Die Saison der leuchtenden Nachtwolken 2022

  • Die Saison der leuchtenden Nachtwolken im Jahr 2022.


    Hallo,


    So langsam beginnt wieder die Saison der Leuchtenden Nachtwolken (NLC) für die Nordhalbkugel der Erde im Jahr 2022.


    Erste Hinweise auf NLC gibt das MAARSY Radar in Andøya, Norwegen. Das MAARSY Radar ist ein früher Indikator für NLC.

    Ein wichtiger Hinweisgeber ist das OSWIN Radar in Kühlungsborn. Tauchen auf diesem Radar vor Sonnenuntergang Echos auf, sind in dieser Nacht NLC möglich.


    Die Leuchtenden Nachtwolken können nach Sonnenuntergang im Nordwesten oder vor Sonnenaufgang im Nordosten gesehen werden.

    Die NLC variieren in ihrer Erscheinung erheblich: Von nur zarten und unscheinbaren Fasern bis zu hellen Wolken die bis in den Zenit gehen, habe ich von Nordbayern aus schon vieles gesehen.

    Bei der Beobachtung darf man sich nicht von troposphärischen Wolken täuschen lassen. Besonders hohe Cirren können mit NLC verwechselt werden, da diese nach Sonnenuntergang noch eine Zeit lang von der Sonne angestrahlt werden.

    Die Entstehung der NLC kann diese Grafik verdeutlichen (eigenes Werk):



    NLC können nur gesehen werden, wenn die Sonne nicht zu tief unter dem Horizont steht um die NLC, die sich in circa 80km Höhe in der Mesosphäre bilden, anleuchten kann.


    Viel Erfolg bei der Sichtung der Leuchtenden Nachtwolken

    Gerd

  • Hallo Gerd,


    anschauliche Grafik und Erinnerung. Ist es schon wieder soweit!

    Danke auch für die Radarlinks, sonst war immer das Forum mein Frühwarnsystem.

    Zeit, mal selber zu recherchieren.

    Immerhin sind die NLCs hier ein Trostpflaster über die weissen Nächte.


    CS,

    Henning

  • Hallo Gerd und Henning,


    die AIM-Bilder wären ja eine sehr gute Planungsgrundlage, wenn sie nicht drei Tage zu spät kämen. Oder mache ich da irgendwas falsch? Ich bekomme heute die Situation vom 24.5. angezeigt. Das nützt uns doch nichts mehr. Von OSWIN lässt sich zwar durch den völlig anderen Signalcharakter viel schlechter auf die geografische Situation schließen. Doch es ist wenigstens annähernd in Echtzeit. – Trotzdem, das Sicherste ist nach wie vor, abends aus dem Fenster zu schauen.


    CS, Jörg

  • Hallo,


    Die AIM Bilder kommen in der Tat zu spät und sind für eine etwaige Sichtbarkeit von NLC für die kommende Nacht ungeeignet. Durch die AIM Bilder kann aber eine gewisse Tendenz gesehen werden, ob sich überhaupt NLC bilden und bis zu welchen Breitengrad diese gehen.

    Das OSWIN-Radar ist deutlich aussagekräftiger. Sind auf dem OSWIN-Radar vor Sonnenuntergang Echos zu sehen, die am besten deutlich ausgebildet sind, dann kann eine Sichtbarkeit von NLC für die kommende Nacht gegeben sein.

    Das MAARSY-Radar ist für uns eine Art Frühwarnsystem. Bilden sich auf diesem Radar Echos, so kann von einem Start der NLC-Saison ausgegangen werden. Da das MAARSY-Radar mit 69,3° sehr weit nördlich steht, sind Echos auf diesem Radar für unsere Breitengrade noch nicht relevant.


    Viele Grüße

    Gerd

  • Ich sehe sie gerade hier in Nordostengland: 2:20 BST (=3:30 MESZ). Sehr tief im Nordosten, hier ein Schnappschuss handgehalten aus dem Fenster.


    Meine ersten NLCs dieses Jahr.



