Jupiter, Ioschatten, Saturn

  • Datum: 24.11.2000
    Uhrzeit: 23:30 - 25.11.2000 00:30
    Instrument: Celestron CR 150 HD - 6" Refraktor, JVC GC-S1 Digitalkamera
    Standort: Hamburg - Bahrenfeld, 53° 34' Nord 09° 54' Ost
    Sichtbedingungen: Himmel aufgehellt (Skybeamer, Stadtlicht) Grenzgröße visuell 3m,5 Seeing sehr gut (<1")


    Der Vorübergang des Jupitermondes Io vor der Planetenscheibe des Jupiter war ein beeindruckendes Erlebnis. Der Schatten des Mondes war gegen 23:30 als tiefschwarzer Punkt mitten im SEB (südl. äquatoriales Wolkenband) zu sehen.
    Am Ende des Vorüberganges, gegen 00:25 konnte man vor dem dunkler wirkenden Rand der Jupiterscheibe das Scheibchen des Mondes Io vor dem Planeten schweben sehen - ein grossartiger Anblick !
    Bei der Beobachtung des Saturn fiel heute besonders das hervorragende Seeing auf - die Cassini-Teilung war teilweise sogar vor der Planetenscheibe sichtbar. Auch feinste Farbunterschiede auf der Planetenoberfläche und im Ringsystem des Saturn waren sehr deutlich zu erkennen.
    Die nachfolgende Aufnahme wurden durch ein 25mm-Zeiss Mikroskopokular belichtet.
    Norden ist auf allen Aufnahmen oben. Visuell waren wesentlich mehr Details sichtbar.


    Jupiter, Foto aus 2 Aufnahmen, jeweils 1/30s - der Schatten des Mondes Io ist deutlich im unteren rechten Bereich (südl. Äquatorband) zu sehen


    Saturn, Foto aus 1 Aufnahme, 1/8s belichtet. Die dunklere Färbung des Polarbereiches der Saturnoberfläche ist sehr gut zu erkennen. Auch die unterschiedliche Färbung der Saturnringe und die Cassini-Teilung konnten mit der Aufnahme erfasst werden.


    --
    Matthias http://www.sternkieker.de/rkn
    Beobachtungsberichte mit dem 6" - Refraktor Celestron CR 150 HD
    Aktuelle astronomische Ereignisse der naechsten 30 Tage

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!