Marc -das neue Mitglied stell sich vor

  • Hallo, miteinander
    ich beschäftige mich seit 1988 mit dem schönsten aller hobbys.ein kleines Taschenbuch " das weltall" hrsg: Lowell gab den Anstoß
    kurze Teleskopchronik:
    FH 3"f5 Vixen / Baaderfolie ( alte -noch Grünstich )
    C 8 orange ( gebraucht ) -SP-montierung Vixen
    FH 102/1000 Vixen war ich sehr zufrieden mit
    immerhin 6 Jahre benutzt -mit IB-Montierung
    diese geräte 98 verkauft - es sollte was größeres her
    Zur Sonnenbeobachtung nutze ich ein Herschelprisma(Baader),bald soll Solarmax das Spektrum abrunden


    Einige ITT-Treffen in Kärnten besucht( 91,93)
    Steckenpferd : Planeten-Sonne
    in diesem Jahr der vorläufige Höhepunkt: FH 125/2187 D&G -Optical-Optik ( trifft im Juni ein )auf 40mm Achsen-parallaktisch Eigenbau-Montierung ( auch hoffentlich bald fertig-~Juli? )
    ein paar Webcambilder folgen sehr bald
    gruß marc





    seit 88 Hobby Astronomie
    schwerhörig
    Beruf Schreiner seit 88

  • Herzlich willkommen, Marc !!


    schön, dass Du Dich uns vorstellst und Infos zu Dir und Deiner Ausrüstung veröffentlichst.


    Zu meiner Person:
    Hobbyastronom seit Urzeiten - der Anstoss war ein Besuch in einer Sternwarte vor mittlerweile fast 22 Jahren ...
    erstes Teleskop Selbstbau aus Papprohr und Brillenglas mit 1 Dioptrie
    erstes richtiges Teleskop 50/540 Refraktor von Zeiss
    dazwischen Teleskop 150/750 Newton von Vixen
    jetziges Teleskop 150/1200 Refraktor von Celestron


    Auch gerne beim ITT in Kärnten
    Beruf Feinoptiker



    --
    Matthias http://www.sternkieker.de/rkn
    Beobachtungsberichte mit dem 6" - Refraktor Celestron CR 150 HD
    Aktuelle astronomische Ereignisse der naechsten 30 Tage

  • Hallo Marc!
    PRIMA, dass Du Dich hier vorgestellt hast!
    So lernt man sich mal etwas näher kennen.


    Auch ICH möchte dann nicht hinten anstehen.


    Angefangen hat alles mit einem Planetariumsbesuch mitte der 70er Jahre.
    Danach bis zum "Umfallen" Astronomie betrieben. Einige Jahre davon
    intensiv auf der Wilhelm-Förster-Sternwarte in Berlin.
    Ab 1990 wurde es dann bei mir wieder etwas ruhiger mit der Astronomie.
    Aber seid ca. einem Jahr wieder aktiv dabei.
    Mein erstes Telekop habe ich aus einer Brillenglaslinse und einem Sperrholz-Tubus gebaut. Das ist aber nun mittlerweile fast 30 Jahre her!
    Danach folgte ein KOSMOS N110 (Newton), der heute noch ohne Montierung auf dem Dachboden lagert.
    Vor einiger Zeit ist dann ein C8(schwarz), ebenfals mit GP-Montierung dazugekommen.
    Neuerdings bin ich von meinem MEADE ETX-125EC begeistert.
    U.a. bin ich derzeit Mitglied bei der "Berliner Sternfreunden" (http://www.berliner-Sternfreunde.de)
    Beruf (2 Berufe gelernt) Funkelektroniker und Grafiker


    Nun wisst Ihr mehr über mich.<img src=icon_smile_blush.gif border=0 align=middle>





    <i>Christian Henkel</i>
    <font color=yellow><font size=1>_____________________________________________</font id=size1></font id=yellow>
    <font size=1>christian@astrotreff.com - www.stadtastronomie ist jetzt http://www.astrotreff.com</font id=size1>

  • Na, wenn jetzt großes Vorstellen angesagt ist ...


    Hallo Marc, hallo Rest des Universums (D. A. R.I.P)<img src=icon_smile_sad.gif border=0 align=middle>


    Mein erster Kontakt mit der Astronomie so mit 10-11 Jahren durch Bücher und alte (30er Jahre) Orion und Kosmos-Hefte meines Vaters.


    Dann das erste Fernrohr (so etwa 1964)! Ein Kosmos 50/1200 Papprohr, abgeblendet auf 30 mm. Ich war selig und habe das sperrige Ding auf jede Ferienreise (wir hatten damals einen Käfer!) mitgenommen.
    Nach der Schule, während der Uni und den ersten Jahren des Jobs nur noch theoretische Beschäftigung mit dem Hobby ... bis


    ich bei Tschibo einen der ersten 70er Newtons sah und kaufte.
    Die alte Begeisterung war wieder da.


