Statistik
Besucher jetzt online : 174
Benutzer registriert : 21174
Gesamtanzahl Postings : 1042329
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Kontakte und Treffen
 Das war das CHAT 2008
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Funfood
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
1099 Beiträge

Erstellt am: 02.06.2008 :  13:48:18 Uhr  Profil anzeigen  Sende Funfood eine ICQ Message
... jedenfalls eine kleine Bilderauswahl.

Leider nicht so das tollste Wetter. Es war zwar schön warm, aber leider recht wolkig und auch nachts klarte es nur lückenhaft und kurz auf.



Gegen kurze Regenschauerchen half ein Faserpelz



Schneckenfehler einer EQ-6



Skybeameralarm!



Nächtlicher Zeitverteib


Bearbeitet von: am:

AMac
Senior im Astrotreff

Deutschland
143 Beiträge

Erstellt  am: 02.06.2008 :  15:30:40 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,

auch wenn wir nur durch Wolkenlücken spechteln konnten,
hat mir das CHAT 2008 sehr gefallen.
Mal wieder alte Bekannte treffen und ein oder zwei Bierchen
miteinander trinken.
Ein schönes Astro-Wochenende einfach.

Hier noch ein Bild, das ich von Freitag auf Samstag aufgenommen habe.


Man, was wäre das für ein Himmel gewesen, wenn es klar gewesen wäre.

Gruß
Andy


Bearbeitet von: AMac am: 02.06.2008 15:33:43 Uhr
Zum Anfang der Seite

Winni
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1123 Beiträge

Erstellt  am: 02.06.2008 :  18:23:06 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Winni's Homepage
Hallo zusammen...

Auch wir, Andreas und ich, habens heuer wieder zum CHAT geschafft.
Erstmals vielen Dank für alle die mich so umsorgt haben, seis Fun mit Kaffee und Kuchen (er war eine würdige HD-Reserve!), der Rudi mit dem angedrohten Käsekuchen, Deanna mit der blauen Flasche, Andreas der heuer das Gro an toten Tieren mitbrachte - der Grill kam gar nicht zum Auskühlen..., Jacko für das Getränk, ebenso all die anderen, die ich im Dunkeln nicht erkannte, bei denen ich mich aber gütlich durchfraß und -trank...

Das Wetter war heuer auch wieder nicht das Beste zum Gucken, aber das Rahmenprogramm war mehr als Bestens.
Traf man doch hier alte und auch neue Freunde (Starhead sah ich zum Beispiel in natura), die man oftmals nur einmal im Jahr zu Gesicht bekommt.

Besonderes Highlight für mich: Jacko mit einer nicht enden wollenden Selbstbaumanie, da darf man noch auf einiges gespannt sein, mehr verrat ich aber net...

Wie man ja schon mitbekommen hatte, wurde uns das Campieren auf dem oberenen Gelände heuer verwehrt, was mehr als schade war, stellte sich doch der untere Parkplatz als eine mehr als schlechte Alternative heraus.

Das Positive am Schluß: bei einem Gespräch mit den Verantwortlichen wurde für nächstes Jahr ein wesentlich bessere Platz in Aussicht gestellt, sodas man hier einmal gespannt abwarten darf was sich diesbezüglich noch tut.

lg
Winni

PS: Bilder hab ich keine gemacht, die Zeit war einfach zu knapp dafür...

