Statistik
Besucher jetzt online : 249
Benutzer registriert : 22976
Gesamtanzahl Postings : 1126932
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Sonnenfinsternisse
 SOFI - Beobachtungen
 Sonnenfinsternis von Side, Vixen ED 102 SS
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

JSchmoll
Altmeister im Astrotreff

United Kingdom
3890 Beiträge

Erstellt am: 10.04.2006 :  18:28:10 Uhr  Profil anzeigen
Hallo allerseits,

hier meine Bilder ...

Ich war in der Naehe von Side, im Hotel "Club Vojage Sorgun", und nach erfolgreicher Introborealisierung am Polarstern des Nachtens davor
hatte ich mich am 29. dicht am Strand aufgestellt.

Vier Kameras kamen zum Einsatz, aber ich glaube ja fest daran dass der Kernschatten negative Auswirkungen auf Ausruestung haben kann:

Die Casio-Kamera, die eine 30sec-Videosequenz vom herannahenden Schatten zeigen sollte, stuerzte ab. DER GROESSTE SCH.... DEN ICH JE GEKAUFT HABE.

Die Praktica mit dem 300er Tele funktionierte bei den partiellen
Testschuessen tadellos. IN DER TOTALITAET KLEMMTE AUF EINMAL DER FILM !!

Grrrrrr ...

Die Allskykamera (SLR plus 28er WW plus Fisheyevorsatz) litt unter einem klemmenden Drahtausloeser, natuerlich ERST IN DER TOTALITAET.
Abgeschraubt, mit Finger gedrueckt. Bilder muessen noch entwickelt werden.

Nun zum Erfreulichen. DIE CANON LEBE HOOOOCH ! UND DAS GRUBBCHEN !! (Refraktor Vixen 102/660, ED, auf Synta EQ5).

Hatte das Rohr 2 h vor Totalitaetsbeginn aufgebaut, damit es sich auch
schoen akklimatisieren konnte. Pingeligst fokussiert, mit fiesem
Rauszoomen der drei winzigen Sonnenflecken bei 1/4000 s an das
Fokusoptimum herangetastet. Die EQ5-Nachfuehrung trotz voller Batterien erst bei t minus 15 min gestartet.




\begin{KampfmitderSoftware}

ACHTUNG !! ERSETZE GERADE BILDER DURCH KLEINERE VERSIONEN !! BAUSTELLE ...

Herauscroppen der Details, Verkleinern auf ein lesbareres Format ...

WIESO zeigt Photobucket immer noch die grossen Bilder an, obwohl ich sie durch kleinere austauschte und die grossen loeschte ?

Ich hoffe, Ihr koennt mit den Grossbildern leben ... selbst beim Antworten mit den neuen Bildern bleiben die Bilder riesig. Auch Neustart des Browsers hilft nix ... ich geb auf !

Nanu, JETZT SIND SIE AUF EINMAL KLEIN ?

\end{KampfmitderSoftware}








Diamantringeffekt, 1/4000s



Perlschnurphaenomen, 1/4000s



Letzte Photonen quetschen sich durch den Tuerspalt ...



Die Korona !



Die Protuberanzen am Westrand kurz vorm Wiederaufflammen der Sonne ...



Fump ! Da isse wieder ... noch ein Diamantring.



Das Temporaere Observatorium der Durham Astronomical Society ...

Habe auch noch viele Partialbilder. Insgesamt so 80 Fotos, und 24
allein von der Totalitaet. Die Bilder hier sind "unplugged", da laesst
sich per Bearbeitung vielleicht noch etliches rausholen.

Bis spaeter,


Juergen



Best wishes aus Nordostengland,

Jurgen

Wenn Du als Sterngucker keine Freunde hast, besorge Dir eine Drehbank und die Dinge aendern sich.

