Einfach nur nachführen ...

  • Einfach nur nachführen ...


    manchmal wünscht man sich das auch vom Autostar. Kein Setup, kein Align ...
    Es geht!


    - Einschalten
    - So oft "Enter" drücken, bis "Align" kommt
    - 2-mal "Mode" drücken
    - 1-mal runterscrollen, Objekt wählen
    ---Antrieb läuft


    Heureka und ...


    <font size="1"><font color="orange"><b>Zur Hölle mit den Wolken!</b></font id="orange"></font id="size1">
    <font size="2"><b>Rainer Nothdurft</b></font id="size2">
    <font size="1">für die deutschen ETX-Seiten</font id="size1">

  • Schön, das es soetwas noch gibt <img src=icon_smile_big.gif border=0 align=middle>


    Im Ernst: Ich hab zwar kein ETX, sondern ne einfache EQ5 mit Steuerung (ohne Goto), lese aber trotzdem mit Interesse auch die Nachrichten im ETX-Board.


    Irgendwo kam die Frage schonmal auf - ich finde aber die Antwort nicht mehr:


    Wenn ich mit dem ETX am Tage Planeten beobachten will, reicht dann dem Autostar die Sonne als Referenz (wenn ich ihm zusatzlich noch "sage", wo Norden ist) oder braucht die Software immer 2 Referenzpukte ?


    fragt sich



    --
    Matthias http://www.sternkieker.de/rkn
    <img src="http://www.sternkieker.de/rkn/equipment/telescopes/cr-150-hd/CR150HD-tubus.jpg" border=0>


    ... der Rainer zu seinem "100." gratuliert <img src=icon_smile_cool.gif border=0 align=middle>


    geändert von - matthias on 07/06/2001 17:23:07

  • <b><font color=red>@Matthias:</font id=red></b>
    Referenz Sonne geht leider nicht, weil der Autostar aus Sicherheitsgründen die Sonne nicht "kennt". Bei Mike Weasner hat mal jemand vorgeschlagen, wie man die Sonne als benutzerdefiniertes Objekt hinzufügt (interessant: als Gegenerde auf der anderen Seite der Sonne), ich habe das aber noch nicht gemacht. Wenn ich am Tag beobachten will, mache ich mein align in der Nacht davor und parke dann das Teleskop. Geht natürlich nur zu Haus auf dem Balkon.
    (Rainer, der sich zum Ziel gesetzt hat, Dich zu überrunden <img src=icon_smile.gif border=0 align=middle>)


    <b><font color=red>@Klaus:</font id=red></b>
    Ich hoffe sehr, daß es bei Deinem ETX-70 auch funktioniert. Ich beneide Dich übrigens um dieses "richestfield" Gerät. Aber mein Zoo ist schon so groß ...


    <font size=1><font color=orange><b>Zur Hölle mit den Wolken!</b></font id=orange></font id=size1>
    <font size=2><b>Rainer Nothdurft</b></font id=size2>
    <font size=1>für die deutschen ETX-Seiten</font id=size1>


    geändert von - Rainer on 08/06/2001 08:09:28

  • Ja Rainer, durch das ETX-70 bin ich so richtig auf den Geschmack von RichField-Beobachtungen gekommen. Ich habe mir dann diesbezüglich beim ITV den Synta-Refraktor 150/750 genauer angesehen. Würde mich sehr interessieren. Oder gleich zwei OTA's zum Bau eines Superbinos denn der 150er von Fujinon ist ja unbezahlbar.


    Klaus.


    ------------------------
    http://www.amateur-astronom.de


    newton114mm@lowitz.de
    -------------------------

  • Hier ist ein Foto des Fujinon-Binos das ich beim ITV 2001 geschossen habe:


    http://www.eframes.com/ef-cgi/…_yahoo_de/9678fujinon.jpg


    Aber für mich leider zu teuer. Da baue ich mir lieber aus zwei 150/750 OTA's was eigenes und kostet weniger als die Hälfte.


    Grüsse,
    Klaus.


    P.S. Sorry, dass ich jetzt vom Thema "Autostar" abgekommen bin.


    Grüsse,
    Klaus.


    ------------------------
    http://www.amateur-astronom.de


    newton114mm@lowitz.de
    -------------------------

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!