Statistik
Besucher jetzt online : 186
Benutzer registriert : 21964
Gesamtanzahl Postings : 1082278
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Spiegelteleskope (Reflektoren)
 Kratzer im Hauptspiegel / Abbildungsqualität
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Ojmat
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
11 Beiträge

Erstellt am: 27.05.2019 :  03:29:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

wie sehr wirken sich Kratzer am Hauptspiegel eines Teleskops auf die Abbildungsleistung und Bildqualität aus?
Macht es einen Unterschied, ob die Kratzer am HS eines Newtons oder Cassegrains sind?

Und ist es möglich diese wegzuschleifen (oder muss die Scheibe dann neu verspiegelt werden?)

Nette Grüße

Bearbeitet von: am:

Stathis
Forenautor im Astrotreff

Greece
4720 Beiträge

Erstellt  am: 27.05.2019 :  08:54:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Stathis's Homepage  Antwort mit Zitat
Die Kratzer erzeugen Streulicht, aber nur so viel, wie ihr Flächenanteil ausmacht. Einzelne feine Kratzer sind völlig belanglos. Siehe hierzu meine Ausführungen unter Mythen und Legenden:
http://www.stathis-firstlight.de/spiegelschleifen/mythen.htm#Anchor-Stau-32444

Das optische System ist nicht von Bedeutung, es kommt nur darauf an, an welcher Stelle sich der Kratzer befindet. Am Fangspiegel ist die Projektionsfläche und damit auch der Einfluss größer, am Okular noch größer.

p.s.
Du kannst die Kratzer wegschleifen, indem du den Spiegel bis zum Grund der Kratzer überschleifst. Damit ist die Spiegelschicht natürlich auch weg. Danach musst du komplett neu auspolieren und dem Spiegel die richtige Form geben. Das ist genau so viel Aufwand, wie einen komplett neuen Spiegel zu schleifen. Willst du das wirklich?

Stathis
http://www.stathis-firstlight.de

Bearbeitet von: Stathis am: 27.05.2019 09:15:56 Uhr
Zum Anfang der Seite

mintaka
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
14716 Beiträge

Erstellt  am: 27.05.2019 :  09:00:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

Kratzer sind natürlich eine kleine Streulichtquelle. Bei flächigen Spiegelbeschädigungen (breiter Kratzer, Abplatzungen, Muschelbruch) kann es helfen, die Macke durch schwarzen Edding reflektionsärmer zu machen.

Gruss Heinz

Bearbeitet von: mintaka am: 27.05.2019 09:01:45 Uhr
Zum Anfang der Seite

Ojmat
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
11 Beiträge

Erstellt  am: 27.05.2019 :  09:33:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Bei einem gebrauchten 8 SC ist mir aufgefallen, dass der Vorbesitzer wohl "zu hart geputzt hat?"

Der Spiegel sieht aus den ersten Blick absolut perfekt aus.. unter dem richtigen Blick betrachten - oder - mit einer Ringleuchte um das Kameraobjektiv beleuchtet - kommen sehr viele Kratzer zum Vorschein...

Bearbeitet von: Ojmat am: 05.08.2019 04:27:56 Uhr
Zum Anfang der Seite

mintaka
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
14716 Beiträge

Erstellt  am: 27.05.2019 :  10:24:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wow, die Ringleuchte bildet die Kratzer ja super ab. Ich habe noch nie eine so klare Abbildung von Kratzern gesehen.
Wenn die Abbildung ansonsten okay ist, würde ich die Kratzer einfach ignorieren. Wie sieht die Schmidtplatte aus?

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Ojmat
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
11 Beiträge

Erstellt  am: 27.05.2019 :  10:40:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die Schmidt-Platte scheint keine Kratzer haben (also der Spiegel der Schmidt-Platte)...
Die Glasscheibe scheint aber auch recht Kratzerfrei zu sein...

Ja, das mit der Ringleuchte ist schon beeindruckend
SOO dramatisch ist der Spiegel wirklich nur mit Ringleuchte zu sehen (also mit Taschenlampe etc... ist so ein Zustand nicht zu erkennen)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Niklo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5313 Beiträge

Erstellt  am: 27.05.2019 :  10:57:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ojmat,
ich kann das Bild schlecht beurteilen. Oft gehen klein Kratzer nicht ins Glas sondern haben nur die Aluverspiegelung an der Stelle weggekratzt. Wie es bei Deinem Spiegel ausschaut, weiß ich nicht.
Wenn sich das Streulicht in Grenzen hält, würde ich erstmal nichts machen.
Ansonsten kannst Du eventuell eine "Spiegelschleifer" drüberschauen lassen ob der Spiegel entweder nur eine neue Verspiegelung braucht, oder ob man die Kratzer auspolieren kann bzw. die Oberfläche neu geschliffen werden sollte (und anschließend muss natürlich neu verspiegelt werden, was aber nicht so schlimm ist).
Servus,
Roland

Freund kleiner und klassischer Teleskope

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.36 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?