Vixen LVW 5mm Okular...

  • Testbericht LVW 5mm am 10" Newton f/6
    Beobachtungsbedingungen:
    Seeing <2"
    Durchsicht 1-2
    Aufgehellter Himmel (Dämmerung, Skybeamer)


    M3 : Mit Panoptic 15mm nettes Objekt, trotz aufgehelltem Himmel gut in Einzelsterne aufzulösen.
    Jetzt die FeuerProbe mit dem 5mm LVW:
    Wird wesentlich mehr zu sehen sein?
    Die Spannung steit, das Okular, freundlicherweise von Wiesenhavern Ellbe-Einkaufszentrum zur Verfügung gestellt, wird eingeschoben und scharf gestellt: Tausende von Einzelsternen sind zu sehen - mit dem 15er nur zu erahnen.
    Der Kontrast ist maximal, das Einblickverhalten erster Güte. Damit sind auch lang andauernde Beobachtungen bei hohen Vergrößerungen problemlos möglich.


    M13, das Paradeobjekt des Sommerhimmels:


    Das 15er bleibt gleich im Kasten, ich schaue nur durch das 5mm LVW - diesen Anblick kenne ich fast nur durch einen 20" bei absolut dunklem Alpenhimmel - soviele Sterne und solcher Kontrast. Einfach unglaublich. Ich muß mich umsehen um mich zu vergewissern, daß ich mich in einer Licht durchfluteten Gegend befinde.


    Zum Schluß noch M57:


    Ein ovaler Ring, mit deutlich erkennbar geringerer Helligkeit in Richtung der größeren Achse. So deutlich habe ich M57 nur im 20" in den Alpen und am 1m Lippert-Teleskop der Bergedorfer Sternwarte gesehen


    Fazit:


    Das LVW ist nach diesem ersten Test sein Geld (DM 600.-) mehr als Wert. Was allerdings nicht getestet werden konnte, war die Leistung am Mond und an den Planeten. Aber das werde ich demnächst nachholen, denn mir scheint (an hellen Sternen gesehen) die Abbildungsleistung nur noch vom Teleskop abzuhängen. Dazu muß gesagt werden, daß der Spiegel nicht der beste ist (zu dünn, schlecht gelagert) - trotzdem ist eine erhebliche Steigerung des Kontrates und der Schärfe gegenüber einem 6mm LV Okular zu sehen.

  • Der Bericht klingt wirklich sehr vielversprechend - die starke Vergrößerung scheint ja den Himmelshintergrund ausreichend abzudunkeln ... bei dem grossen Gesichtsfeld sicher ein Genuss.


    Schön wäre nun ein Test an Planeten, um die Kontrastleistung einschätzen zu können, aber da wird's sicher auch noch genug Gelegenheiten geben.


    --
    Matthias http://www.sternkieker.de/rkn
    Beobachtungsberichte mit dem 6" - Refraktor Celestron CR 150 HD
    Aktuelle astronomische Ereignisse der naechsten 30 Tage

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!