Statistik
Besucher jetzt online : 169
Benutzer registriert : 21238
Gesamtanzahl Postings : 1046275
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Zubehör
 M-Gen Frage
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

cruiser7
Senior im Astrotreff

Deutschland
177 Beiträge

Erstellt am: 13.09.2018 :  19:16:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mich würde mal interessieren was ihr so für Einstellungen im
M-Gen für das Random displacing (dithering) benutzt.

Welchen Wert hab ihr eingetragen?

10"Skywatcher Flex Tube Dobson,Asi 120mc,2xEOS 450Da,EOS 600da,GSO 200-1000 Newton,AZ/EQ6,M-Gen Evoguide und ein Haufen anderes Zubehör


Viele Grüße Uwe

Bearbeitet von: am:

balu70
Meister im Astrotreff

Deutschland
871 Beiträge

Erstellt  am: 11.10.2018 :  17:33:59 Uhr  Profil anzeigen  Besuche balu70's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Uwe,

sorry bin noch nicht beim Dithern "angekommen".

Wollte aber mal "Hallo Nachbar" sagen.

Habe gesehen bist auch aus Sinsheim ?

VG Ulf

Ich wünsch euch was. VG Ulf
---------------------------
Always CS
Die "quick and dirty" Rolldachhütte

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

woddy
Meister im Astrotreff

Deutschland
420 Beiträge

Erstellt  am: 11.10.2018 :  20:41:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Uwe
Bei mir sind es 3Pixel habe aber auch schon mal mt 5Pixeln gearbeitet.
Mfg
Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

KometC8
Meister im Astrotreff


759 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2018 :  08:02:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,
denke das hängt von der Brennweite ab mit der Du man an den Himmel geht. Und natürlich von der Sensorgröße

Große Brennweite--->weniger Pixel
kleine Brennweite--->mehr Pixel

Ich war z.B. mit der EOS 600 und einer BW von 480mm mit 15px gut bedient.

MfG
Chris

SC8 auf Advanced VX / EOS 600DaC / ALCCD8L / MGEN an 9x50 Sucher / TS 90/600 mit 0,79Red.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
9817 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2018 :  08:16:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Chris,
genaugenommen vom Brennweitenverhältnis des Guiding-Teleskops (oftmals ein 8*50-Sucher) zum Aufnahme-Teleskop. Wenn ich mich recht entsinne, sind mit den Pixeln ja die Sensorpixel des Guiding-Chips gemeint. Über das Aufnahme-Equipment weiß die MGEN ja nichts, kann darüber also auch keine Annahmen machen.

Hilfreich sind Überlegungen, über wie viele Pixel z.B. ein Stern bei der Aufnahme abgebildet wird. Über das Verhältnis der Pixelgrößen (MGEN-Guiding-Kamera vs. Aufnahmekamera) sowie das Brennweitenverhältnis kommt man so zur einem Wert, wie viele Pixel das auf der MGEN entspricht. Beim Dithern sollte ein Stern mindestens komplett im Aufnahmebild versetzt werden. (So denke zumindest ich darüber.)

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

KometC8
Meister im Astrotreff


759 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2018 :  08:30:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Da hast Du recht Kalle,
das von mir angegebene sind Erfahrungswerte (hät ich vielleicht erwähnen sollen).

Natürlich kann man das genau berechnen,
aber ich hab halt gemerkt dass ich z. B. bei folgender Kombi
EOS 600D + 480mm einen Bildausschnitt bekomme wo es keine Rolle spielte ob ich da jetzt 10, 15 oder 20 Pixel vom Rand wegschneiden musste, bei 1200mm oder sogar 2000mm tat das dann schon mehr weh (je nach Objekt).

MfG
Chris

SC8 auf Advanced VX / EOS 600DaC / ALCCD8L / MGEN an 9x50 Sucher / TS 90/600 mit 0,79Red.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.35 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?