Statistik
Besucher jetzt online : 326
Benutzer registriert : 22452
Gesamtanzahl Postings : 1108531
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Sonne
 Sonne - AR 2645 mit C5 - 02.04 + 03.04.2017
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2756 Beiträge

Erstellt am: 02.04.2017 :  15:46:41 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,

habe heute den Kampf gegen die Wolken gewinnen können und war erstaunt, was innerhalb von 30 Sekunden möglich war. Bei 2 Videos fiel am Ende Granulation in brauchbarer Qualität ab. Wenn man sich die Videos anschaut kommt man trotzdem nicht umhin nur von unterdurchschnittlicher Luftruhe zu sprechen.
Ich stelle beide ein, da schon nach einer Minute z.B. im linken oberen Fleck in der Lichtbrücke eine Änderung zu sehen ist.

127mm SCT, Zeiss-Abbe-Barlow, ASI 224MC, Baader Astro Solar fotografisch, Baader 500nm Bandpass (VG 6).







Edit: Am 03.04.2017 waren die Bedingungen nach Auflösung der Wolken detlich schlechter als bei dem Schuss tags zuvor; möchte das Ergebnis aber trotzdem zeigen.





Einen schönen Sonntag noch,
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 06.04.2017 19:58:34 Uhr

arminius
Altmeister im Astrotreff


1915 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2017 :  15:57:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Thorsten,

klasse Flecken, klasse Granulen. Gefällt mir sehr gut für nur 127mm Auflösung.

Gruß,
Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2756 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2017 :  17:35:26 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Armin,

herzlichen Dank für Deine Rückmeldung! Das gute am C5 ist, dass es sehr leicht ist und meine alte Superpolaris kaum belastet.

Viele Grüße
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 02.04.2017 17:42:28 Uhr
Zum Anfang der Seite

Unigraph
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2709 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2017 :  21:40:02 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Unigraph's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Torsten,

prima Bilder für ein Teleskop dieser Größe.

Mich würden mal die Veränderunge interessieren, welche du angesprochen hast. In Weißlicht geht normalerweise alles viel langsamer vorsich. Bei diesen Seeing können sich auch leicht scheinbare Veränderungen einschleichen.

cs Harald

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

K.Heinz
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2289 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2017 :  22:03:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Torsten,
bevor ich mich aufs Ohr lege:" Traumhaft schöne Aufnahmen haste da gemacht!"
beste Grüße
K.Heinz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jarosch
Altmeister im Astrotreff

Österreich
1803 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2017 :  23:40:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Torsten
Eine sehr gelungene Aufnahme der sehr schönen Fleckengruppe.

CS Bernhard

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

2odiac
Meister im Astrotreff


566 Beiträge

Erstellt  am: 03.04.2017 :  12:28:04 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 2odiac's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Torsten,

ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen, sehr gelungene Aufnahmen und sehr detailreich.

Allzeit gute Sicht!

Markus

www.13parsec.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2756 Beiträge

Erstellt  am: 06.04.2017 :  19:32:39 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,

ich möchte mich herzlich für Eure Rückmeldungen und Kommentare bedanken!


Zitat:
Original erstellt von: Unigraph

...
Mich würden mal die Veränderunge interessieren, welche du angesprochen hast. In Weißlicht geht normalerweise alles viel langsamer vorsich. Bei diesen Seeing können sich auch leicht scheinbare Veränderungen einschleichen.
...


Auf die Strukturen, die ich meinte, habe ich in der unteren Gegenüberstellung versucht durch 2 Pfeile hinzuweisen. Im Bild drunter erkennt man im Umbrenbereich Linien, die wie zwei auf dem Kopf stehende Vs aussehen.
Das könnte aber natürlich auch, wie Du anmerktest, mit dem Seeing verknüpft sein.





Viele Grüße
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 06.04.2017 19:33:35 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.38 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?