Forenverbot für Musikinstrumente

Astronomie vom Ende der Welt:
www.outer-rim.eu
-Projekt Tschuri wirft seine Schatten voraus-
https://www.youtube.com/user/1969Winni

Und noch ein
Teleskoptreffen:
http://www.almberg-treffen.de/


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

haley
Meister im Astrotreff

Deutschland
465 Beiträge

Erstellt  am: 02.06.2008 :  18:53:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche haley's Homepage
Aloha Leute,

wir warn zwar bloß eine Nacht da, war aber trotzdem oberhammermäßig. Wir kamen am Samstag gerade richtig nach dem Regenschauer, noch rechtzeitig genug, um an Rudis genialem Käsekuchen partizipieren zu können, hier nochmal Dank an Rudi! Da es abends trocken blieb, brauchten wir den Pavillon nicht, hätten wir eh nirgendswo hinstellen können. Erfreulicherweise wars Nachts so schön, daß häppchenweise Sternenlicht reinzogn werden konnte, immerhin ein paar Standardobjekte, und ein genialer Saturn in Martins noch unverspiegeltem brandneuen 18" Selbstschliff. Whow, sagenhaft guter Scherben Im Schdoffal war der Herr der Ringe aber auch extrem sehenswert. In den Wolkenlücken wars wieder pervers gut. Heuer haben wir auch Jackos neue Selbstbauten bestaunen können. Der Minidob hats Gabi natürlich besonders angetan.
Auf jeden Fall Dank an die Veranstalter, die trotz einiger Querelen mit den Betreibern des oberen Parkplatzes der Seilbahn, wieder ein grandioses Treffen organisiert haben. Jetzt sind wir mal auf den neuen Standort im nächsten Jahr gespannt.

Gruß und CDS

Haley

"Öffnung ist durch nix zu ersetzen, außer durch mehr Öffnung und besseren Himmel!"

Webpräsenz: www.christophundgabi.de und meine Astroseiten:
www.usm.lmu.de/people/cries/christoph/htt.html

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

StephanPsy
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2110 Beiträge

Erstellt  am: 02.06.2008 :  19:01:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche StephanPsy's Homepage
Auch ich bedanke mich für Speis und Trank, vor allem für Kaffee und Käsekuchen (diesmal von Rudis kluger Frau), auch für schöne Gespräche und die große Regenschutzplane. Die kurzen 5-Minuten-Klarer-Himmel-Augenblicke reichten nur fürs Wiederfinden von Quasar PG1634+706 am Samstag und für kurze Milchstraßen-Spaziergänge mit Fujinon und Miyauchi am Freitag (bzw. Samstag früh zwischen 1.30 h und 2.30 h), außerdem war der Quasar-Vortrag von Achim sehr gut und informativ und ... Silvios-Wanderer hat den Weg zu mir gefunden, aber leider bisher nur Baumspitzen und Berggipfelkreuze zeigen können. Auch von mir noch ein paar Fotos:

Die Wolken kommen


Die Wagenburg


mit Regendächern zwischen den Autos


Dobsons warten vergeblich auf Sternenlicht


Der Wanderer beim Ersteinsatz am Gipfelkreuz




StephanPsy vom Eridanus im ALBiREO mit Phoenix von Goldammer, Penelope von IthakA, femina, Lokomotive, PA-T, Kat:ze von der Almwiese, BlackSeeleScope, Zakyntha

Es gibt keinen Weg zum Glück. - Glücklich-Sein ist der Weg. (Buddha)

Bearbeitet von: StephanPsy am: 02.06.2008 22:59:15 Uhr
Zum Anfang der Seite

Brian
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
39 Beiträge

Erstellt  am: 02.06.2008 :  19:28:05 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,
auch wenn es mit dem Spechtel nicht so hingehauen hatte wie man sich
das wünscht ,
war es wieder einmal eine gelungene Veranstaltung .
Es heisst ja Teleskoptreffen und da darf der gesellschaftliche Teil
natürlich nicht zu kurz kommen, das man keineswegs behaupten konnte .
Also besten dank an alle für das nette Wochenende und bis zum nächsten mal .