    Und hier noch 10min spaeter. Aber jetzt setzt die Daemmerung deutlich ein.



    Nachtrag: Visueller Eindruck von meiner Sternwarte beim Zumachen: Ca. 10 Grad Hoehe der Obergrenze der NLC-Sichtung. Dies war um 2:35 BST (3:35 MESZ).

    Alles Gute aus Nordostengland wuenscht



    Jurgen

  • Hier sind sie wieder: 21. Juni 2022, 0:30 Britischer Sommerzeit, handgehalten durchs Fenster geknipst.


    Alles Gute aus Nordostengland wuenscht



    Jurgen

  • Moin,

    auch ich konnte am 21.6. 2022 gegen 1.00 Uhr diese weitläufigen hellen NLC in Richtung NNO festhalten.


    Viele Grüße aus Schleswig-Holstein

    Wolfgang

  • Moin,

    bei mir auch :)


    NLC_21062022.jpg


    CS, Jochen

    :ringed_planet: Planeten und Deepsky: Celestron C11 | Omegon Pro Newton N203/1000 | Omegon Pro APO AP 72/400 Quintuplet :sun: Sonne: Celestron C6R mit D-ERF und Daystar Quark Chromosphere| Coronado PST

    :telescope: Montierung: Skywatcher EQ6Pro :camera: Kameras: ZWO ASI294MC Pro Color | ZWO ASi183MM Pro | Canon EOS 200D mit Samyang AF 14/2,8 :globe_showing_Europe_Africa: website: https://www.sternwarte-muchelndorf.de



  • Hier ausm Steigerwald, Markt Bibart zw. 3 u. 4 Uhr. Zuvor habe ich Bortle 5 Milchstraße u. viele Glühwürmchen gesehen. Mit Poco X3 NFC Handy geknipst.

  • Hallo,


    Als ich heute um kurz vor vier Uhr aufstand um in die Arbeit zu gehen, konnte ich das helle Feld der Leuchtenden Nachtwolken noch gut sehen. Innerhalb von nur 20 Minuten verblasste das Feld.


    Viele Grüße

    Gerd

  • Hier auch! :)


    NLC23062022.jpg

    :ringed_planet: Planeten und Deepsky: Celestron C11 | Omegon Pro Newton N203/1000 | Omegon Pro APO AP 72/400 Quintuplet :sun: Sonne: Celestron C6R mit D-ERF und Daystar Quark Chromosphere| Coronado PST

    :telescope: Montierung: Skywatcher EQ6Pro :camera: Kameras: ZWO ASI294MC Pro Color | ZWO ASi183MM Pro | Canon EOS 200D mit Samyang AF 14/2,8 :globe_showing_Europe_Africa: website: https://www.sternwarte-muchelndorf.de

  • Jetzt habe ich auch gewartet und ich wurde nicht enttaeuscht. Anstatt eines handgehaltenen "aus dem Fenster"-Bildes habe ich mich mit Stativ an einen naheliegenden Feldrand begeben. Hier meine Aufnahmen bei f/4.5 mit 18, 42 und 200mm Brennweite bei jeweils 1s Belichtungszeit, Canon EOS 1300D bei 800 ISO:

       

    Jetzt, wo ich diese Zeilen hier schreibe, leuchten die Wolken draussen. Also doch nochmal handgehalten bei 1/4s, diesmal 3200 ISO durchs geschlossene Fenster:



    Ganz schoen grell, die Dinger! Dies alles war 0:40 (der Schuss durchs Fenster 0:55) britischer Sommerzeit am mittlerweile 23. Juni 2022.

    Alles Gute aus Nordostengland wuenscht



    Jurgen

  • Ich habe gerade eine "troposphaerische Wand" am Horizont, die den Blick auf tiefstehende NLC verwehrt. Aber ein Freund aus Kendal (Lake District, Nordwestengland) berichtet gerade von tief stehenden NLCs. Falls bei Euch gerade der Norden klar ist und ihr einen guten Horizont habt, lohnt sich ein pruefender Blick.

    Alles Gute aus Nordostengland wuenscht



    Jurgen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!