Update : ISON mit LASCO jetzt im Bildfeld

  • Sehr schwierig was konktretes zu sagen aus meiner Sicht. Wenn ich mir die Aufnahmen von SOHO ansehe bin ich ziemlich pessimistisch, aber die Aufnahme von Stereo A hält bei mir die Hoffnung am Leben ;) Mal schauen, noch steht nichts fest

  • #ISON #ISOFF #ISGONE

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Endless</i>
    <br />..., aber die Aufnahme von Stereo A hält bei mir die Hoffnung am Leben ;) Mal schauen, noch steht nichts fest
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Stereo hat mir auch Hoffnung gegeben, bis eben als ich das Video hier gesehen habe. Sieht auch schwer nach verdampfen aus..
    ISON, ist jetzt vielleicht ISUN [B)]

  • Leute, könnt ihr mal bitte mit euren Verschwörungstheorien aufhören? Zurzeit gibt es weder anzeichen für einen Kern neber der Sonne noch für eine Staubspur die hervorkommt.


    Zurzeit weis KEINER ob er sich aufgelöst hat oder ob er die Passage überstanden hat...., wartet doch einfach die künftigen Bilder ab, eure Vermutungen machen euch nicht schlauer [;)]

  • (==&gt;)Komet98 - schau dir das mal an

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Dass ISON sich aufgelöst hat ist KEINE Verschwörungstheorie, die Bilder zeigen es ja, und immerhin machen das fast alle Sungrazer...

  • Die Aufklärung kommt in paar Stunden auf SOHO LASCO C3. Bis dahin bleibt nur noch die Hoffnung (und die stirbt wie immer als letzte ;)


    Gehe was essen [xx(]


    PS: Hier noch eine Mitteilung von Joachim Müller-Jung von 20:41 Uhr:
    "Vom Funken Hoffnung zu sprechen ist vielleicht jetzt ja nicht angebracht. Aber es gibt ihn. Damit verabschieden wir uns leider jetzt. Ich verweise nochmal auf die Seite http://www.cometison.gsfc.nasa.gov Ich danke Dr. Schehm von der ESA und unserem Mitarbeiter Jan Hattenbach für die grandiose Betreuung des Chats. Ist spät geworden.... Danke auch an alle Teilnehmer!!"

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Cleo</i>
    <br />Dann erklär mir bitte mal einer, warum man im SDO nix sieht...?


    Gruß, Holger
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Hallo Holger,


    weil diverse NASA Experten im Hangout schon seit über einer halben Stunde davon ausgehen das ISON tatsächlich verdampft ist.


    Gruß,
    Daniel

  • (==&gt;)philipp
    Und? Er verschwindet wie auf allen anderen Bildern hinter der Blende, wo ist das Problem?


    Wartet doch einfach, mehr könnt ihr nicht tuen, da helfen auch keine Vermutungen...

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Komet98</i>
    wartet doch einfach die künftigen Bilder ab, eure Vermutungen machen euch nicht schlauer [;)]
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Das stimmt natürlich, aber vielleicht haben einige (ich auch) einen spektakulären Vorbeiflug erwartet, der bis jetzt nicht zu sehen war. Ich verfolge seit ca. 14:00 MEZ sie Bilder von LASCO und SDO, und was ich da gesehen habe ist ein schwächer werdender Komet. Erhofft hatte ich eine ständig steigende Helligkeit.
    Und SDO ahtt bis jetzt NICHTS gesehen, da ist die Vermutung einer Auflösung doch nicht so abwegig. Warten wir die nächsten Stunden trotzdem ab.....[:)]


    Daniel Fischers Blog macht aber auch nicht gerade Hoffnung:
    http://skyweek.wordpress.com/2…-perihel-des-kometen-ison

  • Mal eine Frage (ich hatte mich ja soooo gefreut).
    Wenn ich diese Videos ansehe,
    http://cometison.gsfc.nasa.gov/
    dann sehe ich auch beim Approch keinen Kometen, heisst das, dass ISON die Sonne nicht mal erreicht hat?
    Hätte man ihn nicht in einem der oberen Videos sehen müssen?
    Wäre für mich ein 100%iger Anhaltspunkt, dass er komplett verdampft ist.
    Oder interpretiere ich die Videos falsch?!

  • (==&gt;)Komet98


    ich würde mir auch wünschen wir hätten kommende Woche einen tollen Kometen am Morgenhimmel, aber die Bilder die ich sehe sprechen eine ganz deutliche Sprache:


    External Content twitter.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    lade doch selbst mal die aktuellen Lasco Bilder herunter und sieh selbst:


    http://sohodata.nascom.nasa.go…trument=LASCO:detector=C2
    http://sohodata.nascom.nasa.go…trument=LASCO:detector=C3


    &lt;kopfschüttel/&gt;

  • Was ist mit dem Bild? (ist 99% nicht ISON [:D] )

    Quelle: http://cometison.gsfc.nasa.gov/index/kiosk/dataset/two_0131 , Bild 231


    Ich vermute mal das wenn sich ISON vor dem Perihel aufgelöst hätte die Sonnenwinde ihn "zerstäubt" hätten. Das spannende was keiner weis ist was hinter der Blende passiert ist, bis wir was neber der Sonne sehen(oder auch nicht) wird es keiner wissen


    Auch wenn es zurzeit schlecht aussieht

  • ISON Google+ Hangout:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Dort wird auch gerade über den höchst warscheinlichen Verlust von ISON gesprochen...

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Komet98</i>
    <br />Was ist mit dem Bild? (ist 99% nicht ISON [:D] )

    Quelle: http://cometison.gsfc.nasa.gov/index/kiosk/dataset/two_0131 , Bild 231


    Ich vermute mal das wenn sich ISON vor dem Perihel aufgelöst hätte die Sonnenwinde ihn "zerstäubt" hätten. Das spannende was keiner weis ist was hinter der Blende passiert ist, bis wir was neber der Sonne sehen(oder auch nicht) wird es keiner wissen


    Auch wenn es zurzeit schlecht aussieht
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    nachdem da die Sonnenoberfläche im Bild ist kann es sich meiner Meinung nach nicht um einen Stern oder Planeten handeln, also ist es vermutlich kosmische Strahlung die eine Ladung auf dem CCD Chip erzeugt hat.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!