Daten mehrerer Nächte addieren

  • Hallo zusammen,


    Ich habe ein Objekt nun über mehrere Nächte Material gesammelt.Kameraposition immer gleich. Nachdem ich die Summenbilder der einzelnen Sessions gestackt habe waren am Stern statt der üblichen 4 Spikes auf einmal 8 Spikes. In den Summenbildern ( zwei) war der Eskimonebel zum Stern etwa auf 4 Uhr und beim anderen auf 5 Uhr.

    Ist es besser die Rohdaten aufzuheben und diese immer mit den neuen Daten komplett neu zu machen oder das aktuelle Summenbild als Referenz und die neuen Daten auf dieses auszurichten? Oder muss bei jeder neuen Session auf die alte Session vorher ausgerichtet werden? Ich arbeite zur Zeit mit Fitswork.


    Grüße

    Markus

  • Hallo Markus


    Wenn die Rotation der Kamera nicht die gleiche ist (oder das Teleskop in den Rohrschellen rotiert wirs), ist die Position der Spikes eine andere was zu Doppelspikes führt.


    Rohdaten würde ich aber immer aufbewahren.


    CS, Seraphin

  • Hallo Markus,


    die Position der Kamera im OAZ ist unerheblich, da nur der Bildausschnitt gedreht wird, die Spikes aber an der gleichen Stelle bleiben.

    Wird jedoch der Tubus in den Rohrschellen (oder die Fadenmaske vor dem Objektiv, wenn man das dann gut findet) gedreht wird die Abbildung der Spikes gegenüber dem Bildfeld ebenfalls verdreht.

    Daher sollte man den Newton möglichst in den Rohrschellen lassen und ihn an der Prismenklemme von der Montierung nehmen.


    Viele Grüße

    Roalnd

  • Hallo Markus,


    Quote

    Wie ist das mit dem Stacken mehrerer Nächte?

    Solange die Flats und Darks passen kann man selbstverständlich auch Bilder mehrer Nächte in einem Durchgang stacken. Ansonsten eben mit passen Kalibrationsbildern etappenvweise kalibrieren und die kalibrierten Bilder dann stacken.


    Viele Grüße

    Roland

  • Hallo Markus,


    Quote


    Hatte den Tubus auf der Montierung gelassen :/

    Hmm, na irgendetwas muss sich da verdreht haben! Sitzen die Rohrschellen fest?


    Viele Grüße

    Roland

  • Hallo Roland,


    werd ich heute Abend schauen. Die Summenbilder der einzelnen Stacks kann man ja auch miteinander stacken,oder?


    Grüße

    Markus

  • N'abend Markus,


    also für Aufnahmen aus mehreren Nächten (aber auch so) würde ich dir (auch wenn ich es sonst nicht mache) DSS empfehlen mal aus zu probieren.

    Da kannst du viele Sessions zu einem Bild zusammen fügen lassen.

    Ich selber nutze APP und das macht es sehr gut.

    Ich finde Siril in der kostenlosen Reihe besser, aber da wird es etwas aufwändiger mit mehreren Sessions.


    Wegen der Spikes haben ja schon alle dir Tips gegeben.


    Dann viel Erfolg, Sven

  • Hallo Zusammen

    Siril in der kostenlosen Reihe besser, aber da wird es etwas aufwändiger mit mehreren Sessions.

    Da kann ich nur Sirilic empfehlen. In paar minuten sind Daten aus beliebig vielen Sessions oder Filtern per Drag and Drop sortiert. Per Knopfdruckt wird dann alles per Sirilscript automatisch gestackt. Am Schluss öffnet sich Siril mit dem Resultat.


    CS, Seraphin

  • Hallo


    Starnet 2 rechnet die Sterne samt Spikes raus,

    dann kannst du ja die Sterne einer Nacht einfügen


    alles andere ist mir ein Rätsel,

    kann sein das wenn du alle Nächte mit einmal stackst, was wegen dem Rauschen sowieso besser ist, Sigmastack die Spikes entfernt???


    Gruß Frank

  • Hallo zusammen,


    DSS und SIRIL hab ich schon probiert und komm gut klar. Ich habe zur Zeit nur ein Problem:

    Meine NEQ5-Montierung hat keine Nachführung <X

    Mache Nachführung von Hand.Mehr wie 0,3 Sekunden sind nicht drin.Da erkennen die Programme keine Sterne ||

    Habe nun 4x 10000 Bilder und auf einmal stacken ist Wahnsinn. Deswegen 4x einzeln und die 4 Summenbilder dann zusammen stacken.

    Spare jetzt auf die EQ6 mit Nachführung und GoTo. Die brauch ich wegen meinem 8" Newton.

    Muss ich noch schauen wie ich die dann einrichte ohne Polaris. Hab Südseite =O


    Grüße

    Markus

  • Mache Nachführung von Hand.Mehr wie 0,3 Sekunden sind nicht drin.Da erkennen die Programme keine Sterne ||

    Habe nun 4x 10000 Bilder und auf einmal stacken ist Wahnsinn.

    o...kay.

    Dass ist aber Daten-Blast. 0,3 Sek und dann 40000 Bilder - Respekt.

    Da könnte ich meinen PC für einen Monat in die Ecke schieben.

    Ich habe gerade ein Mosaik gemacht (2x 77 Bilder a 8 Sek).

    Im Mosaik-Modus braucht APP was länger, aber insgesammt hat es 24 Stunden gebraucht und knapp 700 GB Speicherplatz zur Verarbeitung.


    Jetzt über lege ich 40000 Bilder so zu stacken... :rolling_on_the_floor_laughing: :face_with_tears_of_joy: :rolling_on_the_floor_laughing: :face_with_tears_of_joy:

    Muss ich noch schauen wie ich die dann einrichte ohne Polaris. Hab Südseite

    Naja, kommt darauf an, vor allem jeden Abend neu oder bleibt die Montierung länger stehen?

    Im letzteren Fall einen Abend Zeit dafür nehmen (Einscheiern,....) und dann danach nutzen.


    Und der Tipp mit Starnet v2 ist wirklich gut.

    So kann man auch die besten Sterne in einen extra Stack packen - beie Resultate auf ein ander Registrieren und nachher kombinieren.


    Dann viel Erfolg.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!