Grüße
Robert



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hsedlatschek
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1165 Beiträge

Erstellt  am: 02.06.2008 :  21:32:51 Uhr  Profil anzeigen
Hallo CHAT'ler,

ein dickes DANKESCHÖN an die Veranstalter Oskar und seine Mannen, die uns diese schönen Tage auf der Alm ermöglicht haben.
Das Teleskoptreffen war auch für mich, trotz des nicht optimalen Wetters, wieder eine feine Sache.
Außer dem ATMN-Clan, waren wieder viele alte Bekannte z.B, der dünne Winni, der Quasarjäger StephanPsy, Achim Strnad (Dein Quasar-Vortrag war feinste Sahne) vor Ort. Aber auch Leute wie Uwe Glahn (Spechtel-Guru) und andere lernte ich kennen.
Gespechtelt wurde auch und natürlich kamen Spaß und Gaudi nicht zu kurz.

Hoffen wir, dass es nächstes Jahr wieder ein CHAT gibt, egal an welchen Ort.

Gute Besserung an Klaus K. Schade, dass Du nicht fit warst.

Gruß Helmut


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jackson-4
Meister im Astrotreff

Deutschland
583 Beiträge

Erstellt  am: 02.06.2008 :  22:06:39 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jackson-4's Homepage
Hallo Freunde,

dann darf ich auch noch meinen Senf dazu geben! War wirklich wieder mal eine unglaublich tolle Sache. Wir waren schon mal viel mehr Astrofreaks auf dem Berg und es gab schon mal viel längere freie Blicke ins All, aber dieses Jahr war es auf keinen Fall schlechter als die Jahre zuvor. Man muss schon sagen, trotz des nicht "freundlichen" Wetters hatten wir doch ein paar Gelegenheiten, die Sterne in ihrer vollen Schönheit zu sehen. Milchstrasse bis zum Horizont, etc. Highlight des "nachobenguckens" war eindeutig der Überflug der ISS am Samstag. So hell war bisher noch kein Flugzeug - echt nicht. Ich hatte den Mund schon lange offen...

Abgesehen vom Astronomischen gab es auf jeden Fall noch die tollen Gespräche, den bis jetzt viel erwähnten Käsekuchen, schöne Selbstbauten, tolle Vorträge, etc. Und was haben die Leute so bei diesem Treffen sonst gemacht: über's Wetter geredet, Fremdspechteln an anderen Geräten, Fremdessen überall wo es etwas gab, Fremdgrillen bei jedem der so ein Ding aufgestellt hat (für Diejenigen die nur Fleisch mitbrachten und allerdings zu faul waren selber einen Grill mitzuschleppen ), blöde Witze erzählt, und, und, und.

Was waren für mich die Highlights dieses Jahr?

- Dass ich zufälligerweise doch den Zeltplatz direkt neben Winni und Andreas erwischt habe
- endlich mal wieder meine lieben Freunde vom ATMN zu sehen (semper fi !)
- das geile "Abendlager" von Funfood und Deanna was Zentralstelle für den abendlichen Unsinn wurde
- die Erkenntnis, dass man wirklich jedes Dialekt verstehen kann wenn man nur will (oder genügend Hilfsmittel dazu hat)
- einen sehr interessanten Bericht über das Projekt mit dem 42m Spiegel...
- der erste Blick auf das sagenhafte Bergmassiv wenn man endlich mal den unteren Parkplatz erreicht
- GRANULATION OHNE ENDE bei der Sonnenbeobachtung mit einem 18" Dob (mit Binoansatz)
- und überhaupt Alles was da oben gelaufen ist

Der untere Parkplatz war doch nicht sooooo schlimm. Nee, nee - das Problem war eher, dass unsere Zelte am zweiten Tag eingezäunt wurden. Da sage ich nur Muuuuuuuuuh!

[EDIT]
FOTOS SIND DA! Ich sch... meisse Euch jetzt zu mit Bildern...

