Autostar Update

  • Hallo, ich habe ein Meade LX 90, kann mir jemand erklären wie ich zum Beispiel die aktuelle Flugbahn der ISS in den Autostar bekomme. Ein Adresse für die Angabe der Berechnung in TLE habe ich. Da sich die Bahn aber täglich ändert müßte ich ja auch den Autostar updaten, damit sich mein Teleskop ja auch pünktlich in Bewegung setzt. Ich hoffe auf eine Antwort.
    Gruß aus Essen, Holger Nowicki

  • Bei weiterer Überlegung ...


    fiel mir ein, daß Du ja möglicherweise ein brandneuer Autostarbesitzer bist und noch nie eine neue Softwareversion aus dem Internet geladen hast.


    Was Du dazu brauchst, ist
    1. das serielle Anschlußkabel für den PC
    2. Das Kommunikationsprogramm, das Du bei http://www.meade.com downloaden kannst
    3. Platz auf Deiner Festplatte für die Satellitendaten (wenig)
    4. Je nach Internetzugang ziemlich viel Zeit


    Den genauen Vorgang kann Dir bei Bedarf hier sicher jeder aufschreiben. Melde Dich einfach wieder hier.


    Gruß und zum wiederholten Mal ...


    <font size=1><font color=orange><b>Zur Hölle mit den Wolken!</b></font id=orange></font id=size1>
    <font size=2><b>Rainer Nothdurft</b></font id=size2>
    <font size=1>für die deutschen ETX-Seiten</font id=size1>


    geändert von - Rainer Nothdurft on 08/05/2001 15:58:02

  • Danke für die Antwort, leider ist mein Problem damit nicht beseitigt. Ich habe die Adresse mit dem ich die aktuellen Daten der ISS als Zahlencode in TLE Format bekomme. Ebenso habe ich das Verbindungskabel für den Autostar. Leider ist die Beschreibung in Englisch. Die Software Version bei dem LX 90 ist 2.2 in Deutsch. Wie kann ich die Daten nun über das Programm in den Autostar bekommen. Alle Daten liegen ja nur in einen ROM File vor. Zum Beispiel: ich benutze das Programm Starry Night bei dem die aktuellen Daten in einen *.txt Format vorliegen, ich lade mir die Seite aus dem Internet und kopiere die aktuellen Daten in das .*txt Verzeichnis und habe so das Programm auf den aktuellen Stand. Gib es für den Autostar ebenso einen Trick?
    Gruß Holger Nowicki

  • Ich glaube, man kan die Autostar-Datenbank irgendwie manuell bearbeiten.
    Im Augenblick kann ich das aber nicht überprüfen (bin im Büro).


    Ich werde das demnächst mal nachschlagen und hier posten.


    Gruß und ...


    <font size=1><font color=orange><b>Zur Hölle mit den Wolken!</b></font id=orange></font id=size1>
    <font size=2><b>Rainer Nothdurft</b></font id=size2>
    <font size=1>für die deutschen ETX-Seiten</font id=size1>

  • Hallo Holger,


    hier ein Auszug aus der e-mail-Sammlung bei Mike Weasner.


    <font color=yellow>
    Subject: re: drag and dropping
    Sent: Tuesday, January 30, 2001 17:06:26
    From: Richard Seymour
    To: sherrodc@ipa.net
    Clay,


    Remember when you last successfully ran the Updater?


    Remember the (main) screen which had the "Send new firmware to Autostar"
    button?


    In the middle of that screen was a row of buttons.
    Satellite Comets Asteroids User Objects


    -----------
    Clicking any of those will bring up that type-of-body's editing window.


    STarting the Updater will -not- erase the bodies -from- your
    Autostar, unless you ask it to.


    What it -may- (i haven't run it yet... no autostar) -not- do
    is start off by sucking stuff -from- your Autostar... unless
    you ask it to. (or permit it to... i think it'll ask).



    The drag-and-drop is done directly on/to/with the Updater's main screen.


    You have a regular Windows Explorer window open on your desktop,
    opened to a folder with whatever TLE or Tour you wish to add
    to the Updater's libraries.
    Place the cursor over that file. Press-and-hold your main mouse
    button. Now move the mouse until the cursor is hovering directly
    on the appropriate body button (or Tour). Release the mouse key.


    You have just performed a drag-and-drop.
    Whatever you dropped went into the (invisible because you do not
    need to have that body editing window open) database, and was
    also "selected for Handbox"... so it'll go the the Autostar
    if/when you click the main screen's "send ephemerides to handbox" button.


