Statistik
Besucher jetzt online : 193
Benutzer registriert : 21178
Gesamtanzahl Postings : 1042549
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Antikes und Klassiker
 Natürlich ... Zeiss-Jena :-)
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 7

asyx77
Mitglied im Astrotreff

Österreich
88 Beiträge

Erstellt  am: 25.12.2017 :  12:14:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wünsche allen Forenmitgliedern ein schönes Weihnachtsfest.

Der Zeiss AP125 steht kurz vor der Fertigstellung.



Viele Grüße
Ernst Christian

Bearbeitet von: asyx77 am: 09.03.2018 15:47:42 Uhr
Zum Anfang der Seite

asyx77
Mitglied im Astrotreff

Österreich
88 Beiträge

Erstellt  am: 09.03.2018 :  15:51:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

Um den Zeiss Thread einwenig nach oben zu pushen :-) poste ich ein Foto von einem Zeiss Telementor der letzten Serie.




Viele Grüße
Ernst Christian

Bearbeitet von: asyx77 am: 09.03.2018 15:51:46 Uhr
Zum Anfang der Seite

Presto
Senior im Astrotreff


224 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2018 :  13:38:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Christian,

gratuliere zu diesem wunderschönen kompletten Zeiss C 63/840 aus der Nachwendezeit. "Thanks for sharing!" (wie es die Kollegen auf Cloudy Nights immer formulieren)

Viele Grüße
Ulrich

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Avier50
Meister im Astrotreff


966 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2018 :  12:43:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ernst Christian,
was ist das für ein Objektiv? Eines mit dieser Bezeichnung von Zeiss Jena kenne ich nicht. Oder war das eine Sonderanfertigung?
Das Rohr sieht ja aus wie Original Zeiss, aber das Objektiv?
Gruesse
Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Avier50
Meister im Astrotreff


966 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2018 :  12:46:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich meine das AP 125.
Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

wambo
Altmeister im Astrotreff

Antigua and Barbuda
3448 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2018 :  13:26:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

würde mich auch interessieren, denn die Bezeichnung AP 125 habe ich in zusammenhang mit Zeiss noch nie gehört.

MfG Michael

Klassiker & mehr : http://www.amateurastronomie.com/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

asyx77
Mitglied im Astrotreff

Österreich
88 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2018 :  17:08:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

Danke Ulrich, ja ich bin sehr happy mit dem Telementor, ist einer aus den letzten Serien.

Bezüglich des AP125 ein Hallo an Andreas und Michael,

Der Vorbesitzer welcher unter anderen auch aus beruflichen Gründen nur Zeiss Teleskope und Komponenten besaß, (leider verstorben), hat es in seinen Aufzeichnungen als Zeiss AP 5" Prototyp geführt, da es 125mm Durchmesser hat, hab ich es dann als "AP125" bezeichnet, man verzeihe mir . Die AP Objektive waren 2 Linser, Luftspalt mit Bak2 + CaF2 und waren sofern ich richtig informiert bin reine Prototypen. Mehr Informationen darüber findet man unter anderem im "Taschenbuch 11" von Uwe Laux, Astrooptik.

Viele Grüße
Ernst Christian

Bearbeitet von: asyx77 am: 13.03.2018 17:21:04 Uhr
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3089 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2018 :  18:11:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ernst Christian,
wie ist der 5-Zöller denn vergütet? Ich las mal, daß CaF2 nicht witterungsbeständig ist. Bei Martin Birkmayer steht, daß Takahashi eine neue Hartvergütung entwickelte, um die Fluoritlinse auch als Frontlinse verwenden zu können. Deine liegt ja geschützter innen. Trotzdem meine Frage, ist schützend vergütet und wie ist ihr Zustand heute?

Viele Grüße
Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

asyx77
Mitglied im Astrotreff

Österreich
88 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2018 :  18:21:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Armin,

Die CaF2 Linse ist wie du schreibst innen und nicht vergütet, den Zustand der Linse würde ich als sehr gut bezeichnen, die Abbildungsleistung als exzellent, Farbfehler ist weit und breit keiner zu sehen.

Viele Grüße
Ernst Christian

Bearbeitet von: asyx77 am: 13.03.2018 18:22:22 Uhr
Zum Anfang der Seite

wambo
Altmeister im Astrotreff

Antigua and Barbuda
3448 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2018 :  18:48:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ernst Chritian,

wow - ein Prototyp ! Da wünsche ich Dir noch viel Freude und viele sternklare Nächte mit diesem schönen Gerät. Ganz toll !

LG Michael

Klassiker & mehr : http://www.amateurastronomie.com/

Bearbeitet von: wambo am: 13.03.2018 18:49:46 Uhr
Zum Anfang der Seite

donadani
Meister im Astrotreff


549 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2018 :  18:51:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
2linsiger Fluorit-Apo von Zeiss - Sachen gibts! :) Der Aufbau scheint gleich oder ähnlich den frühen Takahashi FC´s oder Vixen FL´s zu sein - schade, dass es diese Zeiss Apos nicht in die Serie geschafft haben...

Von den genannten Tak FC´s und Vixen FL´s heißt es ja auch, dass die Fluorit Linsen nicht vergütet waren... habe aber auch schon gehört, dass die alle vergütet waren - keine Ahnung habe beide in 4" und beide haben eine tip, top Fluorit Linse und ein Bild, dass einem die Kniee weich werden ;)

Tak hat sogar mal einige FC Linsen überarbeitet und neu vergütet - glaube mein verflossener FC war so einer - der hatte eine Vergütung, die besser war als alle neueren Taks die ich kenne und die Optik sah im Gegensatz zum Rest des Teleskops wie laden neu aus.

Der Zeiss müsste dann vergleichbar einem FC-125 oder FS-128 sein - wäre mal ein interessanter Vergleich :)

cs
Christoph

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3089 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2018 :  19:06:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ernst Christian,
danke für die interessante Gerätevorstellung!

Zeissige Grüße
Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

asyx77
Mitglied im Astrotreff

Österreich
88 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2018 :  19:41:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Christoph,

Mit dem Takahashi FS und FC müsste er vergleichbar sein, wobei die haben Öffnungsverhältnis um F8 der AP hat F10.

Viele Grüße
Ernst Christian

Bearbeitet von: asyx77 am: 13.03.2018 19:43:32 Uhr
Zum Anfang der Seite

donadani
Meister im Astrotreff


549 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2018 :  20:05:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Perfektes visuelles Gerät mit f/10 - top!

Hatte den FS-128 auch eine Zeit und hab ihn lange mit dem AOM verglichen - bzgl. Farbe absolut vergleichbar aber das langsamere Öffnungsverhältnis des AOM mit f9,2 hat mir am Ende einfach mehr zugesagt - so ein Teil mit Fluorit Linse und f/10... besser geht es nicht! Genau wie mein verbliebener FC allerdings eben leider nur 4"

Falls Du den mal verkaufen willst - sag bescheid ;) aber sowas verkauft man nicht!

...vermute nur, der wiegt annähernd ne Tonne... :D

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

asyx77
Mitglied im Astrotreff

Österreich
88 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2018 :  20:33:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Christoph,

Du hast vollkommen recht sowas verkauft man nicht. :-)

Viele Grüße
Ernst Christian

Bearbeitet von: asyx77 am: 13.03.2018 20:33:50 Uhr
Zum Anfang der Seite
Seite: von 7 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.61 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?