    Mein jetziger Park ist in meinem Profil beschrieben.


    Und etwas ganz Besonderes: Meine Frau ist genau so astrobesessen wie ich!


    Weiterhin klaren Himmel und ...


    <font size=1><font color=orange><b>Zur Hölle mit den Wolken!</b></font id=orange></font id=size1>
    <font size=2><b>Rainer Nothdurft</b></font id=size2>
    <font size=1>für die deutschen ETX-Seiten</font id=size1>

  • Hallo Marc,
    schönes Foto, was ist das für eine webcam?
    Interessant, mal eine Vergleichaufnahme zu meinen (am selben Tag) zu sehen.


    Gruß und ...


    <font size=1><font color=orange><b>Zur Hölle mit den Wolken!</b></font id=orange></font id=size1>
    <font size=2><b>Rainer Nothdurft</b></font id=size2>
    <font size=1>für die deutschen ETX-Seiten</font id=size1>


    geändert von - Rainer on 06/06/2001 13:46:50

  • Hi,Rainer
    Die Bilder wurden mit einer Quick Cam VC ohne Nachbearbeitung gemacht - am 20 mm Okular gehalten. Webcam ist momentan außer Gefecht gesetzt-Softwareproblem- Bildschirmschoner läßt sich nicht deaktivieren.
    Am wochenende präsentier ich meine kleine Selbstbaumontierung (Giro 2 Charakter- aber parallaktisch )
    hab natürlich noch mehr Bilder ,aber mehrere auf einmal-klappt noch nicht so
    gruß Marc


    seit 88 Hobby Astronomie
    schwerhörig
    Beruf Schreiner seit 88

  • Hier einige Bildchen
    schärftes Mondbild und 2x schweiz
    <img src="http://www.sternkieker.de/astrotreff/custom/pic-of-the-day.new/Scan-Mond-sharp1.jpg" border=0>
    <img src="http://www.sternkieker.de/astrotreff/custom/pic-of-the-day.new/malerischerSeitental-St-Moritz.jpg" border=0>
    <img src="http://www.sternkieker.de/astrotreff/custom/pic-of-the-day.new/Aletschgletscher-1.jpg" border=0>


    seit 88 Hobby Astronomie
    schwerhörig
    Beruf Schreiner seit 88

  • Uff, Bildbreite 1800 bzw. 900 pixel,
    vom Mond kann ich nur den Rand sehen.


    Du solltest die Bilder für die Veröffentlichung hier im Forum vielleicht etwas 'runtersamplen.


    Gruß und ...


    <font size=1><font color=orange><b>Zur Hölle mit den Wolken!</b></font id=orange></font id=size1>
    <font size=2><b>Rainer Nothdurft</b></font id=size2>
    <font size=1>für die deutschen ETX-Seiten</font id=size1>

  • Hier einige Impressionen zum ITT 91-werde mich bemühen bilder unter 75 kb zu alles gescannte Dias vom ITT 91-Kärnten
    <img src="http://www.sternkieker.de/astrotreff/custom/pic-of-the-day.new/30zoll-Metalldobson.jpg" border=0>
    M51 im 30 Zöller-heller Wahnsinn-wie auf profifoto-nur s/w
    <img src="http://www.sternkieker.de/astrotreff/custom/pic-of-the-day.new/eigenes-teleskop-ITT.jpg" border=0>
    Quantensprung bei Planetenbeobachtung-GRF sticht deutlich ins Auge-Saturn-Cassiniteilung rundherum sichtbar
    <img src="http://www.sternkieker.de/astrotreff/custom/pic-of-the-day.new/selbstbaunewtom-samt-mount.jpg" border=0>
    <img src="http://www.sternkieker.de/astrotreff/custom/pic-of-the-day.new/Selbstbau-newton-Gabel.jpg" border=0>
    bin zum glück eine woche vorher angereist-brillantes wetter-nur am ITT selbst nur 11/2 gute Nächte
    Pardon-die lange Ladezeit-werden in zukunft weinger Bytes verwenden


    seit 88 Hobby Astronomie
    schwerhörig
    Beruf Schreiner seit 88

  • Hi Marc und alle anderen,


    ich hab mir mal erlaubt, Deine Bilder auf 500 pixel Breite zu resamplen.
    Ich würde Euchg auch bitten, diese Breite nicht zu überschreiten, da die Bilder sonst auf etlichen Monitoren gar nicht mehr komplett sichtbar sind <img src=icon_smile_big.gif border=0 align=middle>


    --
    Matthias http://www.sternkieker.de/rkn
    <img src="http://www.sternkieker.de/rkn/equipment/telescopes/cr-150-hd/CR150HD-tubus.jpg" border=0>

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!