Posts from Bikeman in thread „ZWO SEESTAR S50 SMART-Teleskop“

    Ich hatte das Teil bisher nur im "Hotspot"-Modus betrieben, weil ich auf den Äckern der Umgebung kein WLAN habe.

    Müsste ich dann vermutlich jedesmal f.d. Download ins Heimnetz einbinden.


    Gruß, Jochen

    Ich betreiube das Ding "auf dem Acker" im Station Mode wobei mein Android Handy einen Hotspot bereitstellt, und mit 'nem größeren iPad verbinde ich mich dann über diesen Hotspot mit dem Seestar. So habe ich Internet (via Handy Mobilfunk) auf dem iPad und sogar aus der Seestar App heraus (wenn man denn noch auf dem Acker der Welt sein neuestes Werk mitteilen will). Geht ganz gut.

    CS

    HB

    Habe jetzt die Abrechnung von FedEx (Steuern+Zoll+Bearbeitung=107€) bekommen und nun erklärt sich auch warum das Ding zunächst vom Zoll nicht freigegeben wurde. ZWO hat den Warenwert ursprünglich anscheinend mit 169 US$ deklariert (!), und das war einem Zöllner dann aufgefallen. Hmmm....

    CS

    HB

    Wie kommt ihr an die Dark-Frames? Ich finde auf meiner Seestar nur die Lights :( . Denke es ist auch gar nicht so einfach selbst Dark Frames zu produzieren da die "schlechten" Frames ja aussortiert werden ?

    Danke schon mal

    HBE

    Außerdem hat der Farb Sensor ein ganz beträchtliches IR-"Leck" in alle RGB-Farben, d.h. oberhalb von etwa 670 nm im Infraroten sprechen auch die grünen und blauen Pixel wieder sehr gut an und die Farbe von sehr roten Sternen wird weiß, siehe z.B. Diagramm auf https://astronomy-imaging-camera.com/product/asi462mccolor/

    Wer Photometrie mit dem S50 betreiben will wird den IR/UV cut Filter auch lieben, denn sonst wären die Messwerte selbst im Blau und Grün-Kanal für sehr tote Sterne völlig unbrauchbar!


    CS

    HB

    Ich denke es gelten immernoch die Daten die hier https://astronomy-imaging-camera.com/product/zwo-seestar/ Ende September aktualisiert wurden. Meine Übersetzung: Es gibt derzeit keine Lagebestände für neue Bestellungen, alle produzierten Einheiten werden für die Vorbestellungen verwendet. Diejenigen die ab Mitte Mai vorbestellt haben werden ab November beliefert, wer erst jetzt bestellt ist dann also logischerweise nicht vor November dran aber ZWO schreibt explizit dass man für neue Bestellungen derzeit gar keine Voraussagen über das Lieferdatum machen kann. Sprich: Ich würde mal nicht wetten dass es vor Weihnachten noch klappt!


    CS

    HB

    Schön, dass es endlich da ist! :thumbup:

    Hattest Du den Probleme, es aus dem Zoll zu bekommen oder hat der Nachweis der Paypal-Zahlung genügt?


    Gruß, Jochen

    Nachdem ich am Montag diverse Belege an FedEx geschickt hatte wurde noch am Dienstag (trotz Feiertag) die Freigabe erteilt, ohne weitere Nachfragen. Und dann ging es richtig fix von Köln nach Wunstorf bei Hannover.

    CS

    HB

    Also das Tracking von FedEx ist echt für die Tonne:

    Mail heute um 7:06 => Lieferung kommt morgen irgendwann.

    um 08:24 klingelt es an der Tür => Paket ist da. Schön dass es einen Tag früher kommt aber verlassen darf man sich auf die Angaben nicht.


    Natürlich sind zeitgleich Wolken aufgezogen, war klar.


    CS

    HB

    Wichtig:! Das kann anderen auch passieren:

    Rückfrage bei FedEx hat folgendes ergeben. Anscheinend wurde meinem Seestar S50 keine Zollfreigabe erteilt weil der dt. Zoll die Angabe des Warenwerts für zu niedrig hält. Da war wohl jemand beim Zoll in Köln sehr gründlich und hat ein wenig im Internet recherchiert! und festgestellt dass das Ding (jetzt) irgendwie teurer als 399US$ ist


    FedEx hat mich um Übersendung entsprechender Unterlagen gebeten die den Warenwert belegen. Ich habe mal meinen PayPal Zahlungsbeleg, meine ZWO Bestellbestätigung und als Bonus noch diesen Link https://web.archive.org/web/20….com/product/zwo-seestar/ geschickt, ich hoffe das reicht jetzt um das Ding aus dem Zoll frei zu bekommen....

    HB

    Nein, kenne niemanden, bei dem das wissentlich beim Zoll gehangen hat. Ich habe über ZWO direkt bestellt und die haben Fedex beauftragt, welche die ganze Abwicklung gemacht haben.