Bearbeitet von: JSchmoll am: 10.04.2006 19:05:49 Uhr

martl
Senior im Astrotreff

Österreich
233 Beiträge

Erstellt  am: 11.04.2006 :  23:36:12 Uhr  Profil anzeigen  Besuche martl's Homepage
Hallo Jürgen!
Ich würde sagen: Der Kampf mit der Technik hat sich doch gelohnt!
Das sind bisjetzt die besten Perlschnüre, die ich gesehen habe mit super Protuberanzen. Unsereiner war der Meinung, dass 1/500 kurz genug für den Diamantring ist - war wohl nix. Aber das mit dem nichtfunktionierendem Equipment haben Sofis so an sich: Diesmal funktionierte zwar fast alles (bis auf die automatische Belichtungssteuerung der DV-Kamera), aber 1999 wollten wir die komplette Finsternis auf Video auf der Superpolaris bannen, und kurz nach dem 1. Kontakt bis kurz vor dem 4. Kontakt war nur mehr ein mysteriöses Bildrauschen auf der Kamera. Wir wissen bis heute nicht, warum. Machte aber eh nichts, da wir genau unter der einzigen Wolke im Burgenland saßen. Falls Du Muße hast, kannst Du dir auf http://www.heiligkreuz.at/astro/cms/front_content.php?idcatart=15&lang=1&client=1 den Bericht von der 99er-Sofi durchlesen. Ansonsten viel Spass beim Korona zusammensetzen!
Gruß
Martin

?

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Stefan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3449 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2006 :  07:31:13 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jürgen!

Ein schöner Bericht und noch schönere Aufnahmen.
Glückwunsch.

Viele Grüße,
Stefan

Oft ist die Antwort nur eine Frage weit entfernt.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

JSchmoll
Altmeister im Astrotreff

United Kingdom
3890 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2006 :  12:19:29 Uhr  Profil anzeigen
Hallo und danke fuer die Antworten ...

(==>) Nahira: Schoen, dass Dir die Aufnahmen gefallen - ich habe jetzt nochmal welche hier reingestellt (s.u.), mit hoeherer JPEG-Qualitaet und hoffentlich geeigneterer Groesse. Habe sie auf 1024 horizontale Pixel gebracht, hoechste Photoshop-Jpeg-Qualitaetsstufe (welch wissenschaftliche Aussage ...).

(==>) Martin: Ja, ich hatte auch ein Huehnchen zu rupfen und bin deswegen in die Tuerkei gefahren. 1999 nachts noch klar (wir hatten insgesamt so um die 500 kg Astrozeugs im gemieteten Bulli in die Region Saarbruecken gekarrt und sind schliesslich im Grenzdorf Kroeppen auf einem Acker gelandet). Dann bekamen wir zur Totalitaet den deutschen Regen (und ich kenne viele Freunde, die im oesterreichischen, deutschen, belgischen, franzoesischen oder englischen Regen standen). Fuer 10 s kamen Protuberanzen durch die Wolkendecke, ich drueckte ab, aber mit 1/60 sec war natuerlich nichts drauf. Dann stand ich nach dem 3. Kontakt an meinem 10"-Newton, duenne Sicheln kamen auf Zelluloid, umkraenzt mit Regenwolken, aber nicht das Gesuchte. DAS ERSTE UND HOFFENTLICH EINZIGE MAL, DASS ICH BEI STROEMENDEM REGEN ASTROFOTOGRAFIE BETRIEB ! Rache ist suess, deswegen die Tuerkei als Trauma-Aufarbeitung ...




Perlschnurphaenomen beim 2. Kontakt.



Die Tuer geht zu, letzte photosphaerische Photonen quetschen sich am Mond vorbei.



Die grosse Ostprotuberanz.



Die Korona.



Die Westprotuberanzen kurz vorm dritten Kontakt.



Blend ! Dritter Kontakt ...




Best wishes aus Nordostengland,

Jurgen

Wenn Du als Sterngucker keine Freunde hast, besorge Dir eine Drehbank und die Dinge aendern sich.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

KaStern
deaktiviert, auf eigenen Wunsch

Bhutan
2469 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2006 :  20:17:14 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jürgen,

öhm, es hört sich sehr interessant an, aber ich sehe keine Bilder?!

