Statistik
Besucher jetzt online : 151
Benutzer registriert : 21908
Gesamtanzahl Postings : 1079217
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Komet 81P/Wild
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Bartkauz
Meister im Astrotreff

Deutschland
337 Beiträge

Erstellt am: 13.03.2010 :  14:47:13 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Bartkauz's Homepage  Antwort mit Zitat
Liebe Kometenfreunde,

manchmal gibt es ja doch noch kleine Wunder, und der Himmel klart nachts mal auf. So geschehen am 7./8. März 2010 über Bad Tölz - es wurde eine sehr lange Nacht!

Krönender Abschluß war der kurzperiodische Komet 81P/Wild, der recht hell ist und einen ausgeprägten Staubschweif zeigt:


Teleskop: 10" SCT bei f/3,8 (975mm BW), Belichtung: L:111×45s, R:40×30s, G:60×20s, B:127×20s

Leider war das Seeing mit fast 7" FWHM ganz schön mies, aber man ist ja froh, wenn man überhaupt mal was sieht. Interessanterweise ist dieser Komet schon mal von der Sonde Stardust besucht worden, daher sind die Eigenschaften dieses Kometen recht gut bekannt, und man kann so richtig viel über ihn erzählen. Wer sich dafür interessiert, kann sich mal die Seite ´Komet 81P/Wild´ anschauen, dort habe ich viel Wissenswertes über diesen Kometen zusammengetragen und dort auch die Aufnahme ausführlich dokumentiert.

Kommentare sind wie immer herzlich willkommen.

Viele Grüße und klare Nächte
Klaus

Grundwissen, Tips & Tricks zur Astrofotografie --> http://astrofotografie.hohmann-edv.de/

Bearbeitet von: am:

mintaka
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
14697 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2010 :  15:12:31 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Klaus,

nach so einer langen Dauerbewölkungsphase hatte ich Kometen schon gar nicht mehr auf meiner Beobachtungsliste. Aber das Teil sieht ja gar nicht schlecht aus. Der steht bei der nächsten Beobachtung auf dem Plan.

Das Foto finde ich trotz der widrigen Umstände recht gelungen .

Grüsse aus dem bewölkten Osnabrücker Land
Heinz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Bartkauz
Meister im Astrotreff

Deutschland
337 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2010 :  17:56:50 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Bartkauz's Homepage
Hallo Heinz,

Zitat:
Original erstellt von: mintaka
nach so einer langen Dauerbewölkungsphase hatte ich Kometen schon gar nicht mehr auf meiner Beobachtungsliste. Aber das Teil sieht ja gar nicht schlecht aus. Der steht bei der nächsten Beobachtung auf dem Plan.
Ja, absolut, dieser Komet macht richtig was her, auch wenn er nicht so schön türkis daherkommt wie z.B. C/2007 N3 / Lulin im letzten Jahr. Der Schweif ist ganz schön lang, ich denke mal so ca. 1°, also runter mit der Brennweite und/oder einen größeren Chip hernehmen. Im März sollte er noch einen Tick heller werden, hoffentlich bekommst Du noch eine Gelegenheit zu fotografieren, bevor der Mond wieder da ist.

Hier die Bahndaten (MPC-Format):
0081P 2010 02 22.7042 1.598052 0.537400 41.7948 136.0974 3.2374 20100104 7.0 6.0 81P/Wild MPC 67148

Zitat:
Original erstellt von: mintakaDas Foto finde ich trotz der widrigen Umstände recht gelungen .
Vielen Dank! Das Problem mit dem Seeing haben wir immer wenn die Luft über dem Schnee stark abkühlt. Zum Aufnahmezeitpunkt hatten wir -14°C nach -2°C am Nachmittag. Außerdem ist Schnee ein hervorragender Reflektor für das Licht der vielen Straßen- und Gartenlaternen bei uns.

Viele Grüße und klare Nächte
Klaus

Grundwissen, Tips & Tricks zur Astrofotografie --> http://astrofotografie.hohmann-edv.de/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.39 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?