Statistik
Besucher jetzt online : 351
Benutzer registriert : 22455
Gesamtanzahl Postings : 1108625
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Astronom. Medien, Literatur, Karten, Rezensionen
 Buchrezension "Wie funktioniert das Universum?"
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Sternli
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
1589 Beiträge

Erstellt am: 17.01.2010 :  14:39:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wie funktioniert das Universum?
444 Fragen und Antworten rund um Erde und Weltall

Bertelsmann Lexikon Institut
64 Seiten
Preis: 9.90 €
ISBN: 978-3-577-07648-7

Amazon-Link


© Bertelsmann-Verlag
Mit freundlicher Unterstützung
des Verlages

Klappentext:

Wie gross ist das Weltall?
Wo ist die Sonne in der Nacht?
Wohin fallen Sternschnuppen?
Wie entstehen Berge und Täler?
Wie kommt das Salz ins Meer?

Diese und viele weitere Fragen beantwortet BERTELSMANN WIE FUNKTIONIERT DAS UNIVERSUM? Ebenso spannend wie verständlich. In anschaulichen und faszinierenden Bildern erfahren Kinder ab 9 Jahren mehr über die erstaunliche Entwicklung unseres Planeten und des Universums vom Urknall bis in die Gegenwart, über die geologischen Grundlagen für das Leben auf der Erde sowie über das komplexe Zusammenwirken der gestaltenden Kräfte Klima, Wasser, Erdbeben und Vulkanismus.

- Erde und Weltall in 444 Fragen und Antworten
- Rund 50 Infoboxen mit interessanten Zusatzinformationen
- Rund 250 hochwertige Fotos und detailgetreue Grafiken
- Professor Hein Stein begleitet die Kinder durch den Band

BERTELSMANN WIE FUNKTIONIERT DAS UNIVERSUM? lädt wissbegierige Kinder ab 9 Jahren zu einer spannenden Entdeckungsreise zu den Wundern der Erde und den faszinierenden Weiten des Weltalls ein.



Rezension:

Das Konzept des Buches ist bestechend einfach: Zu jedem Thema gibt es Fragen und natürlich die dazugehörigen Antworten. Verpackt in handliche kleine Einheiten und beschränkt auf die wichtigsten Informationen. Ebenso gibt es Infokästen mit interessanten und weiterführenden Aspekten zum Thema.

Die Antworten sind alle sehr verständlich geschrieben – einzig die vermehrt verwendeten Fachworte könnten unter Umständen problematisch werden, da nicht alle erklärt werden. Hier kommt es einfach auf den Wissensstand des Kindes selber an.

Thematisch bietet das Buch einen tollen Rundumschlag. Von den wichtigsten Informationen rund um Weltall, Sonnensystem und Raumfahrt gibt es auch viele Themen zur Erde – ihre Entstehung, den Aufbau, das Wetter, das Klima und die geologischen Begebenheiten, sowie das Zusammenwirken der verschieden Kräfte und „Urgewalten“.

Die Bilder und Abbildungen in diesem Buch sind im Grossen und Ganzen toll ausgewählt und geben zusätzliche Informationen zu den Antworten – nur die Abbildung gleich zu Beginn ist ein wenig irreführend, sind doch Saturn und die Sonne in der Darstellung des Sonnensystems gleich gross.

Manchmal ist es etwas unglücklich von der Aufteilung – da werden Fachworte erst auf den nächsten Seiten erklärt, aber vorher schon ziemlich oft benutzt.
Bei einigen Fragen – zum Beispiel danach, warum einige Planeten eigentlich Ringe besitzen – fehlt einfach die Antwort. Stattdessen gibt es viele Informationen wie, wo und wann diese Ringe entdeckt wurden.

Ebenso sind einige Fakten einfach schwammig oder ungenau formuliert – das hinterlässt den Eindruck eines entweder nicht gut recherchierten oder nicht gut ausformulierten Buches – aus welchen Gründen auch immer. Kinder, vor allem wissbegierige Kinder, werden sich jedes Detail merken – also auch irreführende oder falsch formulierte Details, wie eine Galaxis die hauptsächlich aus Kugelsternhaufen besteht, das Astronomen die fernen Weiten des Weltalls in Astronomischen Einheiten messen, der erdnächste der äussersten Planeten Uranus heisst oder dass der Südhang des Himalaya jährlich 10.000 m2 Niederschlag abbekommt.


Fazit:
Man kann sagen, dass das Buch einen tollen Eindruck und Überblick vermittelt, vor allem aber das Wissen im Zusammenhang, als Gesamtbild der Welt und nicht nur eine Seite beleuchtet. Aber einige Details sind leider nicht sehr gut ausgearbeitet und die Fachworte, welche vorausgesetzt werden, entsprechen vielleicht nicht direkt dem Stand eines 9jährigen. Tolles Konzept, die Details sollten jedoch noch mal überarbeitet werden.


Bearbeitet von: am:
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.32 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?