    At least, in -earlier- versions it was automatically selected for handboxing.
    This version specifically tweaked some bugs in that area, so checking
    might be advised.
    </font id=yellow>


    Wenn Du nicht die neue firmware in den Autostar lädst, bleibt die software in deutscher Sprache.


    Wenn Du den obigen Text in deutscher Sprach brauchst, kann ich Dir helfen.


    Gruß und weiterhin ...


    <font size=1><font color=orange><b>Zur Hölle mit den Wolken!</b></font id=orange></font id=size1>
    <font size=2><b>Rainer Nothdurft</b></font id=size2>
    <font size=1>für die deutschen ETX-Seiten</font id=size1>

  • Danke für die Antwort, es wäre schön wenn Du mir eine Übersetzung des Textes geben könntest, ich kann leider nicht so gut Englisch, vielleicht haben ja auch andere Mitglieder dadurch eine Vorteil.
    Gruß Holger Nowicki

  • Hallo Holger,


    da es mit der ISS laut heavens-above in Deutschland nicht eilt (nächste Sichtbarkeit an 17.5.), werde ich es anders machen.
    Ich werde den kompletten Vorgang mit meinem Autostar durchspielen und eine Art Anleitung schreiben. Die wird dann hier im ETX-Board stehen.


    Am Sonntag bin ich in Effelsberg! Hoffentlich ist einigermaßen gutes Wetter!


    <font size=1><font color=orange><b>Zur Hölle mit den Wolken!</b></font id=orange></font id=size1>
    <font size=2><b>Rainer Nothdurft</b></font id=size2>
    <font size=1>für die deutschen ETX-Seiten</font id=size1>


    geändert von - Rainer Nothdurft on 10/05/2001 09:06:36

  • Liebe Leute,
    nur mal kurz zu Übersetzersoftware. Lösche ich am 15.05. wieder, weil es denn doch o.t. ist.
    Ich habe den obigen Text mal bei http://www.systransoft.com/ eingegeben. Das hier kam raus: <img src=icon_smile.gif border=0 align=middle>


    Erinnern Sie sich, daß an als Sie Letztes erfolgreich das Updater
    laufen ließen?


    Erinnern Sie sich den an (Hauptleitungs) Bildschirm, der die " neue
    Mikroprogrammaufstellung schicken ließ Autostar " Taste?


    Mitten in diesem Bildschirm war eine Reihe der Tasten.
    SatellitenKometenPlanetoid-BenutzerNachrichten


    ----------- Das Anklicken irgendwelche von denen holt oben
    Bearbeitenfenster dieses Art-von-Körpers.


    STarting der Wille Updater - die Körper nicht löschen - von Ihrem
    Autostar, es sei denn Sie um es zu bitten.


    Was es - können Sie (ich habe es nicht noch... kein autostar laufen
    gelassen) - nicht, ist anlaufen indem das Saugen des Materials - von
    Ihrem Autostar..., es sei denn Sie um es bitten (oder ermöglichen Sie
    es..., das ich denke, daß es bittet).


    Der Schleppen-undtropfen wird direkt on/to/with der des Updaters
    Hauptbildschirm getan.


    Sie haben ein regelmäßiges Windowsforscherfenster, das auf Ihrem
    Schreibtisch geöffnet ist, geöffnet zu einem Heft mit, was TLE oder
    Sie Wunsch bereisen Sie, um den Bibliotheken des Updaters
    hinzuzufügen. Plazieren Sie den Cursorover, das archivieren.
    Betätigen-und-halten Sie Ihre Hauptmaustaste an. Verschieben Sie
    jetzt die Maus, bis der Cursor direkt auf der passenden Körpertaste
    schwebt (oder Tour). Lassen Sie die Mäusetaste los.


    Sie haben gerade einen Schleppen-undtropfen durchgeführt. Was auch
    immer Sie fallenließen, stiegen in die (unsichtbar, weil Sie nicht
    brauchen zu haben daß der Körper, der das geöffnete Fenster
    bearbeitet), Datenbank ein und waren auch " ausgewähltes f


    und so weiter ... (es ist zum heulen)


    <font size=1><font color=orange><b>Zur Hölle mit den Wolken!</b></font id=orange></font id=size1>
    <font size=2><b>Rainer Nothdurft</b></font id=size2>
    <font size=1>für die deutschen ETX-Seiten</font id=size1>

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!