    Hast Du von ZWO keine Mail bekommen mit einem Link zu Fedex? Da konnte man täglich die ganzen Stationen und Übergabepunkte sehen.

    Hab das Paket von Fedex an der Haustüre gegen Unterschrift bekommen und ein paar Tage später kam die Rechnung.

    Bei mir genau der gleiche Bestellweg über Zwo direkt und Lieferung per FedEx, aber das FedEx Tracking sagt mir eben "Freigabeverzögerung" und dass das Ding noch in Köln beim Zoll ist....keine Vorhersage über das Liferdatum möglich.

    Hallo!


    Ich habe eine Frage/Bitte ans Forum: Hätte vielleicht jemand von den Seestar-Besitzern Lust und Laune, sein Seestar am 9.10.2023 zwischen ca. 23:00 und 1:30 auf M27 zu richten und dann eben 10 sek Einzelaufnahmen zu machen? Der Grund ist folgender: Neben M27 befindet sich der Stern V452 Vulpeculae und dieser wird von einem Exoplaneten umrundet. [...]

    Wäre dabei, wenn denn mein Seestar bis dahin endlich da sein wird ... es hängt jetzt seit einer vollen Woche in Köln im Zoll rum....Ich schätze mal kurz vor dem Feier- und Brückentag haben da alle Urlaub genommen oder so...ich könnte <X . Ist das Rekord oder hat jemand noch länger auf die Zollabfertigung gewartet?


    HB

    Mein Seestar hängt seit Freitag irgendwie in Köln im Zoll fest, FedEx Status zeigt "Freigabeverzögerung" und "Derzeit kann leider kein Lieferdatum genannt werden." an. Hatte das sonst noch wer?


    HB

    Nee, Problem sehe ich darin auch nicht. Ist einfach so.


    Was ansonsten in meinen Augen eher nicht so dolle ist: Im Astroworkz video ist die Rede davon dass man bei ZWO über einen PRO Modus der Software "nachdenkt" (!) bei dem man freie Koordinaten eingeben kann und nicht nur Objekte aus einem Katalog auswählen kann. WTF? Das war, IIRC, bei der Stellina zuerst auch der Fall und hat dann doch zu einigen Irritationen geführt (Ein Teleskop das ich nicht auf den neuesten Kometen oder eine gerade ausgebrochene Nova richten kann, bis der Katalog aktualisiert wurde ??) . Humpf!!!


    Dass das Ding eine Anti-Tau-Heizung hat ist schon mal beruhigend, was mir aber immer noch nicht klar ist : Wird der UV-IR-cut Filter nur bei Tageslichtaufnahmen aktiv sein oder auch bei astronomischen Aufnahmen (sprich: hat der Filter-Wechsler neben Dark und IR-UV-cut auch eine "Klar"-Position? Manche Objekte sind recht hell in IR , auch wennd er Sensor dann keine natürlichen Farben produziert (IR "Leck" in allen R G B Pixel-Filtern)


    HB

    Wegen der Field Rotation wird allerdings vermutlich das gestackte Endprodukt nicht immer genau die komplette Sensorauflösung haben wenn man das Bild auf den Bereich croppen will der auch wirklich die volle Belichtungszeit bekommen hat, richtig?`

    Hat jemand eine Ahnung ob man das Seestar auf Flugreisen mitnehmen darf (es gibt da ja eine Obergrenze für die Kapazität von Lithium-basierten Akkus die in mitgeführten Geräten verbaut sein dürfen ... ich glaube 100Wh ??). Die Akkulaufzeit wird von ZWO mit 6 h angegeben ... das sollte mit einem Akku unterhalb von 100 Wh möglich sein, hoffe ich mal..


    CS HB

    Vielleicht muss man es aber auch einfach so sehen dass die Aktion von ZWO quasi eine Anschubfinanzierung ähnlich wie bei Kickstarter Aktionen ist, da meckert auch keiner dass es von eVscope einen ordentlichen Rabatt gab und der Kickstarter Preis weit unter dem späteren UVP lag. Da ich mal davon ausgehe dass ZWO das Geld sofort einzieht und nicht (wie bei den dt. Händlern die ich kenne üblich erst beim Versand der Ware) ist das quasi ein zinsloses Darlehen das du ZWO bis Juli ... August gibst. Damit können die schon mal arbeiten und sie können dann im Sommer recht schnell Geräte an den Mann/die Frau bringen die dann im Netz über ihre (hoffentlich positiven) Erfahrungen berichten. Ich hab' da kein Problem mit, ich habe auch bestellt, genauso wie ich schon bei Kickstarter Projekten Geld vorgestreckt habe. Ich erwarte aber nicht von Händlern dass die bei diesen Preis gleichziehen.


    CS

    HB