Gruß,Karsten

"Der Mensch benutzt nur ein Drittel seines Gehirns zum Denken."
"Interessant. Und was macht das andere Drittel?"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Stefan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3449 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2006 :  07:15:08 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jürgen!

Die Aufnahmen sind sehr schön, auch von der Größe her.
War sicher ein unvergessliches Erlebnis.

Viele Grüße,
Stefan

Oft ist die Antwort nur eine Frage weit entfernt.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

beccus
Neues Mitglied


3 Beiträge

Erstellt  am: 18.04.2006 :  22:20:24 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jürgen,

tolle Fotos. Ich hatte schonmal per E-Mail versucht Kontakt aufzunehmen. Das Motiv baileysbeads_small.jpg würde ich gerne auf Film ausbelichten lassen, um davon Fineprint SW-Abzüge zu machen. Würden Sie mir evtl. dieses Motiv oder ein Ähnliches vom Diamantringeffekt in voller Auflösung zur Verfügung stellen. Ich würde für die Benutzung auch gerne etwas bezahlen oder Ihnen einen kostbaren Baryt-Abzug anfertigen.

Viele Grüße,

Martin Becker

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

JSchmoll
Altmeister im Astrotreff

United Kingdom
3890 Beiträge

Erstellt  am: 19.04.2006 :  12:42:35 Uhr  Profil anzeigen
Hallo allerseits,

und sorry fuer mein Schweigen -- ueber die Osterfeiertage (die die Uni Durham grosszuegig auf Donnerstag bis Dienstag ausdehnt) war ich offline.

(==>)Karsten - siehst Du immer noch keine Bilder ?

(==>)Stefan - das Erlebnis war grossartig ! Doch trotz aller Guckerei und obwohl mir viele davon abgeraten hatten, habe ich es doch nicht bereut, waehrend der Totalitaet Bilder zu machen.

(==>)Martin - danke fuer Deine Email, ich schreibe Dir gleich. Nur soviel - ich freue mich schon auf meinen Barytabzug ...


Best wishes aus Nordostengland,

Jurgen

Wenn Du als Sterngucker keine Freunde hast, besorge Dir eine Drehbank und die Dinge aendern sich.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

KaStern
deaktiviert, auf eigenen Wunsch

Bhutan
2469 Beiträge

Erstellt  am: 19.04.2006 :  13:39:49 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jürgen,

nein, leider sehe ich an meinem PC keine Bilder.

An dem meiner Frau dagegen doch

Klasse Bericht,

Gruß,Karsten

"Der Mensch benutzt nur ein Drittel seines Gehirns zum Denken."
"Interessant. Und was macht das andere Drittel?"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

JSchmoll
Altmeister im Astrotreff

United Kingdom
3890 Beiträge

Erstellt  am: 19.04.2006 :  15:03:12 Uhr  Profil anzeigen
Hi Karsten,

kann das an Deinen Browsereinstellungen liegen ? Kannst Du generell keine Bilder sehen, oder nur meine nicht ? Ich habe sie von einer externen Seite verlinkt (photobucket.com).


Best wishes aus Nordostengland,

Jurgen

Wenn Du als Sterngucker keine Freunde hast, besorge Dir eine Drehbank und die Dinge aendern sich.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

KaStern
deaktiviert, auf eigenen Wunsch

Bhutan
2469 Beiträge

Erstellt  am: 20.04.2006 :  15:42:24 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jürgen,

keine Ahnung woran es liegt. Die anderen Bilder hier kann ich sehen.
Vielleicht mag meine Firewall photobucket.com nicht?!

Gruß,Karsten

Edit:
Bin gerade auf die seite www.photobucket.com gegangen und da hatte ich
keine Probleme. Sehr merkwürdig...

"Der Mensch benutzt nur ein Drittel seines Gehirns zum Denken."
"Interessant. Und was macht das andere Drittel?"

Bearbeitet von: KaStern am: 20.04.2006 15:46:22 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.4 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?