davon aus, dass Dein PC einen USB 1.1. Anschluss besitzt (Mein Laptop auch). Der reicht so nicht aus, da der DSI über 500 mA Strom
    zieht! Deshalb habe ich an meinem Laptop einen USB 2.0 Adapter eingeschoben und speise dort extra Spannung (5 V) ein. Eine entsprechende Buchse ist auf dem Adapter vorhanden. Und so funktioniert es auch. Prüfe bitte, ob Dein PC diese wichtigen Voraussetzungen erfüllt.


    Viel Glück!


    Klaus


    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    ....den USB 1.1 betreibe ich ja mit extra Netzteil, aber lies mal, was Dein Namensvetter gepostet hat. USB 2 denke ich ist nicht zwingend notwendig, halt nur schneller. Bei meiner Hardware aber völlige Illusion....
    Mal sehen, ob's am feuchten Kabelanschluss liegt, wie Klaus schrieb.
    Für eure Überlegungen und Kommentare aber herzlichen Dank.
    Malte

  • Hallo Malte,


    die Systemvoraussetzungen zum Betrieb der LPI/DSI sind:
    Mindestens Pentium II/333MHz
    min 64 MB Hauptspeicher, besser mehr
    ab USB 1.1 und ab WIN 98SE und höher.


    Der einzige Unterschied zwischen meinem Testinstall und deiner Konfiguration ist der Prozessor. 166MHz sind einfach zu wenig.


    Grüße


    Klaus L.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!