Statistik
Besucher jetzt online : 139
Benutzer registriert : 21728
Gesamtanzahl Postings : 1070619
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Datenverarbeitung)
 Computer, Software und Programmierung
 Scopedomekuppel und ASCOM
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

astromaster
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3011 Beiträge

Erstellt am: 17.03.2019 :  10:05:47 Uhr  Profil anzeigen  Besuche astromaster's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Leute,

nach fast zwei Jahren möchte ich nun wieder etwas in meiner Kuppel machen. Dazu spendierte ich der Anlage erst einmal einen anderen Rechner mit einer schnellen SSD und WIN 10 64-bit.

Die Ausrüstung:

Scopedome 4M mit Card-Version 3.2f
Cartes du Ciel Beta 4.11
FS2 an einer ALT-7 AD mit HarmonicDrive und Escap P530
Teleskop ist ein 16"-RC von TS

Vor dem Umbau lief die Anlage mit Win XP, Scopedome und Ascom einwandfrei, also führte die Kuppel das Teleskop unter CdC Vers. 3 nach. Man konnte die Scopedome-Software Vers. 4.0.0.5 einfach mit Klick auf die Teleskop-Nachführung verbinden und der Ascom Poth-Hub öffnete sich und stellte die Verbindung zu CdC problemlos her. Beim GoTo unter CdC wurde der Kuppelspalt nach kurzer Berechnung unter Ascom auch nachgeführt.

Nun geht nur noch die Teleskopnachführung unter AdvancedLX200 in den Ascom-Einstellungen der Vers. CdC 4.11.

Wenn ich die Scopedome-Software starte, kann ich keine Verbindung zu Ascom herstellen, erhalte also keine CdC-Positionsanzeige innerhalb der Scopedomesoftware, egal welche Version eingesetzt wird, also 4.0.0.5 bzw. 5.136, egal, geht Nichts.

Die Kuppel lässt sich aber per Mausklick bewegen und auch öffnen, aber eben nicht mit Ascom und CdC mehr kombinieren.

Wichtig:

Ich möchte CdC der Vers. 4 benutzen und auch nicht wieder XP installieren. Den Einsatz von SGPro habe ich auch schon getestet, gleiches Problem.

Noch etwas:

Der Poth-Hub lässt sich unter WIN 10 64-bit nicht mehr konfigurieren und friert ein, der Generic-LX 200 Treiber ist für 64-bit nicht ausgelegt.

Für Tipps wäre ich sehr dankbar!

Gruß und cs,

René

Edit:

Hat sich erledigt, Win 10 64-bit gegen 32-bit getauscht - Läuft perfekt1

Bearbeitet von: astromaster am: 17.03.2019 13:18:50 Uhr

pu4net
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
16 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2019 :  22:19:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Da freut sich einer :-)
und ich auch !
Hallo Renè,
sehr schön zu hören ,das du wieder aktiv wirst.
Ich bin bald wieder in deiner Heimat und wenn du nix dagegen hast würde ich mal wieder vorbei kommen ?
CS und Grüße
Ingo

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

astromaster
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3011 Beiträge

Erstellt  am: 21.03.2019 :  08:48:31 Uhr  Profil anzeigen  Besuche astromaster's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Ingo,

gerne, im Moment läuft mein VHS-Kurs, volle Besetzung.....Gruß und cs, René

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

FrankH
Altmeister im Astrotreff


9881 Beiträge

Erstellt  am: 21.03.2019 :  11:47:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Rene

Unter Win10 wird die Kommunikation zwischen Programmen meist von der Firewall unterbunden, da musst du den Programmen besondere Rechte zuweisen sonst ist nicht mal die Kommunikation von Guideprogramm und Aufnahmeprogramme möglich.

Gruß Frank

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.37 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?