Posts from AchimS in thread „Monster-Quasar APM08279+5255 Entfernungsrekord“

    Hi Stathis,


    Berichte wie Deiner gehen mir runter wir gutes griechisches Olivenöl [:D]


    Mir geht es wir Dir - ich bin von derartigen Objekten regelrecht fasziniert. Bei meiner Beobachtung von APM08279+5222 kam mir dieser auch schwächer als die genannten 15.2 vor, jedoch nicht so schwierig wie von Dir geschildert. Ich hatte etwa 15,6 geschätzt, eigenartig. Kann ein solches Objekt variabel sein, mir Amplituden von größer 1 mag?


    Ich möchte Dir ein Objekt dringend anheim legen: B1422+231 im Bootes. Mit z= 3,62 nach meinem Kenntnisstand das - nach APM08279+5222 am weitesten entfernte Objekt, welches mit Amateurmitteln zu knacken ist. Das interessante: es handelt sich um einen 4-fach gelenstes Objekt, mit fst 16,5, 16,7, 17,3 und 20,4. Rein von der Helligkeit sind die drei ersten Komponenten in Reichweite deines Kyklopas. Die Schwierigkeit: die Distanz zwischen den 3 'hellen' Komponenten beträgt max. 0,8 Bogensekunden. Vielleicht kannst Du diese bei sehr gutem Seeing trennen? Das würde mich brennend interessieren! Die Zeit von Bootes kommt ja langsam.



    Hier ein Link mit Infos / Bilder über das Objekt: http://cfa-www.harvard.edu/castles/Individual/B1422.html


    Viele Grüße


    Achim