Messier 3 mit APF-R geschärft

  • Gestern habe ich M 3 im Bootes mit 100 Aufnahmen je 30 Sekunden belichtet und mit Siril (Darks,Flats,Bias) gestackt. Beim Weglassen der Bias aus der Aufnahmeserie, hat ein schlechtes Gesamtergebnis gebracht, das ich somit nicht verwenden kann. Also die erste Stackserie war deutlich besser. Geschärft habe ich diese Aufnahme mit der APF-R - Methode von Christoph Kaltseis. Beim Aufzeichnen des Aktions-Sciptes habe ich einen Fehler gemacht, wobei ich die Alpha-Layer gelöscht habe. Muss das noch mal von vorne beginnen. Aber wie gesagt, ist dieses Script das Beste was ich mit der Schärfung gesehenen habe, was bei einem anderem Schärfe-Methode nicht so arg überzeugt hat. Die Methode von dem APF-R -Schärfen von Christoph Kaltseis, ist jeweils anders anzuwenden, je nach Objekt und Optik, also die Brennweite und Öffnung. Auch spielt hier ein guter SNR-Wert bei diesem Script eine große Rolle. Soweit kann jeder auf sein Instrument die Einstellungen optimieren und somit bessere Ergebnisse erzielen.



    Schärfen ohne Säume


    Nicht nur Menschen träumen, sondern Sterne auch.

    :telescope: 150/750 mm Skywatcher Newton | :camera: Canon EOS 600d + 14 mm Walimex, 24 mm Weitwinkel, 80 - 300 mm Tele, 16 - 55 mm Zoomobjektiv |

    Aktuelle Wetterdaten aus Wetterstation und Homepage

    »»»»»» Wetterübersicht Ehingen ««««««« | »»»»»» Sternwarte Ehingen ««««««« | »»»»»» ISS Überflugszeiten «««««««


    Gruß Manfred

    Edited once, last by Astro_Ehingen ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!