Zeltlager am unteren Parkplatz


Winni und Stephan Psy diskutieren die "unerträgliche Schwerigkeit des Designs"


So a Hund, der Winni - hat hier für gerade mal unter 20 Ocken eine Montierung gebaut die mindestens genau so gut ist wie die Giro (wenn nicht besser)


Telesope wollte kaum Einer auf eine Montierung aber setzen. Was dann damit machen? Sehet nur und glaubet... Ein himmlischer Kaffee wurde damit zubereitet:


...und den gab's im vorhin erwähnten Lager von Fun (rechts) und Deanna (links) - mitte des Bildes ist der Scorpio...


Zitat: Mmmmmmmm


Unser Robert (a.k.a. "Brian" ) als Hauptdarsteller des nächsten Martin Scorcese Films...


WTF??


Christof (Haley) und Gabi beim Verputzen des vielgelobten Käsekuchens:


Ahhhh - und die Brotzeiten. Und die schönen Getränke dazu. Wenn man so erfolgreich wie Winni schnorrt, dann ist der Humpen voll. Wenn ich das tue, dann kriege ich so etwas wie das fordere Mini-Glaserl


Am Samstag haben wir dann doch typische Teleskop-Treffen-Sachen gemacht. Wie z.B. die Parade der 14" Dobsons aus dem ATMN-Lager. Es waren drei wirklich tolle Dobsons aufgestellt und gut besucht. Was hier nicht aiuf dem Foto rüber kommt ist der Menschenauflauf der sich die tollen Geräte angeschaut hat und sich hier und da die einen oder anderen Tipps abgeholt hat:



Hier der 14"er von Martin M.


Und der Erbauer selber mit seinem Erstlingswerk: in dem bekannten grünen Tubus steckt ein selbstgeschliffener Spiegel...

In diesem Dobson stecken unglaublich viele tolle Ideen. Eine hat es mich am Meisten angetan: die oberen Stangen werden einfach "drangeklickt". Wahninn. Gebaut vom Harry Feigel für den Helmut S.


Ja - auch Dobsons müssen sich tagsüber ausruhen. So wie hier der neue 18"er von MartinB der echt viel leichter und weniger wuchtig als so manche 16"er daher kommt...


I just can't get enough, I just can't get enough... mmmmm... Wenn man die Weisslicht-Sonne in diesem 18"er gesehen hat... dann steht man nicht mehr so schnell auf:


Ach - die Leute fanden ihn immer sooo süüüüüss. Der kleine 114er Baby-Dob. Martin liess es sich nicht nehmen, dem Kleinen eine Windel anzuziehen.


Hier der Größenvergleich - der größte und der kleinste Dobson dieses Treffens nebeneinander


Und zu guter Letzt - ein schönes Bild zur Abendstimmung


An die Orgsanisatoren einen riesigen Dankeschön! Nächstes Jahr auf jeden Fall wieder - egal wo. Der Chiemgau hat genug Charme um uns eine tolle Kulisse für unser geselliges Beisamensein zu bieten, gell Oskar

Cheerio,
Jacko

http://sites.google.com/site/jackoastro/

"Any technology distinguishable from magic is insufficiently advanced"
GREGORY BENFORD


Bearbeitet von: Jackson-4 am: 02.06.2008 23:02:04 Uhr
Zum Anfang der Seite

Rudi
Senior im Astrotreff

Deutschland
178 Beiträge

Erstellt  am: 03.06.2008 :  08:20:22 Uhr  Profil anzeigen
Hallo CHAT'ler,

Um es gleich zu sagen:
Das schlimmste an diesem Treffen war, daß es so schnell wieder vorbei war!
Die Stimmung lag wieder mal in astronomischen Dimensionen. Das Wetter war so, wie es halt für gewöhnlich bei einem Telekoptreffen ist. Eigentlich war es sogar besser, es gab immer wieder mal Wolkenlücken. Ein paar Objekte konnte man einstellen, wenn man schnell war. Wie gut dieser Platz von Himmel her sein konnte, zeigte sich, als man einen 6,7mag Stern eher leicht als schwer mit bloßem Auge erkennen konnte. Die regelmäßigen Störlichtern von gelegentlich durchfahrenden Autos oder Bussen waren weniger toll.

