Statistik
Besucher jetzt online : 351
Benutzer registriert : 22455
Gesamtanzahl Postings : 1108619
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Astronom. Medien, Literatur, Karten, Rezensionen
 Buchrezension "Ahnert s Astron. Jahrbuch 2010"
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Sternli
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
1589 Beiträge

Erstellt am: 30.09.2009 :  12:28:51 Uhr  Profil anzeigen
Ahnerts Astronomisches Jahrbuch 2010
Beobachtungstipps für den Sternenhimmel

Spektrum der Wissenschaft
210 Seiten
Preis: 10.90 €
ISBN: 978-3941205277

Amazon-Link


© Spektrum der Wissenschaft
Mit freundlicher Unterstützung
des Spektrum der Wissenschaft Verlages

Rezension:

„Ahnerts Astronomisches Jahrbuch 2010“ ist im modernen Zeitschriftenformat gedruckt und bietet damit viel Platz für ausführliche Informationen und Bilder.

Zu Beginn bekommt der Leser erst einmal eine sehr detaillierte Einführung in die Himmelsorientierung, die Positionsveränderungen der Sterne und Planeten, sowie der Begebenheiten im Weltall.

Danach folgt ein kurzer Überblick über die kommenden Himmelsereignisse, bevor es dann im Detail losgeht. Zum besseren Verständnis gibt es noch Erläuterungen, wie man mit den Monatsübersichten arbeiten kann.

Jede Monatsübersicht beginnt mit einer taggenauen Tabelle, in der alle Ereignisse verzeichnet sind, die jeweils statt finden. Im Anschluss daran gibt es viele, viele Zahlen, jedoch in sehr übersichtlich gestalteten Tabellen, zum Lauf von Sonne, Mond und Planeten (sowie derer Monde).

Im Anschluss folgt eine schöne Übersichtskarte des Sternenhimmels mit einer Beschreibung des Sternhimmels, der Deep-Sky-Objekte sowie einem schönen Astrofoto.

Den Abschluss jedes Monats bildet das Monatsthema, in dem viele interessante Themen behandelt werden – und das trotz dessen, das dass Jahr 2010 wenig Spannendes als Vorlage bietet. 2010 drehen sich die Themen vor allem um Deep-Sky-Objekte, wie Galaxien und Kugelsternhaufen, und bieten Einblicke in Zukunftsthemen wie die rätselhafte Sonnenaktivität oder der Frage nach dem nächsten Kometen.

Am Ende des Heftes gibt es noch zusätzliche Informationen zu Sonnenaktivität, Sternbedeckungen, sowie Ephemeriden zu Planeten und Kleinplaneten, Kometen und Meteorströmungen und eine Vorschau auf 2011.

Das Heft bietet sehr viele Informationen und Daten für Beobachter, schöne Schaugrafiken und interessante Themen rund um die Astronomie und Beobachtungspraxis. Die Tabellen sind gut gestaltet und sehr ausführlich – optimal für die Vorbereitung von Beobachtungsnächten.

Allerdings ist das Niveau der Texte schon eher an Fortgeschrittene gerichtet, die sich schon besser mit den Termini und der Materie auskennen. Und auch die Flut der Tabellen richtet sich eher an routinierte Beobachter.


Fazit:
Die Zielgruppe dieses Jahrbuches liegt eindeutig bei den Lesern und Leserinnen der Sterne und Weltraum bzw. Spektrum-Zeitschriften. Für diese Leser/innen wird das fordernde Niveau des Jahrbuches keinerlei Problem sein.
Einsteiger werden von der hohen Informationsflut und dem wissenschaftlichen Niveau erst einmal schier überrollt – was aber nicht heisst, das man sich nicht auch in dieses Format einarbeiten kann.


CS und HF
Sternli

Bearbeitet von: am:
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.45 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?