Starlink, das Ende der Amateurastronomie?

Fragen zum neuen Astrotreff =>

· FAQ - Liste häufig gestellter Fragen · FAQ - Forum und Diskussionen ·

Hinweis ausblenden =>

  • Morgen findet ein Vortrag der GvA Klönsnackserie statt


    Klönsnack (digital)
    Mi, 25.11.2020, 19:30 DIGITAL via Zoom (Info erfolgt über gva-io, sonst mail an h.luethen(ätt)alice-dsl.net).
    Spielanleitung für alle, die wenig mit Zoom gemacht haben. War für das NAFT, gilt aber sinngemäß.


    Konstantin von Poschinger: Die Starlink-Satelliten - das Ende der Amateurastronomie?


    Die Firma Space-X plant die Errichtung eines Systems von Satelliten in niedrigen Orbits, die weltweit schnelles Internet bereitstellen sollen. Für mehr als 11000 Satelliten hat die Firma schon Genehmigungen, und man strebt den Start weiterer 30000 Satelliten an. Was bedeutet das für den Amateurastronomen. Schönes schnelles Internet an entlegenen Beobachtungsorten oder brutale Lichtverschmutzung? Konstantin von Poschinger hat sich gründlich mit den Auswirkungen auf die Astrofotografie befasst und stellt in diesem Vortrag seine Erkenntnisse vor.


    Man sieht sich beim digitalen Klönsnack morgen
    Hartwig

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!