Irgendwie war's schon hektisch. Man saß gemütlich zusammen, an kulinarischen hat's ja nicht gefehlt, dann plötzlich eine Wolkenlücken, großes Gewusel auf dem Platz, man konnte das Klacken der Okulare hören, wenn sie in den OAZ flutschten. Dann schloß sich der Wolkenvorhang wieder und schnell war die Runde wieder zusammen. Das ging hin und her. Einen großen Applaus gab's, als die ISS heller als die Venus über den Himmel zog. Viele konnten am Teleskop die Station mitverfolgen, auch mir ist das gerade noch so geglückt. Erstaunlich, wieviele Details zu sehen waren. Auch die Vorträge waren allererste Sahne!

Ein Dankeschön gilt allen, die dieses Treffen möglich gemacht haben und wir freuen uns sehr auf's nächste Mal.

Viele Grüße
Rudi

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Deanna_Troy
Boardcounselor

Österreich
723 Beiträge

Erstellt  am: 03.06.2008 :  12:15:32 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Deanna_Troy's Homepage
blauer Himmel
blaue Flasche
in der Hand die Kaffeetasse
Regengüsse
Kuchengenüsse
Teleskope groß und klein
unbefleckter Sonnenschein
nachts schallte durch die Bergesruh

das eine oder andre MUUUHHHHH

Coma(s)Haufen
Doppelsterne
Grenzgrössenwasser?
..ja, sehr gerne

frohe Runde - laue Nacht
schön wars auf dem CHAT 08.


Potentilla erecta major und minor (60%), Marillenschnaps, Sauer Apfel, Bier, Kaffee und Cola ergeben kein Schädelweh,
wenn man den Scotch auslässt.













mehr Bilder: http://www.kunstzeit.com/gallery/chat2008


Danke an die Organisatoren und euch allen für die schöne Zeit mit euch.

Liebe Grüße Babs


2 Dinge bedrohen ständig die Welt: die Ordnung und die Unordnung (Paul Valery)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Alois
Altmeister im Astrotreff

Austria
1276 Beiträge

Erstellt  am: 03.06.2008 :  13:33:59 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Babs.

Gut gedichtet und bebildert.
Schade ich hatte diesmal keine Zeit zu kommen.
Wär ja nicht soo weit weg, aber interessant.

Viele Grüße
Alois

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

oskar
Meister im Astrotreff


903 Beiträge

Erstellt  am: 03.06.2008 :  15:35:10 Uhr  Profil anzeigen  Besuche oskar's Homepage
Ich bedanke mich für das uns ausgesprochene Lob und gebe auch eines zurück: Ihr wart wieder liebenswerte Besucher.

Dieses fünfte CHAT auf der Alm war auch das letzte dort oben. Die heurigen Besucher haben einiges von den Gründen mitgekriegt, aber ich möchte zur Komplettierung der Umstände und für alle, die nicht oben waren, es nochmals zusammenfassen.

Die Winklmoosalm ist mit einer Höhe zwischen 1100 und 1200 über Normalnull astronomisch natürlich ein ausgezeichneter Platz, der verkehrstechnisch gut erschlossen ist. Ansonsten hat er aber eine Reihe von Haken:

Die Alm ist Naturschutzgebiet, Zelten ist eigentlich verboten. Auch die Gemeinde hat in Ihre Genehmigung geschrieben, das Zelten nach Möglichkeit zu vermeiden ist. Was dort oben bisher stattgefunden hat, ist eigentlich eine Ordnungswidrigkeit. Wenn da einer wirklich hineinsticht, haben wir eine Menge Ärger am Hals. Und die Wahrscheinlichkeit, dass eine hineinsticht, ist nach dem heurigen CHAT als größer einzuschätzen.

