Statistik
Besucher jetzt online : 364
Benutzer registriert : 22455
Gesamtanzahl Postings : 1108625
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Astronom. Medien, Literatur, Karten, Rezensionen
 Buchrezension "Beiträge zur Astronomiegeschichte"
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Sternli
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
1589 Beiträge

Erstellt am: 14.03.2010 :  18:09:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Beiträge zur Astronomiegeschichte
Band 6
Acta Historica Astronomiae Vol. 18

Herausgegeben von Wolfgang R. Dick und Jürgen Hamel
Verlag Harri Deutsch
238 Seiten
Preis: 18.80 €
ISBN: 978-3-8171-1717-5

Amazon-Link


© Verlag Harri Deutsch
Mit freundlicher Unterstützung
des Verlages

Klappentext:

„Die Beiträge dieses Bandes behandeln die irrtümliche Vorstellung, im Mittelalter sei die Kugelgestalt der Erde vergessen worden, die Messgenauigkeit Tycho Brahes, die Rolle des Jesuitenastronomen Grienberger im Galilei-Prozess, die Geschichte des Fraunhofer-Heliometers in Königsberg, die spektroskopischen Arbeiten Fraunhofers und Lamonts in München sowie Berufungen an die Gothaer Sternwarte. Biografische Aufsätze sind G.F. Kordenbusch und F. Schwalb gewidmet. Kurtmitteilungen und Rezensionen schliessen den Band ab.“


Rezension:

Das vorliegende Buch „Beiträge zur Astronomiegeschichte“ ist eine Sammlung von Arbeiten und Vorträgen zu historischen Themen aus dem Bereich Astronomie; verfasst von Wissenschaftlern und wissenschaftlichen Mitarbeitern.

Es werden folgende Beiträge in dem Buch vorgestellt:


  • Die Erfindung der Erdscheibe. Ein Kapitel copernicanischer Apologetik
    von Michael Weichenhahn

  • Die Messgenauigkeit von Tycho Brahes grossem Sextanten
    von Johann Wünsch

  • Der Astronom Christoph Grienberger und der Galilei-Prozess
    von Franz Daxecker

  • Georg Friedrich Kordenbusch und die Astronomie in Nürnberg in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts
    von Hans Gaab

  • Die Geschichte des Heliometers der Sternwarte Königsberg 1. Teil: Anschaffung und Aufstellung des Instrumentes
    von Dietmar Fürst

  • Die stellarspektroskopischen Untersuchungen von Fraunhofer (1816-1820) und Lamont (1836)
    von Reinhold Häfner und Rolf Riekher

  • Evalation im 19. Jahrhundert – wie Astronomen für die Sternwarte Gotha ausgesucht wurden
    von Manfred Strumpf

  • Zwischen Handwerk und Wissenschaft: Friedrich Schwab (1858-1931)
    von Peter Brosche und Endre Zsoldos.


  • Den Abschluss des Buches bilden Kurzbeiträge und Rezensionen.

    Der Schwierigkeitsgrad ist von Thema zu Thema unterschiedlich – je spezieller und detaillierter die Themen sind, umso mehr Vorwissen wird vorausgesetzt.
    Im Grossen und Ganzen sind die Beiträge aber durchaus verständlich und sehr interessant geschrieben.

    Es gibt teilweise sehr viele Fussnoten und Verweise auf andere wissenschaftliche Werke (diese finden sich am Ende der Beiträge im Literaturverzeichnis), was das Lesen der Texte manchmal holprig macht, aber daran kann man sich gewöhnen. Zu Beginn gibt es jeweils eine Zusammenfassung des Inhalts auf Deutsch und Englisch. Aus dieser Zusammenfassung kann man schon grob herauslesen, an welchem Punkt der Geschichte der Beitrag einsetzt und worum es geht.

    Auch die Zitate sind, wie es Zitate nun mal so an sich haben, in originalem Wortlaut abgeschrieben und durch die Sprachdifferenzen zur damaligen Sprache teilweise sehr holprig und in unseren modernen Augen schwer verständlich. Jedoch wird die Bedeutung der Zitate vielerorts, als einleitendes Vorwort oder als Abschluss, in den eigenen Worten wiedergegeben.

    Alle Bilder – von denen es im Buch nicht sehr viele gibt – sind in schwarz/weiss und dienen der Veranschaulichung der Sachinhalte oder der Portraitierung von Wissenschaftlern.


    Fazit:

    Diese Sammlung von Beiträgen zur Astronomiegeschichte gibt interessante Einblicke in Vorgehen und Denkweisen sowie die technischen Mittel vergangener Zeiten – auch wenn immer nur ein kleiner oder ausgewählter Teil beleuchtet wird. Die Themen sind detailliert herausgearbeitet und für historisch Interessierte ganz sicher mehr als einen Blick wert.

    Bearbeitet von: am:
      Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
     Neues Thema
     Druckversion
    Springe nach:
    Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
    Diese Seite wurde in 0.32 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

    Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



    ?