Findet ihr meine Preise überzogen?

  • Hi,

    ich finde die Preise für meine angebotenen Artikel eigentlich fair,

    wundere mich aber das Null Anfragen zu den Teilen eintrudeln :/

    Ist das Zeugs einfach nicht gefragt/angesagt, oder bin ich zu teuer?


    CS

    Chris


    Es handelt sich um folgende Angebote:


    EUR 150,00


    EUR 1500,00


    EUR 222

  • Hallo Chris,


    wenn die Gebrauchtpreise sehr nah beim Neupreis liegen zahle ich lieber etwas mehr beim Händler wegen des Supports.


    Wenn ich mein Equipment anschaue, wüsste ich aktuell z. B. nicht wie ich da die Preise festsetzen sollte, weil die in den letzten Jahren so immens gestiegen sind. Man bekommt das meiste ja gebraucht schon nicht mehr für den Neupreis, denn ich selbst dafür bezahlt habe. Für meine EQ6-R habe ich z. B. etwa 1.350 Euro neu hingelegt (war ein Angebot kurz vor Corona). Wenn ich die verkaufen wollte, was soll ich da nehmen? Mehr als das, was ich selbst bezahlt habe oder deutlich weniger weil gebraucht? Oder einfach das, was ich selbst bezahlt habe? Käme mir auch nicht fair vor. Und so ähnlich schau ich auch auf die Preise hier im Marktplatz, Ich weiß einfach oft nicht ob ich einen Preis angemessen finde oder nicht und dann lass ich es lieber gleich.


    VG, Micha

  • Hallo Chris,


    ich denke nicht, dass es an den Preisen liegt. Ursache ist für mich die wenig auffällige Platzierung hier im Forum. Nach meiner Erfahrung haben Dinge, die nicht binnen 24 Stunden weggehen, kaum noch Verkaufschancen. Wenn sie erstmal das aktuell unter den Threads des Tages sichtbare Feld verlassen haben und im Marktplatz einsortiert sind, sind sie für die meisten Leute außer Sicht.


    Ich hatte Ende 2023 eine Gabelmontierung und ein Fujinon 10x70 eingestellt. Die wollte hier auch keiner, obwohl wie neu und zum halben Preis. – Hab sie schließlich auf Ebay zum Festpreis angeboten, und dort waren sie innerhalb von zwei Tagen verkauft.


    Das Problem besteht m. E. erst seit der Umstellung auf den neuen Marktplatz. Früher liefen die Privatangebote immer bei den fachlichen Threads mit und konnten vom Anbieter bei Bedarf neu eingestellt werden. Das haben einige leider so exzessiv genutzt, dass unsere Admins irgendwann die Notbremse gezogen haben. Die Bitte an Sie, doch zum alten Modus zurückzukehren, blieb leider erfolglos…


    CS

    Jörg

  • Anbieten und kaufen ist auch immer mit Psychologie verknüpft. :rolleyes:


    Der Spezialadapter ist sicherlich so speziell und wird so selten benötigt, dass man ggf. lange warten muß bis man jemanden gefunden hat, der gerade sowas braucht.

    Dann muß das Gebrauchtteil auch einen guten Preisabstand zum Neuteil haben.


    Einen iPOALR habe ich auch und möchte ihn nicht mehr missen. Aber inzwischen gibt es einige SW-Lösungen, die ihn auch ersetzen können. Dazu haftet Deinem Teil noch ein bisschen die Modifikation an. Das wird gerne auch als "verbastelt" bezeichnet. Das mögen viele nicht, auch wenn es der Funktionalität keinen Abbruch tut. Auch hier muß man dementsprechend ein Angebot machen, dem man nicht wiederstehen kann. 8)


    Am besten sollte sich noch das Teleskop verkaufen lassen. Sucht man danach, dann ist es mit 1199,-€ bepreist und wird nicht mehr produziert.

    Wer so ein Teleskop sucht, sieht erst mal nur das Teleskop. Da muß auch hier genug Abstand zum Neupreis sein. Die Daumenregel hier ist immer 2/3 vom Neupreis.

    Dazu kommt auch ein bisschen, dass es ein "Allerweltsteleskop", nichts spezielles ist. Das kauft man eher als "Schnapper".


    Jetzt kommt das Zubehör ins Spiel. Ja, wenn man alles listet, dann kommt man auf einen wesentlich höheren Gesamtpreis. Das Zubehör wird in dem Moment aber als "Nice to have" bzw. als Konvolut angesehen. "Wenn ich es dazu bekomme, ist es ok, aber jedes Teil einzeln zahlen,...". Man weiß ja nicht, ob man das alles braucht und haben will.


    Wenn Du das Teleskop verkaufen willst, dann biete es einzeln an. Okulare, Reducer und Flattener sollten auch einzeln verkäuflich sein.

    Alles andere wird schwierig werden und ggf. auf Dauer bei Dir verbleiben. Ganz ehrlich, vergiß auch, dazu die Neupreise dazu zu nennen. Die kann sich jeder ergooglen.

    Das könnte eher den Beigeschmack haben, dass hier über dem damaligen Neupreis verkauft werden soll. Dieses Gefühl mögen viel nicht. Setz Deine Preise als VHB dahinter.


    Grüße

    Hartmut

    EQ6R-PRO | OMEGON PUSH+ | SW Allview | Unistellar eQuinox | Seestar S50 |  ASKAR FMA 135

    SW 200PDS/1000 | SVBONY 503 80/560 (448) | SkyMax 102/1300 MAK | TS 61EDPH II

    ASI 120MC-S & MM-Mini | veTEC533c / 571c | N.I.N.A.

    METEORCAM (RPi4) (https://globalmeteornetwork.org/weblog/DE/index.html) DE000Q

  • Alles klar Leute,

    DANKE für Eure Einschätzungen & Statements :thumbup:

    Die Neupreise hab ich eigentlich dahinter gesetzt dass man sie eben nicht ergoogeln braucht ;)


    CS

    Chris

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!