Posts from GuenterHol in thread „ZWO SEESTAR S50 SMART-Teleskop“

    Hallo zusammen,

    Ich bin komplett neu in der Materie und habe meine ersten Aufnahmen mit dem Seestar gemacht. Seit gestern habe ich den Effekt dass ich nach einigen Minuten diese Streifen an einigen Sternen habe. Woher kommen die denn bzw. wie kann ich sie am Seestar verhindern? Ich vermute fast, dass es irgendwie wackelt aber der S5” steht eigentlich auf meiner Terrasse stabil.

    Hat meiner auch manchmal. Kein Problem, beim stacken ist das weg. Blöde, wenn man nur den Seestar stack nehmen will.

    Ich bin sicher kein AppleFan Boy. Aber die updates gehen min. 5 Jahre. Also erheblich länger als bei d anderen OS. Natürlich kostet das sein Preis. 😀

    Guten Morgen!


    Die große Mauer im Nordamerikanebel. (27.01.2024) Bei hellen Mond aufgenommen. Ich denke, bisher mein bestes Bild. ca 1h lights


    Mit Siril gestackt und gestreckt. MacM1

    Sterne abgetrennt Siril (Windows)

    Nebel ohne Sterne mit Luminiar Neo bearbeit. In Luminar versuche ich das orange nach rot zu verschieben und dem Rauschen den Kampf anzusagen.

    In AffinityFoto Sterne und Hintergrund zusammengefügt und das Bild noch leicht verfeinert.


    Es gibt in Siril eine neue Version. Kann man ein Update machen ohne alle scripts zu zerstören?


    Gruß

    Günter

    Hallo Wolfgang!

    Ich bin offensichtlich zu blöd, Starnet zum laufen zu bringen. (Mac M1). Ich habe auch auf YouTube rumgeschaut. Ich komme mit dem Terminal nicht klar. Da hat einmal ein Passwort gefragt mit einem Fragezeichen. Ich tippe und nichts geschieht. Ich bin eigentlich ein Techniker, aber das mit dem Terminal ist mir zu hoch. :( Naja, werde halt die Sterne auf meinem alten Windows Rechner trennen und dann die files auf dem Mac kopieren.

    Aber Danke für die Hilfe.

    Danke Dir! Probiere ich mal.


    Gruß

    Günter

    Hallo!


    Ein NGC 2244 von letzter Woche. Leider schaffe ich es nicht mit meinem Macbook M1Pro Starnet++ in Siril zu integrieren. Ich habe noch einen alten Windows Laptop, wo es tadellos funktioniert. Nur der ist extrem langsam. :(

    So muss ich Sterne vom Hintergrund auf dem alten Rechner trennen um dann auf dem Mac Affinity und Luminar zu nutzen.


    Wirklich kein Mac User hier? Der Starnet++ zum laufen bringt?


    Gruß

    Günter

    Hallo!


    Gestern hatte es gute Bedingungen. :) Daher wurden viele Bilder gemacht. Als erstes zeige ich die häufig fotografierte Galaxie M33.

    Der Seestar funktionierte gut, trotz -8 Grad. Ich bin eigentlich Tagesfotograf und ein absoluter Neuling in der Astrophotografie. Da muss

    ich noch viel lernen.


    Gibt es zufällig hier einen Mac User der Starnet in Siril zum laufen gebracht hat? Habe ein M1pro Macbook. Das will einfach nicht hinhauen. :(

    Sehe schon, da muss ich noch einiges in der Bearbeitung verbessern.


    Gruß

    Günter