"Entmotorisierung" Skywatcher Flextube 10"

  • Liebe Dobson-Gemeinde,


    mein erstes Teleskop war der genannte 10" Flextube von Skywatcher mit Motorisierung und nachgerüstetem GoTo, siehe Link:


    https://www.teleskop-express.d…-7--Dobson-Reflektor.html


    Seit ich mit "echten" Gitterrohr-Dobsons (á la Timm Klose) beobachtet habe, steht das Teleskop nur noch herum, weil mich GoTo nicht mehr interessiert (so toll war diese Funktionalität eh nicht) und sich das Teleskop ohne Verwendung des Motors nicht feinfühlig und stabil bewegen lässt.


    Deshalb meine Frage: hat jemand Erfahrung mit dem Umbau des motorisierten Dobsons auf manuelle Bedienung? Geht das mit der vorhandenen Rockerbox oder muss der Tubus von der seitlichen Halterung befreit werden und man baut Höhenräder an (+ neue Box)?


    Es wäre schade, wenn die eigentlich gute Optik nur noch vor sich hingammelt.


    Vielen Dank
    Dominik

  • Hallo Dominik,


    Ich weiß nicht wie die genaue Lagerung in den Achsen bei dem Goto-Dobs ausgeführt ist. Aber ein Umbau auf Höhenräder und Gleitlager in Azimut wird auf jeden Fall angenehmer nachzuführen sein, als ein zurechtgebasteltes Nadellager oder Kugellager. Ich würde vermutlich den Tubus von der Box befreien und sie dann als Muster für einen kompletten Nachbau aus Multiplex nehmen, dann nur mit vernünftig dimensionierten Höhenrädern und einer Lagerung auf Ebony/Teflon. Unterm Strich wird das nicht viel mehr Aufwand machen als der Umbau der vorhandenen Box, aber vermutlich ein besseres Ergebnis liefern.


    Bis dann:
    Marcus

    16" f/4 Dobson, 6" f/5 Dobson, C8, 80/560 ED, 70/700 PST-Mod "Sunlux"


    Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle

  • Vielen Dank für Eure Anregungen!


    Ich habe mir daraufhin die Aufbauanleitung des Skyliner 250p gesucht, wie die Lösung bei der manuellen Version aussieht: Zwei Griffe, einer mit einer Feder um die Reibung einzustellen.
    Das probiere ich als erstes aus, weil es nur einen minimalen Umbau bedeutet und ich "nur" ein paar Resteteile benötige.
    Der Umbau auf Höhenräder scheint mir ein deutlich größeres Projekt zu sein - wenn auch sicher mit besserem Ergebnis. Das geplante Einsatzgebiet ist an der Schule, es muss nicht perfekt werden.


    Ich schreibe gleich mal eine Suchanfrage!


    Vielen Dank und Grüße
    Dominik

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!