Das Angebot an Betten für diejenigen, die es lieber bequem haben wollen, ist begrenzt, preisgünstig sind sie ohnehin nicht.

Eine Infrastruktur für Vorträge ist eigentlich nicht vorhanden. Das muffige Seilbahnstüberl ist nun als Lagerraum vermietet. In den Hotels muss man sich notgedrungen in einem Nebenzimmer einrichten. Das Equipment für Vorträge müssen wir wie viele andere Dinge alles hinaufbringen.

Auch den Strom müssen wir uns immer erbetteln.

Für uns als Organisatoren heißt dies, einen hohen Aufwand bei der Planung und Vorbereitung mit der Unsicherheit, dass keiner etwas vergisst. Wenn was fehlt, ist man relativ lange unterwegs, weil die Alm halt auch für uns recht abgelegen ist.

Wirklich brauchbar ist nur der obere Parkplatz, der war aber bisher vom Platz bereits ausgereizt.

Wegen dieser Abgelegenheit läuft die ganze Abstimmung mit denen, die man zur Durchführung des CHAT braucht, über Brief uns Telefon. Da gibt es dann schon mal Missverständnisse. Paradebeispiel hierfür ist das Theater um den oberen Parkplatz. Man telefoniert mit dem Chef, dann kommt beim CHAT einer der Mitarbeiter und fordert Geld. Wissen wir, ob er das überhaupt darf? Also verweisen wir auf den Chef, mit dem wir in Verbindung stehen. Dann sieht man sich nicht mehr, die Sache schläft ein um im nächsten Jahr bekommst Du dann um die Ohren gehauen, dass man angeblich die Seilbahnleute gegeneinander ausspiele.

Auch die Wirte sind aufeinander - wenn man den Berichten Dritter glauben darf - in bösartiger Weise neidig. Wir haben z. B. letztes Jahr eine Tirade des Wirts der Traunsteiner Hütte über uns ergehen lassen dürfen, vermutlich deshalb, weil sich keiner von uns bis zu ihm verirrt hat und die Selbstversorger daher für ihn ein rotes Tuch waren.

Ich will niemanden etwas unterstellen, aber wenn es einige auf der Winklmoosalm darauf abgesehen hätten, uns zu vertreiben, hätten sie es nicht besser inszenieren können (z. B. Autofahrten innerhalb des Almgebietes mit Fernlicht gerade dann als es aufriss, Einzäunen der Wiesen, auf denen die Zelte standen usw.).

Im Bewusstsein, dass man dort oben von einigen Leuten nicht unbedingt gerne gesehen wird und man sich auch bei den Wirten schnell in die Nesseln setzt, wenn einer nicht so viel abbekommt wie ein anderer, bringt von uns keiner mehr die Motivation auf, den hohen Aufwand für die Organisation des CHAT auf der Alm auf sich zu nehmen.

Es freut mich, dass unsere heurigen Besucher so viel Verständnis dafür aufgebracht haben, dass wir die Alm als Standort aufgeben und uns auch an einem anderen Standort treu bleiben wollen.

Ein Mitglied unseres Vereins hat bereits, wie auf der Alm berichtet, eine viel versprechende Alternative erkundet. Es handelt sich hierbei um einen Campingplatz in der Nähe des Chiemsees, der sich bei zwei dort abgehaltenen Beobachtungsabenden für die Öffentlichkeit als erfreulich dunkel erwiesen hat. Über den Sommer werden wir jetzt um unser großes Projekt (siehe hier: http://www.astronomie-im-chiemgau.de/lifeataic/sternwarte/sternwarte1.html, bitte auch 2. Teil lesen) kümmern und dann im Herbst schauen, ob wir mit dem Campingplatzbetreiber so übereinkommen, dass er und unser Verein was davon haben. Wenn es klappt, können den Sonnenuntergang über dem Chiemsee genießen, verfügen evtl. auch über bessere Möglichkeiten für Vorträge, haben eine größere Auswahl an Quartieren und als Rahmen das Kultur- und Freizeitangebot einer der schönsten Ferienlandschaften Deutschlands, das wir auch viel leichter in Anspruch nehmen können, weil wir das Problem der Maustraße los haben. Vielleicht haben wir dann künftig noch mehr Kinder beim CHAT dabei. Dann bekommt Babs ordentlich was zu tun!

Ich wünsche mir, dass wir im nächsten Jahr bei schönstem Abendhimmel Richtung wolkenverhangener Berge schauen und uns beglückwünschen, nicht mehr auf der Alm zu sein.

Viele Grüße

Oskar

Fliegen kannst Du nur gegen den Wind (Reinhard Mey)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Funfood
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
1099 Beiträge

Erstellt  am: 03.06.2008 :  17:05:17 Uhr  Profil anzeigen  Sende Funfood eine ICQ Message
Zitat:
Original erstellt von: oskar

Dieses fünfte CHAT auf der Alm war auch das letzte dort oben.




Dann passt ja mein Abschlussbild "Abflug von der Alm" ganz gut lieber Oskar.



Ich bin sehr gespannt wohin die Reise geht und weine der Alm zwar ein Tränchen nach, aber wirklich nur ein kleines, da die von dir angesprochenen Mißstände schon erheblich waren.

Heiko

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AMac
Senior im Astrotreff

Deutschland
143 Beiträge

Erstellt  am: 03.06.2008 :  18:03:50 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Oskar,

ja man hat schon gesehen, das uns manch einer nicht gut gesonnen waren.
Zitat:
(z. B. Autofahrten innerhalb des Almgebietes mit Fernlicht gerade dann als es aufriss, Einzäunen der Wiesen, auf denen die Zelte standen usw.)
(Dabei sind wir Astro's doch so handsam. )
Aber, Gott sei Dank, haben wir uns die Stimmung dadurch nicht vermiesen lassen und Ihr habt, trotz der Knüppel die man euch zwischen die Beine geworfen hat, wieder ein tolles CHAT auf die Beine gestellt. Dafür nochmal meinen Dank.
Ich hoffe das wir uns auf dem neuen Platz beim CHAT 2009 alle Wiedersehen.

Gruß
Andy


Bearbeitet von: AMac am: 03.06.2008 18:08:26 Uhr
Zum Anfang der Seite

Winni
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1123 Beiträge

Erstellt  am: 03.06.2008 :  18:44:42 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Winni's Homepage
Hallo zusammen...

Wenns denn so klappen sollte mit dem neuen Platze am Chiemsee, so werd ich nächstes Jahr mit Restfamilie anreisen - dann sind zumindest zwei Kinder mehr dabei 2009...
Allerdings weiß ich dann noch nicht, ob ich das Wochenende, aufgrund meiner Zwangsvorbildfunktion, nur mit H-Milch überstehen kann.


Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb von Richards Fernrohr, Oskar.
Da binn ich ja mal gespannt was er als nächstes in die Kuppel setzen wird...

lg und ein Wiedersehen beim Nächstenmal
Winni

Forenverbot für Musikinstrumente

Astronomie vom Ende der Welt:
www.outer-rim.eu
-Projekt Tschuri wirft seine Schatten voraus-
https://www.youtube.com/user/1969Winni

Und noch ein
Teleskoptreffen:
http://www.almberg-treffen.de/


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gast00273
Meister im Astrotreff

Germany
808 Beiträge

Erstellt  am: 03.06.2008 :  19:57:21 Uhr  Profil anzeigen
Mensch Leute!
Wer ich dieser Bildnisse und die dazugehörige Lyrik lese, denke ich: 2009 MUSS ich wieder kommen und koste es mein Leben!
Schöne Berichte!
Viele Grüße
Klarinetto

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.77 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?